Aku-Taping für Frauen aus dem Trias – Verlag

Aku-Taping für Frauen aus dem Trias – Verlag

Sanft. Ganzheitlich. Auf der Basis der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Autoren: Dr. med. H. U. Hecker und Janna Hecker

erschienen im Trias – Verlag

Stärken Sie Ihre weibliche Seite!

…so das Credo vom Verlag über das Buch. Und da kann ich nur beipflichten. Persönlich benutze ich bei Verzerrungen usw. auch Tapes. Die richtige Anwendungsweise dieser Tapes habe ich von vorherigen Ausgaben des Verlages erlernt. (Es lohnt sich hier bei ebooksofa danach zu suchen. Tolle Bücher)

Dass nun speziell ein Anwendungsbuch alleine nur für uns Frauen erschienen ist finde ich super. Da wir doch einige andere Zipperlein haben als unsere Männer.

Beispielsweise habe ich aus dem Buch: Aku-Taping für Frauen gelernt, was zu tun ist bei Krampfadern, Bindegewebsschwäche, Kopf-und Nackenschmerzen uvm.. Selbst das Thema Lebensmittelunverträglichkeit wird angesprochen und mit hilfreichen Aufnahmen der Anwendung untermalt. Aber sehen Sie selber, ab Seite 69 werden die Beschwerden von A-Z und deren Tapinganwendung erläutert.

Auf den vorhergehenden Seiten wird Ihnen die Frage: Was ist Aku-Taping und TCM genauestens beschrieben. Es ist wieder ein Buch des Trias – Verlages, welches „Frau“ und gesundheitsbewusste Menschen im Hause haben sollten. So ein Tape hilft Ihnen leichter durch den Tag zu kommen. Auch die Physiotherapeuten sind von Tapes begeistert.

Fazit: Aku-Taping ist ein deutlicher Kauftipp

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 

Das sagt die Presseabteilung vom Trias-Verlag zum Buch: Aku-Taping. 

Aku-Taping für Frauen. Die sanfte Aktivierung der Selbstheilungskräfte

Stuttgart – Kopfweh oder Regelschmerzen, Bindegewebsschwäche oder Übelkeit: Bei vielen dieser Beschwerden können sich Frauen mit bunten Klebebändern selbst und nebenwirkungsfrei behandeln. Dr. med. Hans-Ulrich Hecker und die Hebamme Janna Hecker stellen in ihrem Ratgeber „Aku-Taping für Frauen“ (TRIAS Verlag, Stuttgart. 2016) eine ganzheitliche Taping-Methode vor,  die auch während der Schwangerschaft und im Wochenbett angewendet werden kann.

Aku-Taping vereint die wohltuende Anregung von Akupunkturpunkten mit der entspannenden und heilsamen Wirkung der Klebebänder auf Muskulatur und Gewebe. Je nach Beschwerdebild und gewünschter Stimulation werden gemäß der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) anregende Leitbahnen-Tapes über den Meridianen angebracht, die die betreffenden Regionen des Körpers mit Energie versorgen. Einzelne Akupunkturpunkte werden gezielt mit kleineren Cross-Tapes aktiviert. „Das Wunderbare am Selbst-Tapen ist, dass Sie merken, ob Sie alles richtig gemacht haben, denn dann lassen Ihre Beschwerden nach“, erklärt Hans-Ulrich Hecker. „Tut das Tape weh oder fühlt sich unangenehm an, ziehen Sie es wieder ab, dann haben Sie falsch geklebt.“

 Auch im Rahmen der Schwangerschaft, wenn die meisten Medikamente zum Schutz des Kindes tabu sind, nutzen viele Hebammen das Aku-Taping. „Gerade bei Beschwerden im Bereich der Lendenwirbelsäule oder des Bauchraums haben sich Tape-Anlagen durch Hebammen und Frauenärzte bewährt“, weiß Janna Hecker zu berichten. Die Berücksichtigung der TCM-Konstitutionstypen nach Leber, Lunge, Milz, Herz und Niere kann die Wirksamkeit der Therapie steigern. Im Sinne der TCM ist das Aku-Taping der Gesunderhaltung und Harmonisierung verpflichtet.

