Slow Food – Genussführer Deutschland 2017/18 – endlich wieder da

hervorgehoben

Slow Food – Genussführer Deutschland 2017/18 – endlich wieder da

über 500 Gasthäuser getestet und empfohlen

502 Lokalempfehlungen, darunter 157 Neueinträge

erschienen im oekom – verlag

Ich bin ein sehr großer Fan der gebundenen Ausgabe mit dem Titel: Slow Food Genussführer 2017/18.

Gibt er mir schon seit Jahren wertvolle Tipps von Restaurants / Gasthäuser, welche ich dann gerne auf meinen Reisen aufsuche. Eingegangen bin ich noch nie!.

Nach einem Jahr Ruhepause, freute ich mich auf die neueste Ausgabe wirklich sehr. Und was will ich sagen –> einfach wieder super! Der Führer ist auch noch etwas dicker geworden, denn über 150 neue Gasthäuser wurden mit aufgenommen. Alle sind wie gewohnt wieder mit detaillierten Beschreibungen der Restaurants und Gasthäuser, inbegriffen deren Spezialitäten.

Ich habe gelesen, dass an die 68 örtliche Testgruppen und über 500 Mitglieder die regionale und ihnen bekannte Küchenlandschaften durchforsten und testen. (Da wäre ich auch gerne mit von der Partie, wenn dieser Job auch auf Ehrenamtlicher Basis beruht )

Was mich immer wieder in diesem Slow Food Genussführer anspricht ist die Unterteilung in verschiedene Bundesländer. Da ich das Buch immer im Auto mitführe, kann ich stets am Ort meiner Ankunft ein getestetes Lokal besuchen. Mich zuvor über den Ort noch schlau machen und dann die Empfehlungen lesen. Also fast immer, selten ein Ort wo keine Empfehlung zu finden ist.

Richtig! Altbacken! möge jetzt der totale Handyfan ausrufen – und natürlich gibt es auch dafür eine App, aber sind wir doch ehrlich, manchmal ist ein geschriebenes Wort doch effektiver.

Wie ich bereits sagte, habe ich noch nie daneben gegriffen, wenn ich eine der zahlreichen Empfehlungen genossen habe. Hier geht es nicht um Schickimicki – Essen, sondern um gute, meist bürgerliche Küche, die schmeckt und man satt wird.

Ich kann diesen Genussführer wirklich sehr empfehlen. Ruck zuck finden Sie Ihren Gasthof wo`s schmeckt.

 

Genussführer Gleich bestellen bei Amazon

 




 

 



 

 

 



PS.Hier geht es zur Leseprobe: https://www.oekom.de/fileadmin/user_upload/9783865818096_Leseprobe.pdf

 

 



Wer sich also vorher informieren möchte, nur zu. Es wird Ihnen gefallen.

 

Das Autoimmun Paleo – Kochbuch von Mickey Trescott

hervorgehoben

Das Autoimmun Paleo – Kochbuch von Mickey Trescott

Das erfolgreiche Protokoll bei Allergien, Hashimoto, Zöliakie und weiteren chronischen Krankheiten.

Die allergen-freie Strategie gegen Autoimmun-Krankheiten

erschienen im Unimedica – Verlag

Wer unter einer Autoimmun-Krankheit leidet, sollte auf jeden Fall zu dem Buch mit dem Titel: Das Autoimmun Paleo – Kochbuch greifen.

Warum?, nun ganz einfach, es hilft ihnen mit der richtigen Ernährungsumstellung diese – meist von Ärzten leider nicht ernst genommenen Krankheiten – zu mildern.

Ich bin auf dieses Buch durch einen Bekannten gestoßen, welcher an Hashimoto leidet. Nein, ich muss sagen leidete. Denn er hat seine Krankheit durch das Autoimmun-Paleo Kochuch in den Griff bekommen. Er ist begeistert, dass können Sie sich ja vorstellen.

