Chillst du noch oder hast du schon Kohle? von Ute Heimlich….

 

Chillst du noch oder hast du schon Kohle?  von Ute Heimlich…..
…..heutiger ebooksofatipp, für alle, welche 2013 erfolgreich werden wollen. 

Frisch bei ebooksofa eingetroffen:  Chillst du noch oder hast du schon Kohle?  von Ute Heimlich…. Chillst du noch oder hast du schon Kohle? Der unliebsame Abschied vom Nichtstun

Na liebe Leser von ebooksofa, dass ist doch mal ein Buchtitel, oder? Nun gleich zu Jahresanfang, will ich Ihnen mit dem Buch Mut machen, dass kommende Jahr positiv zu beginnen und evtl. hilft Ihnen ja der Ratgeber – so nenne ich dieses Büchlein mal – mit dem tollen Titel ein wenig.
 
Das Cover hat mich sehr angesprochen, als ich es sah und meine Neugierde war geweckt, was will mir die Autorin Ute Heimlich sagen?
 
Beim Lesen fällt einem auf, dass die Autorin schon weiss worauf es ankommt, wenn Sie auch mit Ihrem Buch oder wie sie es nennt –Erstlingswerk- einigen nicht so liegen wird. Warum dies, nun ganz einfach, Frau Heimlich will uns einen Schups geben, einen Schups und Hinweis in der Richtung: „Von Nichts kommt nichts“!
 
Ja und damit hat sie ja auch recht, wenn ich mich nur faul auf meinen vier Buchstaben ausruhe, dann darf ich nicht darauf hoffen, dass ich mal erfolgreich werde.  Ich muss die Bereitschaft haben, mein Leben selbst in die Hand zu nehmen und zwar aktiv. 

 

Chillst du noch oder hast du schon Kohle?  Ist ein klein Wenig eine Provokation sich auf zu raffen, sein Leben anzupacken – und das finde ich in dem Buch wirklich gelungen.  Der Schreibstil der Autorin ist sehr humorvoll und erfrischend und einmal begonnen, liest man es auch zügig durch.
 
Wie ich bereits erwähnte, wird sich die Autorin mit Ihrem Buch nicht nur Freunde schaffen, denn ich könnte mir vorstellen, dass gerade der „Berater“ – Berufsstand, wie Makler, Banker  und Steuerberater hier auf den Ratgeber nicht positv gestimmt sind. Ich höre schon das Aufstöhnen, aber Chillst du schon oder hast du schon Kohle, sollte ja auch nur als Anstoss gesehen werden, Endlich was zu tun. Es sind nur gut gemeinte Erfahrungswert, welche hier fest gehalten worden sind.
 
Und es ist, wie es ist – Sein Leben hat Jeder selber in seinen Händen – und wer dazu nicht gewillt ist anzupacken, dem helfen auch keine noch so guten Ratschläge. Ist doch so oder?
 
Fazit zu: Chillst du noch oder hast du schon Kohle? Der unliebsame Abschied vom Nichtstun ist ein richtiger „Starter“ für all diejenigen, welche sich für dieses Jahr vorgenommen haben erfolgreich zu werden.  

Chillst du noch oder hast du schon Kohle?: Der unliebsame Abschied vom Nichtstun

 

Was allen hier bei ebooksofa sehr gefallen hat war…..
 
O-Ton der Autorin Ute Heimlich:
Da ich der Meinung bin, das jeder, der es sich finanziell leisten kann (also auch hoffentlich Sie, spätestens nachdem Sie dieses Buch gelesen haben!), sein Geld und die Freude darüber mit anderen Menschen teilen sollte, habe ich mich entschlossen, 20 Prozent meines Autorenhonorars für dieses Buch an den Verein „Ärzte ohne Grenzen e.V.“ zu spenden, um Menschen in Not medizinische Versorgung zukommen zu lassen . Somit tragen Sie bereits mit dem Kauf dieses Buches dazu bei, die Welt ein klein wenig freundlicher und gerechter zu gestalten und andere Menschen auf dem Weg in deren „gesundheitliche“ Freiheit zu begleiten.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

PS. Wir hoffen liebe Frau Heimlich, dass es nicht nur bei diesem Erstlingswerk bleibt und wünschen Ihnen viel Erfolg weiterhin. Und danke für die Zusendung! irene von ebooksofa 

Schreibe einen Kommentar