 Wissenswertes: Die Wirkung der Tape-Farben

Aus farbpsychologischer Sicht wirken warme Farben wie Rottöne wärmend und aktivierend, kalte Farben wie Blautöne eher kühlend und beruhigend. Bei Erkrankungen mit starker Rötung, Hitzebildung oder Schwellung empfehlen die Autoren blaue Tapes. Bei chronischen Erkrankungen ohne Wärmeentwicklung, wie bei Arthrosen, sollten Tapes in Rottönen benutzt werden. Hautfarbene Tapes gelten als energetisch neutral und können jederzeit verwendet werden, besonders für sichtbare Bereiche wie Gesicht. Textquelle: Presseabteilung vom Trias-Verlag. 

 

Gleich HIER bestellen!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Yoga Kitchen – Ernährung & Yoga perfekt kombiniert

Yoga Kitchen – Ernährung & Yoga perfekt kombiniert

Aus dem Trias – Verlag. Autor: Iris Lange – Fricke und Nicole Reese

Sehr neugierig bin ich geworden, als ich den Titel des Buches Yoga Kitchen gelesen habe. Wie soll das gehen, yoga ist eh ein schwieriges Unterfangen und nun auch mit Ernährung kombiniert. Ich hatte keinen Plan und deshalb musste ich das Buch besitzen. 

Um es vorweg zu nehmen, das Cover sieht gut aus, hat zwar in meinen Augen nichts mit Yoga zu tun, aber man erkennt es geht in die Richtung eines Kochbuches. O.k. sehen wir weiter und schlage das Buch auf.

Sehr kostspielig gemacht, der Einband.  Was ich jetzt sehe ist die Vorstellung der Autorinnen des Buches. Frau Iris Lange – Fricke (Ernährungswissenschaftlerin) und Frau Nicole Reese (Yogalehrerin)

Gut, die beiden Autorinnen müssen sich auskennen….sehen wir weiter ins Buch hinein. Schöne Einleitung, dem Leser wird alles erklärt, warum Yoga und Ernährung zusammen gehören. Interessante Ausführungen.  Dann geht es los. Mit dem Hauptkapitel:  Achtsam üben – Achtsam Essen steigen wir ein in die Welt der Autorinnen.

Auch ich lasse mich fallen und mache meine Kobra, den Fisch, die Heuschrecke….. zur Aufklärung, habe nicht den Verstand verloren, denn dies sind ganz gezielte Yogaübungen. Und ehrlich gesagt, ganz schön schwierig.

Das Buch Yoga Kitchen ist unterteilt in mehreren Kapiteln, welche uns gezielte Yogaübungen vermitteln möchte, verbunden mit wirklich – schmackhaften – Rezepten. Leicht, schmackhaft und gesund für den Körper. Mir gefällt es und ich arbeite mich durch einige Rezepte. Diese sind rasch und einfach nach zu kochen und man bekommt das Gefühl wirklich etwas super Gesundes für seinen Körper zu unternehmen.

Fazit:

Wer sich auf ein kleines gesundes Abenteuer einlassen möchte, der ist mit diesem Buch gut bedient. Auch wenn anfangs die Übungen nicht so funktionieren, einfach in Ruhe weitermachen, zu sich finden, seinen Körper spüren.

Wer allerdings lieber die zünftige Küche bevorzugt, ist bei diesem Buch falsch aufgehoben. Ich schätze es wird mehr von Frauen gekauft. Warum ich darauf komme? Ganz einfach, mein Mann hat die Hände gehoben, als ich ihm von diesem Buch vorschwärmte. (Obwohl er sehr gesundheitsbewusste Ansichten hat und Sport sehr angetan ist, liegt bestimmt am Yoga Teil)

Ansonsten wie erwähnt – ja, das Buch ist anders, aber spannend und abwechslungsreich. Gerade jetzt im Sommer!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Weitere Informationen zum Buch: Yoga Kitchen direkt vom Trias – Verlag. Quelle: Trias-Verlag

Achtsam üben, achtsam essen, achtsam sein

Die Yoga-Praxis ist ein wunderbarer Weg, um Körper und Geist in Einklang zu bringen. Doch erst gemeinsam mit einer bewusst abgestimmten Ernährung und einer gezielten Auswahl von Lebensmitteln entfaltet sie ihre ganzen Wirkkräfte. Spüren und genießen Sie den Benefit dieses Zusammenspiels: mehr Gelassenheit, Energie und Lebensfreude.

