Das große Buch für Babys erstes Jahr: Das Standardwerk für die ersten 12 Monate

Heutiger Buchtipp von ebooksofa ist…

Das große Buch für Babys erstes Jahr: Das Standardwerk für die ersten 12 Monate

Das große Buch für Babys erstes Jahr: Das Standardwerk für die ersten 12 Monate

2013 Ill., graph. Darst. Pp. 25 cm München 416 S. [Folio, 1kg 640 Hauswirtschaft und Familienleben ]

Unverb. Preisempf.: EUR 29,99

Preis: EUR 29,99

Was tun bei Schreikindern? – Ein Ratgeber sagt Ihnen wie Sie mit Schreikindern umgehen…

Was tun bei Schreikindern? – Ein Ratgeber sagt Ihnen wie Sie mit Schreikindern umgehen..

der ratgeber für schreikinder Was kann man tun, wenn man ein "Schreikind" hat und dieses einfach nicht alleine einschlafen kann? An Durchschlafen kann erst recht nicht gedacht werden. Kann man hier  wirklich von "hoffnungslosen" Fällen sprechen, wenn das Baby partout nicht einschläft?

Halt. Allein mit der "Diagnose Schreikind" sollte man sehr vorsichtig sein. Sofern nämlich der Arzt keine Anomalien feststellen kann, ist der Begriff Schreikind irrelevant. Ihr Kind ist, wenn es arge Probleme mit dem Einschlafen hat, mit irgendetwas unzufrieden und versucht durch schreien (da es ja nicht sprechen kann) darauf aufmerksam zu machen.

Ganz unabhängig davon, ob Ihr süsses Baby 3 Monate oder 2 Jahre alt ist – es gibt hier Abhilfe. Mit der richtigen Strategie und etwas Feingefühl ist es absolut machbar das Kind zum alleine einschlafen zu bringen. Natürlich gibt es bei Babys leider keinen "Aus-Schalter", sodass man mit etwas Geduld und Kontinuität vorgehen muss.

Ihr Kind, wenn es zum unaufhörlichen Schreien tendiert und ohne Mami's Hilfe nicht einschlafen kann, braucht eine harmonische Umgewöhnung von falsch antrainierten Schlafmustern. Es gibt hier eine ganze Reihe von Tipps und Techniken, die bei jedem Kind helfen können.

Von ganz besonders großer Bedeutung ist der richtige Schlafrhythmus: ein kühles Zimmer, Dunkelheit aber auch bequeme Kleidung sollten unbedingt beachtet werden. Zudem sollte im Babybett eine entsprechende Schlaf-Atmosphäre geschaffen werden. Zuviel Ablenkung ist hier kontraproduktiv. Ein Tipp: totale Ruhe ist beim Durchschlafen manchmal nicht hilfreich. Einige Babys brauchen zumindest eine harmonische Geräuchkulisse zum Schlafen.

Ebenfalls relevant ist der richtige Tag-Rhythmus. Wie wichtig die geregelte Organisation des Tages mit Nickerchen, Fütterungen und Spielen für das nächtliche Schlafen ist, kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Alles in allem ist das passende Gesamtkonzept erfolgsentscheidend. Dass man hier eine ganze Menge falsch machen kann, wissen die wenigsten. 

Wenn Sie auf der Suche nach einem detaillierten Plan für garantierten Babyschlaf sind, kann Ihnen "Das Mutter-Kind Training" von Martina Bergener empfohlen werden. 

Hier legt die Autorin schonungslos die ganze Wahrheit über Babyschlaf dar und zeigt mittels erstaunlich leicht verständlicher Anleitung, wie man sein Baby zum Einschlafen bringt – und das, ohne stundenlanges Schreien-lassen.

Das Programm gehört mittlerweile zu den beliebtesten Babyschlafratgebern und steht zurecht in den Bestsellerlisten ganz oben.

Downloaden können Sie den Guide unter:yes Hier klicken 

Heutige Buchempfehlung von ebooksofa: Hauptsache es schmeckt….

Heutige Buchempfehlung von ebooksofa: Hauptsache es schmeckt….

Die ganze Wahrheit über Babynahrung…

 

Hallo und guten Tag, hier ist wieder Irene von ebooksofa und ich hoffe, dass alle Leser von ebooksofa, sich auch schon auf die kommenden Ostertage freuen. Ja, ich tue es wirklich, denn meine Freundin Angelika wird mich mit Ihrem kleinen Mäxchen besuchen kommen. Mäxchen ist 6 Monate alt und natürlich so süssssssssssssssssssssssssss……………..

Ist ja klar…….(Eltern verstehen das!)

