Das Mixer-Kochbuch von Tess Masters

hervorgehoben

Das Mixer-Kochbuch von Tess Masters

100 super-leichte, super-gesunde Rezepte, glutenfrei und vegan

Autorin: Tess Masters

erschienen im AT-Verlag

Schnelle, einfache Gerichte aus und mit dem Mixer“ – dass glaubt mir meine Oma nicht, wenn ich es sage. Da kann ich reden wie ein Buch, dass rührt sie nicht mal an. Aber o.k. Die ältere Generation kann es sich auch gar nicht vorstellen, dass man mit dem Mixer wirklich hervorragende Speisen kreieren kann und nicht nur Smoothies herstellen. Persönlich habe ich mich auch lange gesträubt bis ich mir so ein Teil zulegte. Wie -ich glaube, es fast jeder macht- , man fängt mit einem billigen Mixer an und arbeitet sich so hoch.

Meine neueste Errungenschaft ist der Vitamix. Und ich bin happy, damit! Klar kostet er etwas, aber es lohnt sich wirklich.

Dem einher müssen natürlich auch dementsprechende Kochbücher her. So war ich hoch erfreut, als ich las, dass von der bekannten Bloggerin Tess Masters, ein neues Kochbuch auf dem Markt ist. Der Titel: Das Mixer-Kochbuch….100 super-leichte, super-gesunde Rezepte, glutenfrei und vegan.Schon das Cover verspricht viel. Gesundheit springt dem Leser gleich ins Auge.

Beim Durchblättern erkennt man rasch, dass das Buch aus zwei Teilen besteht, was ich sehr angenehme empfinde. Der erste Teil gibt dem Leser ein fundiertes Grundlagenwissen. Selbst „Mixer“-erfahrene entdecken viel Neues. Das die Wahl des Mixers von wichtiger Bedeutung erkennt man daran, dass sich die Autorin auch hierzu äußert.

Vitamix VTX TNC5200 BK Total Nutrition Center Power Mixer und Entsafter, Schwarz

Der zweite Teil beschäftigt sich dann mit den Rezepten. Die Aufnahmen sensationell. Gut eines muss ich hier sagen, für Anfänger ist es schon etwas schwierig, denn die meisten Rezepte beinhalten Zutaten, welche doch nicht jedem geläufig sind. Wie zum Beispiel: Kambucha, Bragg Liquid Aminos, Yambohne, verschiedene Algen, Canellini Bohnen, usw.

Und dennoch, wer sich hier eingelesen und eingekocht hat, entdeckt wirklich schmackhafte und schnell zubereitete, köstliche Mahlzeiten. Ich gebe nur den Hinweis: Spinattraum auf Seite 114. WOW…und wer auf der süßen Welle reitet kann ich die Rezepte auf Seite 154 Herzhaft, süßes Crepes + Dunkle Schokoladen Soße -Seite 210 empfehlen.

Die beiden letzteren habe ich zusammen serviert, meine Freunde sind fast ausgeflippt.

Ja, so ein Mixer, dazu das „Das Mixer-Kochbuch“ und jeder ist im Stande ein gesundes und zugleich, schnelles Essen auf den Tisch zu zaubern. Vor allen Dingen eines, was wirklich lecker ist. Man sollte halt ein wenig experimentieren und wenn das ein oder andere mal nicht im Hause ist, dann einfach Ersatz suchen. Es funktioniert.

Wer in der Küche aufgeschlossen ist und bereit für was Neues, der ist mit diesem Buch sehr gut bedient. Ich würde es kaufen, wenn ich es nicht hätte. Probieren Sie die Neue Küche aus, auch wenn Oma mal motzt……Guten Appetit.

Das Mixer-Kochbuch – Gleich hier bestellen

Das schreibt der AT-Verlag zum Buch: Das Mixer-Kochbuch von Tess Masters.

Gesundes Essen soll schmecken und Spass machen! 100 vollwertige, vegane und glutenfreie Rezepte, viele davon roh, nuss-, soja-, mais- und zuckerfrei. Von Smoothies, Suppen und Aufstrichen bis zu überraschend vielseitigen Rezepten für Appetithappen, Salate, Hauptgerichte und Desserts, die alle zumindest eine gemixte Komponente enthalten. Rezepte, die blitzschnell zubereitet sind und problemlos gelingen. Sie sind abwechslungsreich und wohlschmeckend und tun dazu noch eine Menge für Ihre Gesundheit

Auswahl an Mixer

 

30 Himmlische Desserts

30 Himmlische Desserts

30 Himmlische Desserts

Entdecken Sie den Geschmack von früher wieder, mit 30 bebilderten Rezepten unserer Großmütter.

hier finden Sie viele Inspirationen, wie Sie den Duft Ihrer Kindheit in die Küche zurückholen und Gerichte kochen können, die in geselliger Runde die Seele wärmen.