Natürlich war ich neugierig auf dieses Buch und habe es mir in Ruhe angesehen. Das Cover sieht ja schon gesund aus. Zum Kochbuch wäre zu sagen, es ist sehr übersichtlich und enthält einige (Hilfe-) Listen. Reichlich Informationen zur Darmgesundheit, was mich sehr interessierte. Die Rezepte allesamt lecker und einfach zuzubereiten. Das Hauptaugenmerk in diesem Kochbuch liegt eindeutig auf einem Vierwochenplan. Wie auch auf Rezepten mit einer genauen Einkaufsliste, schlicht – einfach ohne Bla-Bla.
Diese Hilfestellung finde ich persönlich gelungen. Meine Familie und ich legen regelmäßig Paleo Wochen ein. Wir finden diese „
Steinzeit“- Diät, wenn ich es so salopp sagen darf einfach schmackhaft. Probieren Sie es auch mal.

Mit dem Buch „Das Autoimmun Paleo – Kochbuch“ gelingt dies locker.

Damit macht eine Ernährungsumstellung Spaß und wenn es auch noch hilft eine Autoimmunkrankeit wieder in den Griff zu bekommen, was will man mehr. –> perfekt.

 

Hier ein Video zu dem Buch: Das Autoimmun  Paleo-Kochbuch

 

 

 


 

 

 

Gleich bestellen HIER

Regional – mit Leidenschaft von Andy Schweiger

hervorgehoben

Regional – mit Leidenschaft von Andy Schweiger

85 Rezepte für 4 Jahreszeiten

Autor: Andy Schweiger

erschienen im ZS Verlag

 

„Macht euch Gedanken über euer Essen! Holt euch nicht immer das Billigste, sondern achtet auf Qualität! Verzichtet, wann immer es geht, auf Industriemist! Geht stattdessen auf Märkte, kauft bei Bauern oder Züchtern, die ihre Tiere anständig behandeln! Dann werdet ihr merken, dass ihr nicht nur etwas Gutes tut, sondern dass es vor allem auch noch gut schmeckt.“ Textquelle: ZS-Verlag

Sensationell dieser Spruch des Autors Andy Schweiger.Wer kennt diesen tätowierten Superkoch von den Kochprofis nicht. (O.K. Leute, welche gesundem Essen nicht so zugetan sind, vielleicht) Aber er ist bekannt. Ich sehe die Sendung Kochprofis sehr gerne, obwohl auch ich sagen muss, dass diese mir vor Jahren besser gefallen hat. Heutzutage geht es ja schon mehr um Problembewältigung als ums Kochen, aber so what.

Ich rede heute, als erste Buchvorstellung im neuen Jahr, über sein neues Buch mit dem Titel: Regional – mit Leidenschaft.

Schon das Cover macht Laune, zeigt es einen zufriedenen, jungen Mann. Dieses Kochbuch ist kein gewöhnliches Buch, aber mit sagenhaften Rezepten darin. Mein Favorit ist: Entenbrust mit Kartoffelrösti, Rote Bete und Meerrettich – Joghurt.

Doch auch die weiteren Rezepte, wirklich ein Traum. Schon hier merkt man die Leidenschaft des jungen Kochs. Er will gut kochen und dies mit den Naturprodukten aus unserem Umfeld. Er zeigt uns 85 schmackhafte Rezepte zugeschnitten auf die 4 Jahreszeiten.

Alle seine Aufnahmen sind genial. Es macht einfach Spaß in diesem Kochbuch zu blättern und zu lernen. Für mich eine reine Kaufempfehlung für all diejenigen, welche sich inspirieren lassen möchten.

 

Ich sage nur noch: „Macht euch Gedanken über gutes Essen, damit tut ihr eurem Körper was Gutes“

 

Das berichtet der ZS-Verlag über das Buch: Regional mit Leidenschaft

Andi Schweiger zeigt uns die Welt des guten Essens, die besten Produkte für den besten Geschmack. Mit Leidenschaft setzt sich der TV- und Sternekoch dafür ein, dass wir uns wieder dafür interessieren, woher unser Essen kommt und wie es hergestellt wird. Er besucht einen Lammzüchter, einen Fischer, eine Ölmühle, geht auf die Jagd oder braut Essig. Zu seiner Küchenphilosophie gehört, die Birnen vom Baum zu pflücken, die Kartoffeln aus der Erde zu buddeln, Äpfel und Zwetschgen zu ernten und zu wissen, wann der Brokkoli reif ist. Die 85 Rezepte in seinem Buch „Regional mit Leidenschaft“ sind nach Jahreszeiten geordnet, weil frische Saisonprodukte immer am besten schmecken. Zu seinen Highlights rund ums Jahr zählen Bärlauchsuppe mit Kalbsfilet und Frühlingsblüten, Saiblingsfilet auf Kopfsalat mit Austern-Vinaigrette oder Entenbrust mit Kartoffelrösti, Roter Bete und Meerrettichjoghurt. In den Topf kommt nur Regionales. Und eine gute Portion Leidenschaft.

