Bad Kissingen rockt im Park…

Bad Kissingen rockt im Park…

…es ist Sommertime in Bad Kissingen und in diesem Jahr mit einem wirklichen Highlights für alle Pink Floyd-Fans.

Erinnern Sie sich an diese Gruppe? Die Konzerte waren –früher zu mindestens- irgendwie stets mit einem süßlichen Duft untermahlt. Die Leute irgendwie anders. Die Gruppe Pink Floyd, wurden als Giganten des Progressive- bzw. Art-Rock bezeichnet, sie verknüpften als Erste Musik- und Lightshow sowie eine Videoshow mit auf die Songs zugeschnittenen Filmen zu einem klanggewaltigen, emotionalen Gesamtkunstwerk.

Kritische und gefühlvolle Texte wurden von einer emotionalen Musik getragen. Die Live Shows von Pink Floyd waren Ereignisse, zu denen Millionen begeisterter Fans pilgerten.

Wenn dies auch bereits einige Jahre, nun ja, hust Jahrzehnte her ist, so ist die Musik dennoch unvergessen. Wer Pink Floyd damals liebt ist dem Ruf Bad Kissingens gefolgt und wurde nicht enttäuscht.

Im wunderschönen Kurgarten versetzte uns die Gruppe Planet Floyd wieder in die Zeit von einst. Instrumental wie Gesanglich. Gänsehaut Feeling pur kann man sagen. Innerhalb weniger Klänge schaffte es die Gruppe die Zuschauerzahl, nun besser Zuhörer zu verzaubern. Ob Mann oder Frau, es dauerte nicht lange und die Tanzfläche unter freiem Himmel füllte sich. Wer es lieber gemütlicher wollte, der lauschte den Klängen, mit einem kühlen Getränk auf einer der Bänke rund ums Geschehen.

Leider ist Zeit der Träume viel zu rasch vergangen. Aber eines steht fest: Die Menschen kamen als Fremde und gingen als Freunde. Summertime in Bad Kissingen sei Dank.

 

Kommentare sind geschlossen.