Das GQ Maenner Kochbuch, ein ideales Weihnachtsgeschenk für den Mann

Das GQ Maenner Kochbuch, ein ideales Weihnachtsgeschenk für den Mann

Wie bringe ich meinen Mann dazu in die Küche zu gehen und für mich zu kochen? Ganz einfach, kaufen Sie Ihm ein Kochbuch. Aber nicht nur irgendeins, sondern ein wirkliches Kochbuch für Männer. 

Hallo und guten Tag,

meine lieben Leserinnen gleich zu Beginn eine Frage: Haben Sie auch einen Mann zuhause, welcher mit Leidenschaft in der Küche herum wuselt? Ja, dann schätzen Sie sich (so wie ich) glücklich, denn ich möchte Sie heute auf ein wundervolles Weihnachtsgeschenk für Ihren Partner aufmerksam machen.

Die Rede ist von einem Kochbuch für Männer mit Stil und Geschmack. Der Titel: „ Das GQ Männer Kochbuch“. Bereits wenn Sie das GQ Männerkochbuch in Ihren Händen halten, haben Sie das Gefühl etwas ganz Kostbares zu verschenken. Und genau so ist es…..

 

Alleine die Food – Aufnahmen in diesem wertvollen Kochbuch – wunderschön uns sehr, sehr ansprechend. Schon die ersten Aufnahmen machen einfach Lust auf mehr. Es ist ein Genuss darin zu blättern und die ca. 100 Rezepte von 78 Spitzenköchen zu entdecken.

Das GQ Männerkochbuch beinhaltet eine Rezeptvielfalt vom herzhaften Frühstück bis hin zur chilligen Cocktailstunde. Es kann also niemals langweilig werden. Und was will ich sagen, ich danke dem Fackelträger – Verlag dafür dieses wertvolle Kochbuch auf den Markt gebracht zu haben. Mit diesem Weihnachtsgeschenk für meinen Mann werde ich punkten. Machen sie es nach, kaufen Sie Ihrem Mann dieses Kochbuch, ich verspreche es wird ihm gefallen.

Weihnachten kann kommen, ich freue mich darauf.

Irene von ebooksofa

 

News zum Buch „ Das GQ Männer Kochbuch: Quelle Fackelträger Verlag

Der unverzichtbare Begleiter für alle Männer, die gerne in der Küche werkeln und wirklich gutes Essen zu schätzen wissen! Ob schnelles Frühstück oder gesunder Bürosnack, gesellige Männerrunde oder romantische Dinner für zwei – eine innovative Generation junger Köche, darunter Sternköche wie Heinz Beck, Giorgio Locatelli, Gordon Ramsay, Heston Blumenthal oder Jean Denis Le Bras, präsentiert über 100 ihrer Lieblingsrezepte.

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Raeuchern – Die besten Rezepte – ein Buch klaert ebooksofa auf

Raeuchern – Die besten Rezepte – ein Buch klaert ebooksofa auf 

Hallo und guten Tag,

Kalträuchern – Warmräuchern – Heissräuchern, was eignet sich zum Räuchern? Alles Fragen, welche für uns alle hier bei ebooksofa Neuland ist und war. Aber das Thema Räuchern interessierte schon seit langem und aus diesem Grund freute ich mich auf das im Fackelträger – Verlag erschienenen Buch mit dem Titel: Räuchern – die besten Rezepte für Fisch, Fleisch, Gemüse und Co.

Was sehr gut gefällt ist, ist die Einführung bzgl. des Thema`s Räuchern. Was kann man machen, benötigt man einen großen Räucherofen? Oder einen Smoker? .Wie, es gibt auch ein kleines Räuchergerät, welches man problemlos transportieren kann.oder welche Räuchermittel und Zubehör benötigt man? usw. usw.

Wenn man dieses ausführliche Kapitel gelesen hat weiß man schon mal Bescheid. Das Grundwissen ist gelegt.

