SUMMERTIME OPEN AIR IM KURGARTEN – es ist wieder soweit

SUMMERTIME OPEN AIR IM KURGARTEN – es ist wieder soweit

Ausgelassene Stimmung mit karibischen Rhythmen von LaSmala Banda
und unverkennbarem Blues Brothers Sound von Sixtyfive Cadillac

Von Freitag, 11. August, bis Sonntag, 13. August, kommen bei der summertime in Bad
Kissingen wieder Urlaubsgefühle hoch. An diesem Wochenende bietet die Bayer.
Staatsbad Bad Kissingen GmbH im Kurgarten einen einzigartigen Mix aus
karibischen Rhythmen, Classic Rock und einmaliger Blütenpracht.
Neben den OpenAir Konzerten am Freitag und am Samstag sorgt auch der Familiensonntag für gute Stimmung bei Groß und Klein. Karten sind im Vorverkauf erhältlich.

„Jedes Jahr im August begeistert die summertime mit ihrer einzigartigen Mischung
aus Live-Musik und dem passenden Sommerambiente und sorgt mit dem
abwechslungsreichen Programm für eine ausgelassene Stimmung bei Gästen und
Bewohnern.“, freut sich Frank Oette, Kurdirektor und Geschäftsführer der Bayer.
Staatsbad Bad Kissingen GmbH. „Auch dieses Jahr setzen wir auf die bewährte
Mischung aus kubanischen Rhythmen, Classic Rock und einem Familientag. Wir
freuen uns, dass die summertime in den letzten Jahren eine so positive Resonanz
findet.“, erklärt Bruno Heynen, Leiter der Veranstaltungsabteilung der Bayer.
Staatsbad Bad Kissingen GmbH.

LaSmala Banda_(c) Diego AlonsoFür das karibische Urlaubsgefühl sorgt am Freitag, 11. August, die LaSmala Banda.
Ab 20 Uhr wechseln sich Ska und Rumba mit Salsa, Cumbia, Reggae und Hip-Hop
ab.

Für eine Atempause zwischendurch schlägt die Band mit Tango und dem durch seine langsamere und gleichbleibende Melodie geprägte Bolero auch ruhigere Töne an.
Die neun Musiker sorgen für eingängige Melodien und lateinamerikanische
Rhythmen, bei denen garantiert jeder das Tanzbein schwingt.

Sixtyfive Cadillac (c) Manuela Engelking

Am Samstag, 12. August, begeistert die 10 köpfige Rhythm ´n Blues Big Band
Sixtyfive Cadillac das Publikum. Als Tribute-Band der Blues Brothers lassen die
beiden Sänger der Band keinen Zweifel daran, um welche Art Mission es sich an
diesem Abend handelt: Schwarze Hüte, schwarze Anzüge, schwarze Sonnenbrillen
und dazu unbeeindruckte Gesichter – nicht nur Blues-Brothers-Fans merken sofort,
welche Richtung die zehnköpfigen Band einschlagen wird. Klassiker wie Everybody
Needs Somebody To Love und Sweet Home Chicago oder Soul Man sorgen für beste
Stimmung. Das Repertoire von Sixtyfive Cadillac umfasst neben Arrangements
bekannter Klassiker aus den Bereichen Rhythm `n Blues, Fusion und Soul auch
Bearbeitungen von Titeln der Beatles oder Frank Zappa. Ab 20 Uhr bieten die
Musiker nicht nur Entertainment, Energie und Adrenalin mit einer ordentlichen
Portion Humor, sondern auch eine außergewöhnliche Live-Performance, bei der das
Publikum toben wird.

Am Sonntag, 13. August, steht der Kurgarten nach einem Open-Air Gottesdienst um
10 Uhr ganz im Zeichen der Familie. Mit tollen Attraktionen und einem Spielebereich
können sich die kleinen Gäste amüsieren. Das Kurorchester der Bayer. Staatsbad Bad
Kissingen GmbH unterhält an diesem Tag mit einer Dixi- und Jazz-Matinée am
Vormittag sowie mit Rock ‘n Roll und Evergreens am Nachmittag.
Das Kurgarten Cafe bietet sowohl am Freitag und am Samstag während der Konzerte
als auch am Sonntag kulinarische Köstlichkeiten an.