Der Darmversteher von Andreas Ulmicher

hervorgehoben

Der Darmversteher von Andreas Ulmicher

Was der Darm für uns tut und was wir für ihn tun können.
Autor: Andreas Ulmicher
erschienen im VAK – Verlag

ISBN 978-3-86731-182-3
256 Seiten, Klappenbroschur (15 x 21,5 cm)

So, dass neue Jahr ist im Lauf und nach den ganzen (herrlichen) Sünden an Weihnachten und Neujahr wird es wieder mal Zeit an uns zu denken. Nein, nicht an uns, sondern an unseren Darm. Für viele unter uns möge dieses Thema nicht recht sein, doch glauben Sie mir, der Darm ist mit dem Herzen unser Leben. Ist der Darm krank, sind Sie es auch.
Ich weiss wovon ich rede, trotz regelmäßiger Darmspiegelung hat es mich von heute auf morgen getroffen und mein Darm streikte. Nur Not-OP`s (ja, Mehrzahl) konnten mich retten. Es war wirklich die Hölle….

Aus diesem Grunde möchte ich Ihnen hier und heute wirklich ein sehr interessantes Buch vorstellen, mit dem Titel: "Der Darmversteher", aus dem VAK-Verlag. Sie erfahren viel Wissenswertes über die Funktion des Darmes, wie auch dessen Funktionen. Ein Thema sind auch Flatulenzen. Wer darunter leidet hat es auch nicht leicht im Leben

Lernen Sie, warum es so wichtig ist seine Darmflora richtig in Schwung zu halten.

Der Darmversteher ist kein alltägliches Buch und dennoch würde ich eine wirkliche Kaufempfehlung aussprechen. 

Gehen sie mit Ihrem Darm auf Du und Du. Sie werden staunen, was sie alles erfahren.

Hier geht es zur Leseprobe des Buches: Der Darmversteher

https://www.vakverlag.de/leseproben/978-3-86731-182-3.pdf

Das sagt der VAK-Verlag dazu:
Wie gut kennen Sie Ihren Darm? Wissen Sie, was er für Sie leistet und wie Sie ihn bei seiner täglichen Arbeit optimal unterstützen können? 
Begleiten Sie den „Darmversteher“ Andreas Ulmicher auf eine informative Reise durch die unendlichen Weiten des menschlichen Verdauungsorgans. Der Autor, der seit vielen Jahren als Heilpraktiker tätig und selbst von einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung betroffen ist, beleuchtet den „schlauen Schlauch in unserem Bauch“ von allen Seiten. Er liefert auf anschauliche Weise viel Wissenswertes über die Funktion des Darms, klärt über mögliche krankhafte Störungen und Darmprobleme auf und verrät kuriose Details und Geheimnisse des unterschätzten Organs. Darüber hinaus liefert der Autor zahlreiche Informationen über Ernährung, Fasten und verschiedene naturheilkundliche Methoden zur Unterstützung einer intakten Darmfunktion und einer gesunden Verdauung. Das Besondere an Ulmichers Darmbuch: Locker und leicht verständlich geschrieben, beleuchtet es das Thema Darm dennoch umfassend und liefert zudem viele praktisch anwendbare Tipps. Zahlreiche Erfahrungsberichte aus seiner eigenen Heilpraktiker-Praxis sowie alltagstaugliche Empfehlungen für eine „darmgesunde“ Ernährung runden den Ratgeber ab. So wird jeder ganz leicht zum "Darmversteher". Textquelle: VAK-Verlag

 

 

Familien mit Pflanzenpower von Dreena Burton

hervorgehoben

Familien mit Pflanzenpower von Dreena Burton

erschienen im Unimedia-Verlag

Wenn es ums Essen geht, möchte jeder das Beste für seine Familie: frisch, vollwertig und gesund sollte es sein – und lecker natürlich! Doch das ist im stressigen Berufs- und Familienalltag nicht immer so leicht umzusetzen. Dies sind die Einleitungsworte des Unimedica – Verlages zu dem Buch: Familien mit Pflanzenpower. Ich bin neugierig geworden und habe mir das Buch besorgt. Was will ich sagen: Es ist anders, es ist bunt.

