Fit ohne Geräte – Kraftstoff

Fit ohne Geräte – Kraftstoff.

erschienen im riva-verlag

Autor: Mark Lauren mit Maggie Greenwood-Robinson

Hallo Männer- hier kommt ein Buch speziell für Euch. (Nein Frauen sind selbstverständlich auch gerne gesehen) Aber warum ich gerade unsere Männerwelt anspreche folgt aus der Tatsache, dass auf dem Cover ein interessanter Männerbody zu erblicken ist. Dachte mir, dies könnte für den ein oder anderen Mann ein kleiner Ansporn sein. -Siehe Bild!-

Der bekannte Autor Mark Lauren hat mit seiner "Fit ohne Geräte" Reihe das individuelle Training revolutioniert. Jetzt fokusierte er sich auf die passende Ernährungsform und daraus entstand dieses Buch: Fit ohne Geräte – Kraftstoff.

Finde den Titel wirklich getroffen, da Essen ja wirklich unser Kraftstoff ist. 

Teil 1 im Buch begeistert, denn der Autor schildert uns detailliert, was man für einen fitten und gesunden Körper tun muss.Sehr aufschlussreich.

Weiterhin befinden sich einige Abbildungen von Körperübungen im Innenteil, wie zum Beispiel: Body Rocks oder Zombie Squat. Hört sich schlimm an, aber sie werden sofort erkennen um welche Übungen es sich hierbei handelt.

Negativ finde ich dass die Abbildungen nicht in farbe sind, sondern in schwarz-weiss gehalten. Gleichfalls noch ein kleiner Kritikpunkt. Die Rezepte hören und lesen sich schmackhaft an, dennoch sehe ich keine Aufnahmen dieser. Finde dies sehr schade, denn Fotos -in Farbe- sprechen den Leser einfach besser an. Man kann auch sagen -es motiviert mehr.

Als Fazit möchte ich zu dem Buch: "fit ohne Geräte – Kraftstoff" sagen, dass es mich schon ein klein wenig enttäuschte. Da ich ein wirklicher Fan des Autors Mark Lauren bin und alle seine Bücher kenne, hatte ich mir mehr erwartet.
Dennoch kann ich eine Kaufempfehlung geben. 

Fit ohne Geräte – Kraftstoff. Die optimale Ernährung für weniger Körperfett und mehr
Muskeldefinition geeignet für Männer und Frauen.

TwitterGoogle+LinkedInBlogger PostXINGPinterestTumblrWebnewsWhatsAppGoogle Bookmarks

Kommentare sind geschlossen.