Eintrittskarten sind im Vorverkauf für 20 Euro erhältlich in der Tourist- Information
Arkadenbau, telefonisch unter 0971 8048-444 oder unter folgender E-Mail-Adresse:
kissingen-ticket@badkissingen.de. An der Abendkasse kosten die Karten 22 Euro.

Textquelle: Pressemitteilung
Bayer. Staatsbad Bad Kissingen

Das große Buch vom Fermentieren von Marly Karlin.

Das große Buch vom Fermentieren von Marly Karlin.

Grundlagen, Anleitungen und 100 Rezepte
Autorin: Marly Karlin
erschienen im AT-Verlag

Heute muss ich nochmals mit meiner Oma beginnen, denn vor mir liegt das neue Buch der Autorin: Marly Karlin, mit dem Titel: Das große Buch vom Fermentieren. Der Titel sagt schon, worin es hier geht, ums Fermentieren.

Zurück zu Oma, Ja, hier mit diesem Buch konnte Sie jetzt was mit anfangen, denn als „Kriegsflüchtlings – Kind“ im 2. Weltkrieg war Nahrungsmittel haltbar zu machen, überhaupt kein Fremdwort, es war überlebenswichtig. Nun darum ging es zu der damaligen Zeit, heutzutage sehen wir es –wohl zum Glück– als eine neue Bereicherung in unserem Küchenalltag an. Oder besser gesagt, erleben wir seit geraumer Zeit eine Renaissance der fermentierten Nahrungsmittel.

Das große Buch vom Fermentieren umfasst an die 256 Seiten mit 83, wirklich sehr guten Fotos, welche Appetit machen. Auch das Cover sehr ansprechend und klar geordnet.

Das Buch ist gut aufgemacht und unterteilt in diversen Bereichen, wie Grundwissen, Fleisch + Fisch, Brot, Getreide, Nüsse und Samen, Milchprodukte, Obst und Gemüse, etc. Viele von uns kennen nur das Sauerkraut, aber weit gefehlt, selbst fermentierte Getränke sind Wohlschmeckend. Für mich allen voran: Kombucha und dann noch Kefir. Total Lecker….wer es mag.

Einen kleinen negativen Punkt muss ich anmerken, das große Buch vom Fermentieren, ist jetzt – in meinen Augen – kein Einsteigerbuch. Man sollte bereits einige Vorkenntnisse in diesem Bereich besitzen, sonst könnte das Gelesene etwas verwirrend werden, da die Grundrezepte nicht so deutlich in der Beschreibung erläutert werden. Und es mitunter zu viele Grundzutaten sind, die man als Anfänger nicht im Hause hat. Aber das war es auch schon.

Ansonsten finde ich das Buch wirklich gelungen. Für all diejenigen, welche Ihr Wissen bezüglich Fermentieren erweitern möchte eine Top Lektüre.

Fazit: Das große Buch vom Fermentieren ist kaufenswert.

Das Mixer-Kochbuch von Tess Masters

hervorgehoben

Das Mixer-Kochbuch von Tess Masters

100 super-leichte, super-gesunde Rezepte, glutenfrei und vegan

Autorin: Tess Masters

erschienen im AT-Verlag

Schnelle, einfache Gerichte aus und mit dem Mixer“ – dass glaubt mir meine Oma nicht, wenn ich es sage. Da kann ich reden wie ein Buch, dass rührt sie nicht mal an. Aber o.k. Die ältere Generation kann es sich auch gar nicht vorstellen, dass man mit dem Mixer wirklich hervorragende Speisen kreieren kann und nicht nur Smoothies herstellen. Persönlich habe ich mich auch lange gesträubt bis ich mir so ein Teil zulegte. Wie -ich glaube, es fast jeder macht- , man fängt mit einem billigen Mixer an und arbeitet sich so hoch.

Meine neueste Errungenschaft ist der Vitamix. Und ich bin happy, damit! Klar kostet er etwas, aber es lohnt sich wirklich.

Dem einher müssen natürlich auch dementsprechende Kochbücher her. So war ich hoch erfreut, als ich las, dass von der bekannten Bloggerin Tess Masters, ein neues Kochbuch auf dem Markt ist. Der Titel: Das Mixer-Kochbuch….100 super-leichte, super-gesunde Rezepte, glutenfrei und vegan.Schon das Cover verspricht viel. Gesundheit springt dem Leser gleich ins Auge.

