Schwangerschaft leicht gemacht…..

Schwangerschaft leicht gemacht
 

https://pixabay.com/de/users/KathrinPie-4021839/Viele Paare, die sich um ein Kind bemühen, werden immer und immer wieder enttäuscht. Schwangerschaftstests sind negativ und die Periode tritt so regelmäßig auf wie eh und je. Das kann zu erheblichen Stress vor allem für die Frau führen, was wiederum hinderlich für ihr Ziel ist. Auf die Frage "wie werde ich schwanger?" gibt es zahlreiche Antworten. Die wichtigsten werden hier zusammengefasst.

Zuerst steht die Entscheidung wann ein Kind vorgesehen ist.

Man sagt, zwischen 20 und 29 Jahren sei die beste Zeit zum Schwanger werden. Auch weil die Wahrscheinlichkeit einer Frühchens oder gar einer Fehlgeburt wesentlich geringer ist. Auch bei den Männern gibt es eine biologische Uhr. Ab 35 geht es deutlich bergab mit Zeugungskraft.

Wenn die Verhütung abgesetzt worden ist, organisiert sich die Frau am besten einen Zykluskalender, in dem sie ihre fruchtbaren Tage herausfinden
und sie für sich nutzen kann.

 

Fünf bis sechs Tage vor dem Eisprung ist die Zeit mit der größten Chance auf Befruchtung. Wenn kein Zykluskalender verwendet wird, kann die Frau ebenso täglich ihren Ausfluss auf die richtige Konsistenz überprüfen oder die morgendliche Körpertemperatur.

Ist diese 0,2 bis 0,6 C° höher als sonst, befindet man sich in den sehr fruchtbaren Tagen. Ovulationstests und Zykluscomuter sind besonders gut geeignet für Frauen mit einem unregelmäßigen Zyklus. Mithilfe des Urins wird der Hormonspiegel gemessen.

Sollte nach langem Versuch noch keine Schwangerschaft eingetreten sein, sollte sich das Paar ärztliche Unterstüzung suchen bzw. sich testen lassen.

Mehr ´Infos zu dem Thema gibt es < HIER >

Hinterlasse eine Antwort