5 Pfund in fünf Tagen, ob das wohl klappt?

5 Pfund in fünf Tagen, ob das wohl klappt?

Wie Sie blitzschnell viel Gewicht verlieren und es niemals zurückbekommen.

Autor: Harley Pasternak – der Hollywood Fitness-und Ernährungs-Guru

Erschienen bei: books4success

Unter normalen Umständen hätte ich mir nicht schon wieder ein Buch, bzgl. Abnehmen gekauft, aber da es der Fitnessguru aus Hollywood: Harley Pasternak veröffentlich hat, musste es in meinen Besitz.
Wenn nicht er, wer sollte uns vernünftige Tipps bzgl. Gesundheit und Geheimnisse für einen tollen Body verraten. O.k. etwas viel des Lobes, es gibt noch weitere sehr gute Autoren in diesem Bereich.
Wollte niemanden zu nahe treten.

Aber zurück zum Buch mit dem Titel: 5 Pfund in fünf Tage. Das Cover spricht sehr an, auch wenn man etwas Mühe hat die Ziffer 5 zu entdecken. Also Brain ist schon gefragt.

Gleich zu Beginn fällt dem Leser ins Auge, dass das Buch leider keine Farbaufnahmen beinhaltet.
Alles nur schwarz, bzw. grau die Überschriften. Dies finde ich schade, denn gerade bei Rezepten, wie auch die gezielten Übungen, wenn mit Farbaufnahmen untermalt wären, würden mehr ansprechen.

So ergeht es mir jedenfalls, ein Rezept wo ich auch das Ergebnis in Farbe sehe, spornt mehr an es nachzukochen.

O.k. wahrscheinlich sieht es der Autor anders, mehr unter der Sichtweise als Arbeitsbuch.
Was durchaus Sinn macht, denn ab Kapitel 5 finden wir gut gemachte Tagebuchseiten. Ja, wir sollen alles aufschreiben, damit wir unseren inneren Schweinehund auch bekämpfen. Diese Kontrolle ist gut, ob es jemand macht, bleibt einem selber überlassen. Aber wie heißt es so schön, Kontrolle ist alles! Und nur so werden wir das Ziel schaffen in 5 Tagen 5 Pfund abnehmen. Ich werde es testen.

Ansonsten bietet das Buch: 5Pfund in fünf Tagen interessante Neuigkeiten, wie beispielsweise werden wir aufgeklärt, was ein Rem-Schlaf ist. neugierig? –siehe Seite 142.

Bei diesem Buch sollte man sich fallen lassen um das für sich positive heraus zu holen.

Fazit: Es gefällt.

FacebookTwitterGoogle+LinkedInBlogger PostXINGPinterestTumblrWebnewsWhatsAppGoogle BookmarksShare

Kommentare sind geschlossen.