Beim Durchblättern erkennt man rasch, dass das Buch aus zwei Teilen besteht, was ich sehr angenehme empfinde. Der erste Teil gibt dem Leser ein fundiertes Grundlagenwissen. Selbst „Mixer“-erfahrene entdecken viel Neues. Das die Wahl des Mixers von wichtiger Bedeutung erkennt man daran, dass sich die Autorin auch hierzu äußert.

Vitamix VTX TNC5200 BK Total Nutrition Center Power Mixer und Entsafter, Schwarz

Der zweite Teil beschäftigt sich dann mit den Rezepten. Die Aufnahmen sensationell. Gut eines muss ich hier sagen, für Anfänger ist es schon etwas schwierig, denn die meisten Rezepte beinhalten Zutaten, welche doch nicht jedem geläufig sind. Wie zum Beispiel: Kambucha, Bragg Liquid Aminos, Yambohne, verschiedene Algen, Canellini Bohnen, usw.

Und dennoch, wer sich hier eingelesen und eingekocht hat, entdeckt wirklich schmackhafte und schnell zubereitete, köstliche Mahlzeiten. Ich gebe nur den Hinweis: Spinattraum auf Seite 114. WOW…und wer auf der süßen Welle reitet kann ich die Rezepte auf Seite 154 Herzhaft, süßes Crepes + Dunkle Schokoladen Soße -Seite 210 empfehlen.

Die beiden letzteren habe ich zusammen serviert, meine Freunde sind fast ausgeflippt.

Ja, so ein Mixer, dazu das „Das Mixer-Kochbuch“ und jeder ist im Stande ein gesundes und zugleich, schnelles Essen auf den Tisch zu zaubern. Vor allen Dingen eines, was wirklich lecker ist. Man sollte halt ein wenig experimentieren und wenn das ein oder andere mal nicht im Hause ist, dann einfach Ersatz suchen. Es funktioniert.

Wer in der Küche aufgeschlossen ist und bereit für was Neues, der ist mit diesem Buch sehr gut bedient. Ich würde es kaufen, wenn ich es nicht hätte. Probieren Sie die Neue Küche aus, auch wenn Oma mal motzt……Guten Appetit.

Das Mixer-Kochbuch – Gleich hier bestellen

Das schreibt der AT-Verlag zum Buch: Das Mixer-Kochbuch von Tess Masters.

Gesundes Essen soll schmecken und Spass machen! 100 vollwertige, vegane und glutenfreie Rezepte, viele davon roh, nuss-, soja-, mais- und zuckerfrei. Von Smoothies, Suppen und Aufstrichen bis zu überraschend vielseitigen Rezepten für Appetithappen, Salate, Hauptgerichte und Desserts, die alle zumindest eine gemixte Komponente enthalten. Rezepte, die blitzschnell zubereitet sind und problemlos gelingen. Sie sind abwechslungsreich und wohlschmeckend und tun dazu noch eine Menge für Ihre Gesundheit

Auswahl an Mixer

 

Fleißige Helfer für das RAKOCZY-FEST in Bad Kissingen gesucht

FLEIßIGE HELFER BEIM RAKOCZY-FEST

Schilderträgerfür Festzug und engagierte Vereine und Institutionen gesucht

In einer guten Woche ist es endlich soweit: Das 67. Rakoczy-Fest nimmt Gäste und Einwohner mit auf eine Reise in eine vergangene Zeit. Zusammen mit den historischen Persönlichkeiten, die einst in Bad Kissingen ihre Spuren hinterließen, wird die ruhmreiche Stadtgeschichte gefeiert.

Zur Unterstützung suchen die Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH und die Stadt Bad Kissingen noch fleißige Helfer. Auch dieses Jahr können sich Vereine und Institutionen aus Bad Kissingen und dem Umkreis wieder beim Rakoczy-Fest engagieren und bei den Zahlstellen mithelfen.

Die Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH und die Stadt Bad Kissingen freuen sich über Vereine und über Institutionen, welche für einen bestimmten Zeitraum die Zahlstellen übernehmen. Die freiwilligen Helfer erhalten pro verkauften Pin 10 Prozent des Erlöses, der dem Verein oder der Institution zugutekommt. Interessierte können sich bei Frau Dotzer unter melli7@gmx.net melden und erhalten dort alle weiteren Informationen.