Nun es ist eine Investition zu Beginn der Räucherei, allerdings denke ich mir wenn das Grundgerüst steht, wird man bestimmt „Räuchersüchtig“. Ab Seite 23 geht es dann richtig los mit den Rezepten. Man da läuft einem das Wasser im Munde zusammen. Mein Favorit ist der Lammschinken und das Rezept der geräucherten Zwiebeln. Ach und der herzhafte Schweinenacken auf Seite 131 ist auch nicht zu verachten.

Gut, bevor ich mich jetzt in die Welt der Räucherei hineinstürze, werde ich mal – bewaffnet mit den 3 genannten Rezepten – am Wochenende zu einem Bekannten gehen. Er hat sich bereit erklärt mitzumachen und mich schon mal ein zu weisen. Bin schon gespannt!.

Für alle anderen, welche schon im Besitz einer geeigneten Räucherstelle sind, die sollten mal wirklich einen starken Blick in das Buch: Räuchern – Die besten Rezepte für Fisch, Fleisch, Gemüse und Co. werfen. Könnte mir vorstellen, dass man verleitet wird das Buch zu kaufen.

Viel Spaß dabei! Irene von ebooksofa

Hier mehr zum Buch: Quelle: Pressestelle Fackelträger – Verlag

Räuchern: Die besten Rezepte für Fisch, Fleisch, Gemüse und Co

Räuchern – Die besten Rezepte für Fisch, Fleisch, Gemüse und Co.

Räuchern – das neue kulinarische Trendthema!

  • Die Grundlagen des Kalt-, Warm- und Heißräucherns: übersichtlich, fundiert, praxisnah

  • Praktische Informationen über Räucheröfen, Räuchermittel und das nötiger Equipmen

  • Das Buch zur Renaissance des Räucherns für Einsteiger und Grillmeister

Ganz gleich ob Fisch, Fleisch und Geflügel, Gemüse oder Käse: Räuchern verleiht jedem Lebensmittel ein unvergleichliches Aroma. Und das Beste daran: Gartengrill oder Wok reichen fürs Erste völlig aus, um nachhaltig auf den Geschmack zu kommen. Das Buch führt einfach und praxisnah in die Grundlagen des Kalt-, Warm- und Heißräucherns ein. Es stellt sowohl die wichtigsten Räuchermittel als auch das notwendige Zubehör ausführlich vor und erläutert zudem die Prozesse, die beim Räuchern vonstattengehen.

Ob kalt geräucherter mild-zarter Schinken, warm geräucherte Würstchen für den Eintopf oder goldgelbe Fischfilets aus dem Heißrauch: Mit dem umfangreichen Rezeptteil lassen sich aus den einfachsten Lebensmitteln die köstlichsten Delikatessen zaubern.

Mit zahlreichen Profi-Tipps und durchgehend brillant bebildert gelingt der Einstieg in die Räucherwelt garantiert!

Zielgruppe:
Hobbyköche, Angler, Jäger

Fackelträger Verlag GmbH
gebunden, farb. Abb. 
160 Seiten, Format 21 x 26 cm
ISBN-10: 
ISBN-13: 978-3-7716-4503-8

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

SOUS VIDE – Der leichte Einstieg in die sanfte Gartechnik

SOUS  VIDE – Der leichte Einstieg in die sanfte Gartechnik 

Hallo und guten Tag,

heute möchten wir hier bei ebooksofa ein wirklich – edles! – Kochbuch oder besser gesagt eine Buch – Kostbarkeit vorstellen. SOUS VIDE – Der leichte Einstieg in die sanfte Gartechnik.

Ich persönlich kann nur sagen, diese sanfte Art des Garens ist für mich noch Neuland und ich bin jetzt schon gespannt, wie mein erstes Gericht schmecken wird.

Sous Vide erklärt wirklich ganz eindeutig, wie, warum und weshalb diese Art des Vakuumgarens funktioniert. Schon alleine die kreativen Rezept-Ideen und die herrlichen Aufnahmen in diesem Buch laden zum Experimentieren ein.

Sous Vide ist ganz eindeutig ein Kochbuch für Kochprofis, oder solche die es werden wollen. In Kürze werde ich nochmals auf dieses Buch näher eingehen, sobald ich ein Rezept nachgekocht habe, bis dahin möchte ich Sie auf den nachfolgenden Pressetext des Fackelträger – Verlages hinweisen.