YOGAKITCHEN hält ein perfekt abgestimmtes Duo bereit. 5 gezielte Übungsflows und 67 köstliche Rezepte – passgenau für Ihre Bedürfnisse:

DETOX entgiften und den Stoffwechsel anschalten

ENERGIE & POWER aufladen und vitalisieren

ENTSPANNUNG ankommen und loslassen

IMMUNSYSTEM aufbauen und stärken

STRESS ADE gelassen und konzentriert sein

HIER DIE BESTELL  –  URL

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Die 50 besten Vergesslichkeits-Killer….

Die 50 besten Vergesslichkeits-Killer….

Besseres Gedächtnis mit Tango und Schokolade

Autor Christoph M. Bamberger – erschienen im Trias-Verlag 

Ein Büchlein, welches ich gerne mal aufschlage um nachzulesen. Vor allen Dingen, wenn ich an mir selber zweifle, ob bei mir im Oberstübchen noch alles funktioniert. Das Büchlein beruhigt einen dann.

Sehr interessante Tipps. Nachfolgend erhalten Sie ausführliche Informationen direkt vom Verlag.

Textquelle Thieme – Verlag / Stuttgart, Oktober 2014 –

Ein Bekannter auf der Straße grüßt, aber Ihnen will der Name nicht einfallen. Der Schlüssel liegt oft nicht da, wo Sie ihn vermuten. Sie stehen im Keller und wissen nicht mehr, was Sie eigentlich holen wollten. Kommen Ihnen diese Situationen bekannt vor? Dann ist es an der Zeit, Ihr Gehirn in Schwung zu bringen. Der Ratgeber „Die 50 besten Vergesslichkeits-Killer“ (TRIAS Verlag, Stuttgart. 2014) von Professor Dr. med. Christoph M. Bamberger enthält wissenschaftlich fundierte und gleichzeitig alltagstaugliche Tipps, die die Konzentration stärken und die Gedächtnisleistung verbessern.

In den meisten Fällen steckt hinter der beschriebenen Vergesslichkeit keine Demenz oder eine beginnende Alzheimer-Erkrankung, wie viele befürchten. „Bereits mit Mitte 20 lässt unsere Fähigkeit nach, neue Eindrücke zu speichern. Jenseits der 40 macht sich das abnehmende Erinnerungsvermögen im Alltag bemerkbar“, erklärt Professor Bamberger.

Auf der anderen Seite ist das Gehirn ein Organ, dessen Leistungsfähigkeit wir bis ins hohe Alter trainieren und sogar verbessern können.

Aber was tut unserem Gehirn gut? Lachen zum Beispiel! Jeder gelungene Witz erzeugt neue Nervenverbindungen. „Das Anschauen einer Comedy-Sendung, die unseren Humor trifft, ist daher ein Vergesslichkeits-Killer“, erklärt Professor Bamberger. Aber auch Tango-Tanzen hilft dem Gedächtnis auf die Sprünge. Die Kombination von Ausdauer- und Koordinationstraining regt die Synapsenneubildung an. Störend empfindet das Gehirn hingegen die dauernde Informationsflut, der es zunehmend ausgesetzt ist. Der Expertenrat an dieser Stelle: Das Smartphone im Alltag auch mal abschalten.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Liliane Juchli – Ein Leben für die Pflege

Liliane Juchli – Ein Leben für die Pflege

Liliane Juchli – Ein Leben für die Pflege, die Biografie aus dem Thieme-Verlag

Sie gab der Pflege ein Gesicht.

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.