Für den Rakoczy-Festzug am Sonntag, 30. Juli, werden noch Freiwillige gesucht, die während des Rakoczy-Festzugs Schilder mit den Namen der historischen Persönlichkeiten tragen. Teilnehmen können Kinder ab 8 Jahren.

Die fleißigen Helfer erhalten als Dankeschön 5 Euro sowie zwei Gutscheine für freien Eintritt in das Terrassenschwimmbad Bad Kissingen. Interessierte können sich unter 0971 8048-276 oder per Mail unter fell@badkissingen.de anmelden.

Psychologie der Superreichen – Das verborgene Wissen

Psychologie der Superreichen  – Das verborgene Wissen der Vermögenselite

Autor: Dr. Dr. Rainer Zitelmann

erschienen im FBV

Es wird viel über sie spekuliert, doch nur wenige wissen, wie sie wirklich ticken: die Superreichen.
Was treibt Menschen um, die ein Vermögen von Dutzenden Millionen oder gar Milliarden Euro angehäuft haben?

Der Autor, selbst Multimillionär, hat intensive Gespräche mit 45 Hochvermögenden geführt.
Die meisten sind Selfmade-Multimillionäre und besitzen ein Nettovermögen zwischen 30 Millionen und 1 Milliarde Euro. Er sprach mit ihnen über ihre Jugend, Motive, Einstellungen, Erfolgsstrategien und den Umgang mit Rückschlägen. Zudem absolvierten alle einen Persönlichkeitstest.

Das Ergebnis ist ein einmaliger Einblick in die Psyche der deutschen Vermögenselite, wie es ihn nie zuvor gab. Zitelmanns Studie wurde an der Universität Potsdam als Dissertation angenommen, mit magna cum laude bewertet und erscheint mit Psychologie der Superreichen erstmals auch als Buch. Quelle Text und Bild Cover: FinanzBuchVerlag / Münchner Verlagsgruppe

Psychologie der Superreichen – muss ich haben. Gleich bestellen.

Psychologie der Superreichen: Das verborgene Wissen der Vermögenselite

 

Zum Autor selber:

Dr. Dr. Rainer Zitelmann ist promovierter Historiker und Soziologe. Er arbeitete Ende der 80er- und Anfang der 90er-Jahre am Zentralinstitut für sozialwissenschaftliche Forschung der Freien Universität Berlin. Danach war er Ressortleiter bei der Tageszeitung »Die Welt«. Im Jahr 2000 gründete er ein Unternehmen zur Kommunikationsberatung in der Immobilienwirtschaft, das er zum Marktführer machte und 2016 verkaufte. Zitelmann hat 19 Bücher geschrieben und herausgegeben, die weltweit in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden

Quelle Text und Bild Cover: FinanzBuchVerlag / Münchner Verlagsgruppe

Psychologie der Superreichen: Das verborgene Wissen der Vermögenselite

Die 7 Farben des Blutes von Uwe Wilhelm

Die 7 Farben des Blutes von Uwe Wilhelm

erschienen im blanvalet – verlag ganz frisch am 17. Juli 2017

Thriller mit ca. 479 Seiten

Er liebte Sie – er haßt Sie – er will Sie heilen. Die Rede ist von einem Fanatiker, und einer Staatsanwältin Namens Helena Faber, welche fanatisch und intensiv im Fall Dionysos ermittelt. Aber halt – langsam lassen Sie mich am Anfang beginnen.

Im Bloggerportal bin ich auf diesen Thriller mit dem Titel: Die 7 Farben des Blutes, des Autors Uwe Wilhelm* gestoßen. Bereits das Lesen der Vorschau für diesen Thriller (erscheint heute am 17. Juli 2017- zog mich in den Bann, dass ich mich sofort anmeldete, dieses Buch zu lesen.

Kurze Zeit später hielt ich dieses 479seitiges Taschenbuch druckfrisch in meinen Händen. Zum Cover möchte ich sagen, dass es ansprechend ist, hätte mir allerdings gewünscht, dass mehr die „Blutfarben“ dominieren sollten. (Zu diesem Eindruck bin ich nach Lesen des Buches gekommen.)

Drei Morde in drei Monaten. Drei Frauen. Drei Verkündungen, in denen der Mörder von sieben „Heilungen“ erzählt.