Viel Spass beim Entdecken dieser Gartechnik. Ich bin schon gespannt…..

Irene von ebooksofa

Sous-Vide – Der leichte Einstieg in die sanfte Gartechnik

Sous-Vide von Hubertus Tzschirner, Thomas A. Vilgis

Der leichte Einstieg in die sanfte Gartechnik

Sous-vide – die neue Art zu kochen!

  • Die neue Definition von Genuss und Geschmack! – Garverfahren, Temperaturen, Verschweißarten

  • Alles über Theorie und Grundlagen des Vakuumgarens

  • Einfach erklärt: über 60 kreative Rezeptideen zum Nachkochen

  • Brillante Foodfotografie und Layout in moderner Optik

Schonender und köstlicher lassen sich Fleisch, Fisch, Gemüse und Obst nicht zubereiten! Bei der Sous-Vide-Methode werden Lebensmittel „unter Vakuum“ in Plastikbeutel eingeschweißt, um anschließend bei einer stabilen Niedrigtemperatur über einen längeren Zeitraum im Wasserbad gegart zu werden. Die Vorteile liegen auf der Hand: Garen im Vakuum ist vitaminschonend, die Konsistenz wird perfekt, Aromen und Flüssigkeit können nicht austreten und eine punktgenaue Zubereitung ist immer gewährleistet. 

„Sous-Vide“ erläutert umfassend und fundiert Theorie und Grundlagen des Vakuumgarens, stellt das nötige Equipment vor und bietet mit über 60 kreativen Rezept-Ideen den perfekten Einstieg in die Gartechnik der Extraklasse.

Autoreninfo:
Seit Anfang 2010 präsentiert Hubertus Tzschirner auf Messen weltweit Workshops und Seminare rund um das Schwerpunktthema seiner innovativen Küche – „Sous-Vide“. Von der Prozessfindung bis hin zur Implementierung neuer Techniken in alte Küchenabläufe, vermittelt Hubertus Tzschirner Küchenmeistern und Chefs in seinen Lehrgängen eine neue Definition von Genuss und Geschmack.

Prof. Dr. Thomas A. Vilgis promovierte in Physik in Ulm, habilitierte in Mainz und arbeitete in Cambridge, London und Strasbourg. Am Max-Planck-Institut für Polymerforschung in Mainz leitet er eine Arbeitsgruppe zur statistischen Physik weicher Materie sowie eine experimentelle Gruppe zur „soft matter food science“. Er ist Mitherausgeber der Zeitschrift „Journal Culinaire – Kultur und Wissenschaft des Essens“ und Autor zahlreicher Bücher zur Naturwissenschaft des Kochens und der Physik und Chemie der Lebensmittel. Quelle: Fackelträger – Verlag

Danke an die Pressestelle des Fackelträger – Verlages für diesen Pressetext

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Essbar – Rest -e-loses Kochvergnügen, heutiger ebooksofabuchtipp

Essbar – Rest -e-loses Kochvergnügen, heutiger ebooksofabuchtipp 

Hallo und guten Tag,

hier ist wieder Irene von ebooksofa. Heute geht es über das Buch „Essbar, Rest(e)loses Kochvergnügen. Nun, das Buch verspricht, was der Titel ausdrücken möchte, soviel schon mal vorweg. Es ist ja wirklich so, gerade am Wochenende, man kocht doch meistens zu viel. Oder es bleibt von einer Zutat,wie zum Beispiel von Sahne immer was übrig. Was macht man jetzt damit, wegwerfen? – nein ist zu schade. Aber was tun?

Gerade zu dem letzten Punkt habe ich in dem Kochbuch: Essbar eine wundervolle Lösung gefunden. Machen wir doch einfach Butter daraus. Und es funktioniert prima, habe es selber gleich ausprobiert. Sehen sie selber mal auf Seite 163 nach, es geht ganz einfach.

Oder auf Seite 79 – Zwetschgen – Tarte mit Speck. Lecker.