Beginnend schon beim ansprechenden Cover und so geht es im Inneren des Buches weiter.

Mit dieser Neuerscheinung ist eine wahre Pionierin auf dem Gebiet der veganen Küche unterwegs. Dreena Burton erlebte schon als junge Frau die positive Wirkung einer pflanzlichen Ernährung am eigenen Leib. Das ihre Gerichte sogar familientauglich sind, zeigt sie in ihrem Buch: „Familien mit Pflanzenpower“, in dem sie über 100 kindererprobte, vegane Vollwertrezepte vorstellt.

Und wenn sie nun denken, das wird mein Kind nicht essen, dann irren sie sich aber.

Ich habe Ihnen mal eine URL zur Leseprobe hier gesetzt, überzeugen Sie sich:

http://www.unimedica.de/gesunde-ernaehrung/pdf/Familien-mit-Pflanzenpower-Dreena-Burton.20673_1.pdf

Na, gelesen? Da gibt es doch wirklich alles was – nicht nur Kinderherzen erfreut. Da macht doch das Kochen mit Kindern so richtig Spaß. Und gemeinsam dann noch einen Apfel-Smoothie schlürfen, also die Familienidylle ist doch perfekt.

Am besten hat mir das Kapitel 10 gefallen. Hier wird das leidliche Thema Pausenbrote behandelt. (Ist ja ein heikles Thema).

Auszuprobieren sind auf alle Fälle die Haferflocken-Frühstücksriegel mit Kürbiskernen und Schokotropfen. Ideal als Snack zwischendurch für Groß und Klein.

Das einzige was anzumerken wäre ist die fehlende Zeitangabe zur Fertigstellung der jeweiligen Gerichte. Dies vermisse ich schon, man weiß nie, wie viel Zeit man einplanen kann oder sollte. (Bin eben berufstätig und da plant man ständig)

Aber o.k. Kochen mit Kindern ist eben eine Erlebnisreise durch die Küche und da darf Zeit an und für sich keine Rolle spielen.

Familien mit Pflanzenpower wird Ihnen und Ihren Kindern gefallen und wie heißt es noch, sie lernen ja auch was für`s Leben.

Klingt das jetzt altmodisch?…JA….aber es stimmt!

Viel Freude beim gemeinschaftlichen Kochen.

 

Hier können Sie das Buch: Familien mit Pflanzenpower gleich bestellen.

 

 

das strunz low carb kochbuch, kommt jetzt genau richtig

hervorgehoben

das strunz low carb kochbuch

Über 150 Rezepte: mediterran, asiatisch, urban und Landlust pur

Autor: Spiegelbestseller Dr. med. Ulrich Strunz (forever schlank)

erschienen im Heyne – Verlag.

So, Weihnachten ist vorüber. Vorbei die Tage des Schlemmens, jetzt wird aber der Gürtel langsam wieder enger geschnallt wie man so flockig sagt. O.K. Sylvester mit der Party steht noch an, aber warum nicht jetzt schon anfangen leichter zu essen.

Da kommt mir das neue Kochbuch unseres „Gesundheitspapstes“ aber genau recht. Der Titel des Kochbuches lautet schlicht und ergreifend: das strunz low carb kochbuch.

Der Titel mag sich schlicht anhören, aber das Kochbuch hat es in sich. Mein Neujahres – Gericht habe ich auf Seite: 56 gefunden. Es gibt provenzalische Eier aus dem Ofen. Das Rezept hat mich sofort angehüpft und sind wir ehrlich, nach einer Feier hat keiner Lust ewig lange in der Küche zu stehen. Hier bin ich in 30 Minuten fertig und ich bin mir sicher allen wird es schmecken. Wie heißt es: Nach der Feier gab es Eier…
Dazu als Nachspeise einen Chia-Mandel-Pudding mit Rhabarber. (letzteren hatte ich noch eingefroren)

Es ist wirklich ein „Genuss-Kochbuch“, welches Dr. Strunz hier auf den Markt gebracht hat. Alle seine Rezepte haben das gewisse Etwas und sind einfach und unkompliziert nach zu machen. Die Aufnahmen in dem Buch weltklasse.