Schon nach dem 1. Mord war ich so in die Geschichte hinein gezogen, dass mich das Buch nicht mehr los lies. Der Schreibstil des Autors Uwe Wilhelm ist so flüssig lesbar, dass der Leser das Gefühl hat mittendrin im Geschehen zu sein. Obwohl ich dies meinem ärgsten Feind nicht wünschen würde. Die Taten des „Dionysos“ sind so brutal, dass es einen manchmal schon graust.

Hier an dieser Stelle muss ich sagen, dieses Taschenbuch „Die 7 Farben des Blutes“ ist wirklich nur für hartgesottene Thrillerfans. Rosamunde Pilcherfans lasst bitte die die Hände von diesem Buch.

Aber zurück zum Buch selber. Es ist in 4 Blöcken aufgeteilt, logisch nachvollziehbar. Wie bereits erwähnt, der Leser kann nicht aufhören und leidet mit der Staatsanwältin Helena Faber, welche selber -entgegen allen Vorschriften- Jagd auf Dionysos macht. Uns als Leser ist bald klar wer dieser grausame Mörder wirklich sein könnte, was aber der Geschichte keinen Abbruch tut. Bald dreht sich das Blatt und Helena Faber wird selbst zur gejagten. Durch ein tragisches Erlebnis mit dem maskierten Dionysos gerät sie innerhalb kürzester Zeit in eine starke Amnesie, erkennt Ihre Liebsten nicht mehr und lebt teilweise wie ein Tier, nur den natürlichen Trieben nachgehend, auf der Straße. Und…..

Hier fragen Sie sich nun, ja und wie geht es jetzt weiter. Ich kann Ihnen nur verraten, es geht spannend weiter. Denn Dionysos will Helena heilen und gibt nicht auf Sie zu suchen. Ob er Sie finden wird, dass sollten Sie im Buch lesen.

Für ganz Interessierte, möchte ich schon mal eine URL zur Leseprobe des Thrillers: Die 7 Farben des Blutes hier setzen. => https://goo.gl/rxkQv7

Wie ich gelesen habe, war dieser Thriller der Auftakt zu einer Triologie und ich bin schon voller Erwartung auf Teil 2.

 

Thrillerfans es lohnt sich „Die 7 Farben des Blutes“ zu lesen.

 

 

  • Textquelle Randomhouse:
    Uwe Wilhelm, geboren 1957 in Hanau, hat Germanistik und Schauspiel studiert. Seit 1987 arbeitet er als Autor für Drehbücher, Theaterstücke und Sachbücher. Er hat mehr als 120 Drehbücher u.a. für Bernd Eichinger, Katja von Garnier und Til Schweiger verfasst. Uwe Wilhelm ist verheiratet und lebt mit seiner Familie in Berlin.

 

PS: Trotz Thriller konnte ich doch was lernen, auf Seite 263 wurde von einer App für das Handy gesprochen. Namens Periscope. Dieses Programm gibt es wirklich.

das strunz low carb kochbuch – einfach genial

das strunz low carb kochbuch – einfach genial

…mehr will ich dazu gar nicht sagen. Rezepte sind top und schnell zuzubereiten. Hört einfach mal rein, was Ute von ebooksofa zu diesem Low Carb Kochbuch des Autors Dr. med. Ulrich Strunz sagt. (erschienen im Heyne-Verlag)

 

Noch nicht überzeugt, dann habe ich hier noch was vom Verlag direkt zum Buch:
Das Strunz low carb Kochbuch.

Low Carb und Genuss gehören zusammen! Mit diesem opulenten Kochbuch zeigt der Bestsellerautor Dr. med. Ulrich Strunz, dass es ein Leichtes ist, sich gesund und fit zu halten. Essen à la Strunz bedeutet: überflüssige Kohlenhydrate streichen, dafür auf hochwertiges Eiweiß und knackfrische Vitalstoffe setzen – kurz, sich genetisch korrekt ernähren. Klingt einfach, ist lecker! Eine moderne Küche mit vielen vegetarischen und auch veganen Rezepten – von mediterran bis asiatisch, von urban bis „Landlust“. Aufwändig fotografiert, verführerisch gestaltet: über 150 unkomplizierte Forever-Young-Gerichte für jeden Geschmack. Von der ersten bis zur letzten Seite Strunz pur!

Quelle Text und Bild Cover: HEYNE Verlag / Verlagsgruppe Random House

So, aber jetzt! Klick auf das Bild