Kurzum: Cover wirklich gelungen. Die Autorin Usch von der Winden gibt einem wertvolle Tipps und Hinweise und ruft dazu auf, mehr verwerten weniger weg werfen. Und damit hat Sie recht.

Fazit: da ist dem Fackelträger – Verlag wirklich ein gutes Buch gelungen. Möchte es wirklich nicht missen und steht bei mir in der Küchenbibliothek ziemlich weit oben.

Viel Spass damit wünscht Irene von ebooksofa

Essbar – Rest(e)loses Kochvergnügen

Mehr Informationen zum Buch Essbar: Quelle: Pressestelle – Fakelträgerverlag

Essbar – Rest(e)loses Kochvergnügen

Umdenken statt wegwerfen – fast alles ist essbar!

  • Resteloses Kochvergnügen – innovativer Ansatz mit kreativen Rezeptideen

  • Fisch, Fleisch, Gemüse: über 118 Rezepte mit gut verständlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen und brillanten Foodfotos

  • Umfassender Theorieteil mit allem Wesentlichen zu den Themen Warenkunde, regionale und saisonale Produkte, Einkauf und Lagerung, Nahrungsmittelgifte

Mit diesem Motto definiert Usch von der Winden das Thema (Reste-)Verwertung komplett neu. Das innovative Kochbuch präsentiert mit Pfiff und Freude am Verwerten erstaunlich einfache, jedoch kompositorisch ungewöhnliche Rezepte. Dass dies auch dem Portemonnaie zugutekommt, ist dabei durchaus beabsichtigt.

In über 115 köstlichen Rezepten kommen Essensreste vom Vortag, (ungeliebte) Reststücke und bisher scheinbar Ungenießbares wie beispielsweise das Grün von Kohlrabi oder Radieschen oder die als zu fett empfundene Haut der Gans in nicht alltäglichen Kombinationen zum Einsatz. Von mediterran angehauchte Spaghetti mit Radieschenblättern und einem gartenfrischen Kohlrabiblätter-Pesto über Bierfleisch à la Mozart und einem fruchtig-süßen Rinderbraten bis hin zu einem Himbeer-Clafoutis oder Kartoffel-Fisch-Muffins öffnet die versierte Kochbuchautorin und Köchin eine kulinarische Wundertüte der besonderen Art.

Autoreninfo:
Usch von der Winden, jahrzehntelang als Designerin weltweit unterwegs, frönte stets ihrer großen Liebe: die Natur mit allen Sinnen entdecken und deren Schätze für den heimischen Kochtopf zu nutzen. Vor gut einem Jahrzehnt tauschte sie das unstete Leben gegen den Profiherd im eigenen – mittlerweile aufgegebenen – Restaurant. Ihre Sammelleidenschaft für Kräuter, Blüten und Pilze fand mit stimmiger Geschmacksvielfalt Eingang in ihre kreative Landgasthof-Küche – wofür sie vom Reiseführer für Genießer, dem „Gault Millau“, mit einer Kochmütze und 13 Punkten belohnt wurde. Nun hält sie mit Worten die Vielfalt der Natur fest und weckt die Lust auf eine kreative Naturküche. www.schlaraffenland-wiesbaden.de

Die Wiesbadener Fotografin, Bildredakteurin und Grafikerin Iris Kaczmarczyk ist vielseitig: Im Studio, in der People- und Reportagefotografie sowie in der Kunstfotografie ist sie gleichermaßen zu Hause. Bei allem aber hat sie sich den Blick für das Wesentliche bewahrt. Und so ist es kein Wunder, dass ihre feinfühlig-kreative Bildsprache vor allem in der Foodfotografie die ganze Schönheit des Natürlichen einfängt und eine ganz besondere Atmosphäre zu erzeugen versteht.
www.fotografie-kaczmarczyk.de

Zielgruppe:
Hobbyköche, junge Mütter, Familien

Fackelträger Verlag GmbH
gebunden, farb. Abb.
180 Seiten, Format 21 x 26 cm
ISBN-10:
ISBN-13: 978-3-7716-4516-8

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.