Im Hause Longbourn von Jo Baker, ein Roman

Im Hause Longbourn von Jo Baker, ein Roman, aus dem Hause Knaus!

Jo Baker, wer ist das? Diese Frage stellten wir uns, als wir die gedruckte Ausgabe des Roman. „Im Hause Longbourn“, in unseren Händen hielten. Ja, das gibt es, auch wir bei ebooksofa müssen auf die Suche nach Wissenswertes gehen, was manche Autoren betreffen. Man kann sie nicht alle kennen.

Hier die gefundenen Informationen zu Jo Baker dem Autor von: „Im Hause Longbourn“, erschienen im Knaus-Verlag.

Jo Baker wurde in Lancashire geboren und studierte an der Oxford University und der Queen’s University in Belfast, wo sie ihre Leidenschaft fürs Schreiben entdeckte. Seither veröffentlichte sie fünf Romane, die ihr in der Presse viel Lob einbrachten. Mit "Im Hause Longbourn" gelang ihr der internationale Durchbruch. Jo Baker lebt mit ihrer Familie in Lancaster. Textquelle-Randomhouse

 

Auf ca. 448 Seiten wird uns eine andere Seite des 18.Jahrhunderts geschildert. Nein, ich hätte in dieser Zeit nicht leben mögen, vor allen Dingen nicht als Dienstmagd. Das genannte Buch liest sich dennoch packend und humorvoll und ich habe es nicht bereut es gelesen zu haben. Sie müssen sich allerdings selber von dem Buch überzeugen lassen, ist nicht für jedermann. 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Nachfolgend nähere Infos zur Story:

Ein Millionenpublikum liebt Jane Austens „Stolz und Vorurteil“, ihren berühmten Roman über die Sorgen der Familie Bennet, für die fünf Töchter geeignete Ehemänner zu finden. Doch niemand weiß, was sich in Küche und Stall des Hauses Longbourn abspielt: Hier müht sich die junge Sarah über Wäschebottichen und Töpfen ab. Aber sie hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass das Leben mehr für sie bereithält. Ist die Ankunft des neuen Hausdieners James ein Zeichen? Während Elizabeth Bennet und Mr Darcy von einem Missverständnis ins nächste stolpern, nimmt im Hause Longbourn noch ein ganz anderes Liebesdrama seinen Lauf – denn James hütet ein Geheimnis von großer Sprengkraft. 

Jo Baker erzählt Jane Austens bekanntesten Roman von einer ganz anderen Seite: der der Dienstboten. Und zeigt, dass deren Dramen jenen der Herrschaften in nichts nachstehen.
Textquelle-Randomhouse

Im Hause Longbourn: Roman