 

Dieser Umstand alleine hat mich natürlich wieder beschäftigt, was essen denn so Säuglinge, bzw. Kleinkinder. Ich habe da wirklich keine Ahnung mehr…. Also bin ich auf die Suche gegangen, natürlich weiss das meine Freundin, aber ich wollte mich eben informieren.

 

Und ich bin fündig geworden. Im Herder-Verlag ist ein goldiges Buch erschienen mit dem Titel: Hauptsache es schmeckt! – Die Wahrheit über Babynahrung von Kathrin Burger. Kathrin Burger geht in diesem Buch den Mythen und vorgeblichen Fakten zur Kinderernährung auf wirklich interessante Weise auf den Grund. Der Schreibstil der Autorin ist lebhaft und da Sie ja Ernährungswissenschaftlerin ist, nimmt man Ihr das wirklich alles ab. Selbst wenn Sie meint: Kräuter und Gewürze, sowie Olivenöl gehört in die Babynahrungsküche!. Ja, da habe ich auch gestaunt und werde dies mit meiner Freundin diskutieren. Bin schon mal gespannt, was die dazu sagt.

 

Hier kommt noch mehr zum dem Buch: Hauptsache es schmeckt! – Die Wahrheit über Babynahrung….

Tschüss und schon mal vorab, schöne Osterfeiertage. Freuen Sie sich über ein paar Tage erholsame Freizeit.

 

Ob Brust oder Flasche, ob Selbstgekochtes oder Gläschen, Bio oder nicht – all das wird endlos ausdiskutiert, in der Krabbelgruppe, auf Spielplätzen oder im Café. Schließlich sind Ernährung und Gedeihen des Kindes der geheime Mutterpass. Stillen, Bio-Kost und hypoallergene Nahrung sind zum Muss geworden. Und das ohne jegliche wissenschaftliche Grundlage. Wer da nicht mitmacht, gilt als verantwortungslos. Kathrin Burger geht den Mythen und vorgeblichen Fakten zur Kinderernährung auf den Grund.

Und was sagt Wikipedia über Babynahrung, bzw. Säuglingsnahrung:

 

Babynahrung oder Säuglingsnahrung ist der Oberbegriff für alle Lebensmittel, die für die Ernährung von Säuglingen besonders geeignet sind. Die natürliche Anfangsnahrung ist Muttermilch, die optimal den Bedürfnissen des Säuglings entspricht. Die industriell hergestellte Babyfertignahrung wird unterteilt in Säuglingsanfangsnahrung, Folgenahrung und Beikost. Beikost besteht in der Regel aus schwach gewürztem Obst- oder Gemüsebrei, teils auch aus püriertem Fleisch und kann auch selbst hergestellt werden. Mit etwa zwölf Monaten können Kleinkinder allmählich an Erwachsenenkost gewöhnt werden.

Die Vorstellungen darüber, welche Nahrung für Säuglinge geeignet ist, sind kulturell beeinflusst, nicht universell in allen Kulturen gleich und auch keine historische Konstante. Die Erkenntnisse der modernen Medizin sind nur ein Faktor, der erst in der jüngsten Vergangenheit in Industrieländern die wesentliche Rolle bei der Nahrungsauswahl spielt….Quelle: Wikipedia

 

Von wegen Babys mögen kein Obst…….

Von wegen Babys mögen kein Obst…….

Hi, hier ist Sonja, Ihr wisst schon die Nicht von Irene bei ebooksofa, heute werde ich Euch kein Buch vorstellen, aber bald! Bin gerade ein tolles Buch am lesen, aber ich habe gerade so beim Surfen ein tolles Video gefunden und habe meine Tante gefragt ob das Euch nicht gefallen würde. Also Sie fand es lustig, vielleicht Ihr auch. So als Zeitvertreib mal was anderes.

Tschüss bis bald Eure Sonja

Hier der Link zum Video: http://www.bild.de/BILD/news/2010/07/21/baby-sitzt-in-wassermelone/wassermelonen-baby.html

 

 

das ist auch ein lustiges geschenk, dass hat meine mama der mama meiner freundin kürzlich geschenkt. die fand das toll.

Mein Babylied

Buchtip: SAFE® – Sichere Ausbildung für Eltern

Buchtip von ebooksofa: SAFE® – Sichere Ausbildung für Eltern! –

SAFE® vermittelt Eltern die notwendige Sicherheit im Umgang mit ihrem Baby. Mit SAFE® lernen Eltern bereits in der Schwangerschaft, feinfühlig, prompt und angemessen auf die Signale ihres Kindes zu reagieren. Dadurch entwickeln die Babys eine sichere Bindung als stabiles Fundament ihrer Persönlichkeit.
Tolles Buch – hier eine Leseprobe und unten der Link für mehr Informationen:

 

Leseprobe


Hier gibts zusätzliche Informationen und Preisangebote zum Buch