Tipp: Schauen Sie mal auf Seite 122. Dort sehen Sie links das Rezept eines asiatischen Glasnudelsalates und rechts, die Aufnahme dazu. Unglaublich real, man möchte sofort die Stäbchen nehmen und anfangen zu schlemmen.

Im Das Strunz-Low-Carb-Kochbuch befinden sich an die 150 unkomplizierte Forever-Young Gerichte und wirklich, für jeden Geschmack ist was dabei.

Ich bin mir sicher, damit bekomme ich meine angefutterten zwei Kilo geschmackvoll herunter, ohne eine stressigen und meist ungesunden Diäten durchführen zu müssen.

das strunz low carb kochbuch“ – Für mich ein klarer Kauftipp!!!

 

Gleich bestellen HIER

Vegane indische Küche, man was leckere Rezepte

hervorgehoben

Vegane indische Küche, man was leckere Rezepte

150 traditionelle und kreative Rezepte zum Nachkochen.

Autor: Richa Hingle

Unimedica – Verlag

Wer, so wie ich, ein Anhänger der indischen Küche ist, der wird begeistert sein von diesem neuen Kochbuch mit dem Titel: Vegane indische Küche, aus dem Unimedica Verlag. Doch halt, die Rezepte in diesem außergewöhnlichen Kochbuch sind so schmackhaft, dass bestimmt auch Nichtveganer oder Laie der indischen Küche Geschmack daran finden. Soviel schon mal vorweg zu nehmen.

Die Autorin Richa Hingle wuchs seit Ihrer Kindheit mit frischen Lebensmitteln auf, denn die Eltern lebten damals schon vorwiegend vegetarisch und waren keine Anhänger von schneller Küche. Frisch sollte alles sein. Ein Traum würde ich mal sagen, leider viel zu wenig praktiziert. Sie verlies Ihre Heimat um in den Vereinigten Staaten zu studieren, damit verbunden eine ungesunde Lebensweise, welche sie erkranken lies. Dieser Umstand zwang die Autorin zum Umdenken. Sie besann sich wieder auf Ihre „Ess“- Wurzeln zurück und fing an für ihre Gesundheit wieder in der Küche zu experimentieren.

Was ich wirklich befürworte, denn dadurch halten wir nun dieses tolle Kochbuch in unseren Händen. Das Cover macht Lust auf mehr und schon das Vorwort und die Einführung machen Appetit auf die nachfolgenden, sehr schmackhaften Rezepte.

Und wer jetzt denkt: „Uh, dass ist mir zu kompliziert, den kann ich wirklich beruhigen. Alle Rezepte sind sehr detailliert beschrieben, so dass ein Nachkochen wirklich zu händeln ist. Persönlich haben es mir die Fladenbrote angetan. Ich liebe diese Brote einfach, war schon immer ein Anhänger der libanesischen Fladenbrote, welche bei uns im Türkenladen zu kaufen gibt. Aber jetzt mit diesem Kochbuch: Vegane indische Küche, kommen auch saftige, selbst gebackene Naans, unterschiedlicher Geschmacksrichtungen auf den Tisch. Selbst meine Mutter konnte ich davon begeistern und das heißt wirklich was.

Gerade am vergangenen Wochenende kam bei mir eine winterliche Erbsensuppe mit Ingwer und Naans auf den Tisch. War einfach köstlich und genau die richtige Mahlzeit bei den Minustemperaturen, die wir hier hatten.

Wie schon erwähnt, die indische Küche ist nicht nur schmackhaft, sondern auch einfach in der Zubereitung und vor allen Dingen Vegan. (und da soll einer sagen, veganes kann nicht lecker sein.)

Das einzige, was ich zu bedenken gebe ist, besorgen Sie sich v o r der Zubereitung die nötigen Gewürze. Denn Kreuzkümmelsamen, oder Kardamom, wie auch Fenchelsamen etc. hat nicht jeder in seinem Gewürzregal.
Dies ist aber nicht so schlimm, eine Bezugsquelle wird am Ende des Buches genannt. Oder sie haben einen gut sortierten Einkaufsmarkt und der letzte Ausweg ist Amazon. Hier finde man ja bekanntlich alles.

Ich kann zu: Vegane indische Küche nur sagen: TOP – Kochbuch. Eine Bereicherung in der Küche.

 

Wenn ich es nicht schon hätte, würde ich es mir kaufen!


 

 

Ach, was noch zu sagen wäre, ein Teil der Einnahmen dieses Buches gehen an die Tierschutzorganisationen, die sich in Indien engagieren.

Pressestimme aus dem Unimedica – Verlag.

Richa Hingle: Vegane Indische Küche
150 traditionelle und kreative Rezepte zum Nachkochen
336 Seiten, geb., Best.-Nr. 19393, € 29.-


Vielfältig, unverwechselbar, bunt und würzig – das ist die indische Küche. Scharfe Currys, cremige Spinatgerichte und dampfende Tandoori-Pfannen laden ein. Ein Bissen, und man steht auf einem Markt in Mumbai.

Richa Hingle zeigt nicht nur, wie man bekannte Klassiker wie Dals, Naanbrote oder Chutneys zubereitet, sondern gibt mit weniger bekannten Rezepten für Frühstück, Desserts und Snacks Einblick in die gesamte Vielfalt der indischen Küche.

Mit Richas Gewürzleitfaden werden auch Sie schnell Experte indischer Aromen – im Handumdrehen werden Sie Rezepte abwandeln und ganz neue Gaumenfreuden kreieren.

Mit ausgefallenen Gerichten wie Kokos-Curry mit Butternusskürbis und Roten Linsen, gebackenem Blumenkohl mit Makhani-Soße, schnellem Tamarinden-Dattel-Chutney, Kardamon-Fudge und weiteren süßen Leckereien lassen Sie jedes indische Standardrestaurant weit hinter sich. Holen Sie Indien zu sich nach Hause.
Guten Appetit und Namaste! Textquelle: Unimedica

 

Zu Bestellen hier:

 

Rauf aufs Sofa und ein spannendes Buch lesen – oder ab zu ebooksofa und nach neuem Lesestoff stöbern

hervorgehoben

www.ebooksofa.deRauf aufs Sofa und ein spannendes Buch lesen – oder ab zu ebooksofa und nach neuem Lesestoff stöbern

Buchliebhaber, die nicht wissen, welches gebundene Buch Sie als Nächstes lesen sollen, können sich hier gerne inspirieren lassen. ebooksofa hat Lesestoff aus allen Literaturbereichen. Hilfreiche Rezensionen gestalten die Buchauswahl leichter. Bücher kaufen kann so einfach sein, denn ebooksofa ist gut sortiert.

Die ausführlichen Buchbesprechungen sind zudem so ansprechend, dass man die vorgestellte Lektüre unbedingt kaufen muss.

Wir von ebooksofa sind bei jeder Buchmesse vor Ort, um sich über die neuesten Bücher zu informieren. So ist es nicht verwunderlich, dass wir  mit tollen Buchempfehlungen dienen können.

Vielleicht möchten auch SIE – liebe Autorin / lieber Autor und liebe Buchverlage- ebooksofa unterstützend zur Seite stehen, denn wir suchen stets neue gebundene Bücher, welche wir gerne rezensieren wollen. Falls JA, dann nehmen Sie doch einfach per Mail Kontakt auf oder senden uns gleich ein Rezensionsexemplar (Nur gedruckte Bücher-keine ebooks) zu.
Das ebooksofa-Team freut sich sehr darauf, von Ihnen zu hören oder zu lesen.

Die letzte Königin der Elfen

Die letzte Königin der Elfen

Die letzte Königin der Elfen

Dieses Werk will von der Endzeit berichten, von der letzten Königin der Elfen, die zu einer Zeit lebte, als alle uns bekannten Völker noch miteinander existierten. Ein Mensch steht dabei im Mittelpunkt, der von dieser Elfin fasziniert ist. Doch ahnt er nicht, daß der Untergang eigentlich schon feststeht. Doch was macht das schon, wenn man sich gern hat?In allen Phantasiegeschichten scheint es selbstverständlich zu sein, daß Wesen wie Elfen und Zwerge auftreten, doch keine befasst sich mit d

Preis:

ebooksofa ist ein Produkt aufgefallen, dass interessant ist

Aufgabe 13: Töte sie alle

Aufgabe 13: Töte sie alle

Aufgabe 13: Töte sie alle

Eine unerwartete Einladung.
Ein folgenschwerer Schneesturm.
Und ein perverses Spiel, bei dem es für alle Beteiligten bald ums nackte Überleben geht.

Als Edward Hauser auf den Landsitz seines Chefs Donald Tuckstetter eingeladen wird, ahnt er nichts von den Schrecken, die ihm an dem abgelegenen Ort bevorstehen. Eigentlich hat er nicht den leisesten Schimmer, was ihn in dem Prachtbau in den Rocky Mountains überhaupt erwartet.
Umso verwunderter ist er, als Tuckstetter i

Preis:

ebooksofa stellt heute vor…..

MISCHA Roman Noah Fitz: VERGESSEN Teil2

MISCHA Roman Noah Fitz: VERGESSEN Teil2

MISCHA Roman Noah Fitz: VERGESSEN Teil2

Mischa – Trilogie:
Teil1: Vertrieben
Teil2: Vergessen
Teil3: Verstoßen

„Schnell! Packt eure Sachen und verschwindet von hier! Die kommen, um euch zu holen!“ Ein aufgeregter Nachbar stürmte ins Haus und zerrte an Johanna und ihren Kindern, um sie zur Eile zu bewegen.
Michael schaute seine Mutter und die Geschwister mit weit aufgerissenen Augen an. Er rannte zum Fenster und sah, wie sich mehrere Männer mit Gewehren und finsteren Mienen dem Haus nähert

Preis:

Heutiger ebooktipp von ebooksofa ist…

Die Super – Suppe – Mahlzeit!

Die Super – Suppe – Mahlzeit!

Nährstoffwunder Knochen- und Fleischbrühe

Jahrhundertealtes Ernährungswissen und neue Rezepte

Autoren: Sally Fallon Morell & Kaayla T. Daniel

erschienen im VAK-Verlag

 …..gerade jetzt in dieser kalten Jahreszeit ist „Oma`s“- Hühnersuppe bei einer Erkältung doch genau das richtige. Aber halt, warum nur eine Suppe genießen, wenn man was hat.

Eine Suppe, ob klar, püriert, sämig, geklärt oder herzhaft als Eintopf, ist doch immer zu genießen. So eine richtige Gemüsesuppe tut dem Körper einfach gut und ersetzt auch mal so manches schwere Gericht.

Ich habe mich sehr gefreut, als ich gesehen habe, dass im VAK-Verlag ein „Wissensbuch“, Kochbuch erschienen ist. Wissensbuch aus dem Grunde, da hierin ungemein viele Informationen zu finden sind.

Der Titel des Buches lautet: Die Super – Suppe. Das Cover sehr ansprechend. Genau die richtigen Grundzutaten für eine kräftigende Suppe. Leider befinden sich keine Farbaufnahmen darin.

Nun gibt es wirklich eine Super – Suppe? Mit dieser Frage habe ich mich beschäftigt, während ich in dem Kochbuch stöberte und sehr schmackhafte Suppenrezepte(nicht nur) gelesen habe.

Ich bin zu dem Fazit gekommen: die beste Suppe ist die selbstgemachte und keine aus der Tüte!

 

Viel Freude mit dem Suppenbuch!

 

Das sagt der VAK-Verlag zum dem Buch: Die Super – Suppe.

Traditionelle Knochen- und Fleischbrühen sind nicht nur lecker, sondern außerordentlich gesund. Steht die  „Kraftbrühe“ regelmäßig auf dem Speiseplan, lindert sie nicht nur Erkältungskrankheiten und Infekte, sondern hilft auch bei chronischen Erkrankungen wie Osteoporose, Arthrose, Psoriasis, Sklerodermie und Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes. (Textquelle: VAK-Verlag)

 

 

Grgk – gratis -: Gratis

Grgk – gratis -: Gratis

Grgk - gratis -: Gratis

Eine kurze, aberwitzige Geschichte über den Tod. Zum totlachen gut!

Nach den Erfolgen von „Gott ist eine Ratte“ und „Gnadenlose Gedanken“ zeigt der Autor mit diesem Humor-Leckerchen, dass er nicht nur an die Nerven der Leser zerrt, sondern auch deren Zwerchfelle strapazieren kann!

Preis:

ebooksofa liest heute dieses ebook…