Preis:

Heute gefunden!

Gourmet Rohkost –heutiger ebooksofa-buchtipp

Gourmet Rohkost –heutiger ebooksofa-buchtipp

Von den Autoren Sofia Rab und Michael Brönnimann

Erschienen im Unimedica – Verlag

70 exquisite Rezepte- von Smoothies über Salate bis zu köstlichen Desserts 

Bildquelle: Unimedica-Verlag…und mit vorher gesagtem stimme ich total überein. Meine Stammleser von ebooksofa wissen ja, dass ich ein bekennender Flexitarier bin. Aber mit diesem Gourmet-Rohkost – Buch habe ich ganze 7 Tage eine abwechslungsreiche Küche nachvollzogen. Was ich dabei gelernt habe, fragen Sie jetzt?  Ich will es Ihnen sagen, die Rohkost – Woche war geprägt mit wundervollen und abwechslungsreichen Köstlichkeiten. Sehr gefallen haben mir die zahlreichen Smoothierezepte. Mit meiner neuen Anschaffung eines Blenders war die Zubereitung wirklich ein Kinderspiel. Probieren Sie den Smoothie auf Seite 56. Grün, aber ein richtiges Powerpaket. Schmeckt lecker.

Und ja, allen Unkenrufen zum Trotze, man wird satt, auch wenn man sich rohköstlich ernährt. Ich gestehe, dies war ein sehr heikler Punkt meiner Überlegung wirklich eine Rohkostwoche einzulegen.

Doch es funktioniert.

Ich habe Produkte gegessen, welche mir neu waren, auch dessen Zubereitung. Aber es geht wirklich einfach und liebe Köchinnen unter uns, sehr sehr fix.

Gut gefallen an dem Buch: „Gourmet Rohkost“ hat mir bereits die Einleitung. Sie erhalten einen wirklich gezielten Überblick über verschiedene Rohkostprodukte, bzw. Superfood. Aber was steckt eigentlich hinter dem Begriff: „Superfood“. Steht alles im Buch!.

Auch wissenswert ist natürlich die Einweichzeit verschiedener Nüsse und Samen, denn diese lernen Sie ebenso zuzubereiten. Gleich zu Beginn wird einem erklärt welche Gerätschaft für verschiedene Mahlzeiten anzuwenden ist. Und vieles mehr. Wer sich allerdings bereits der vegetarischen und veganen Küche zugewandt hat, für den ist letzter Punkt kein Neuland. Ich liebäugle nun mit einer Saftpresse…..bereits gesehen auf der Biofach in diesem Jahr.

Die Covergestaltung ist auf den Punkt. Jeder interessierte Leser, weiß sogleich um welche Art von Buch es sich hier handelt und wirklich, Sie staunen nur so welche Köstlichkeiten Sie aus gesunder Rohkost zaubern können. Die Rezeptvielfalt an verlockenden Smoothies, Juice, Musen und Snacks wird Rohkost-Einsteiger durchaus überraschen. Mit frischen Salaten, herzhaften Hauptgerichten und köstlichen Desserts können ganze rohköstliche Gourmets Menüs kreiert werden. Ich war begeistert und rate allen Gesundheitsbewussten Menschen zum Kauf des Buches.

Enden möchte ich mit einem Auszug vom Unimedica-Verlag, der lautet:

Ein Buch, das die Rohkostküche auf eine neue Ebene bringt.
Naturverbundenheit trifft auf pure Verwöhnung und kulinarische Highlights.
(textquelle-unimedica-verlag)

Mehr wissen – Ihre Bücherei wartet auf Sie!

 

PS. Coverbildquelle: Unimedica-Verlag

Roh – ein Kochbuch für Rohköstler Anfänger

Roh – ein Kochbuch für Rohköstler Anfänger

aus dem AT-Verlag, ebooksofa schaut mal rein. ….

115 Rezepte – unverfälscht natürliche Rezepte auch mit rohem Fisch und Fleisch, für echte »Rohköstler« und für Rohkost-Anfänger. Gesunde Kost mit unverfälschten, naturbelassenen Zutaten. ISBN: 978-3-03800-802-6 – Einband: Gebunden – Umfang: 260 Seiten

 

Was isst man als Rohköstler? Ist doch mal eine interessante Frage, oder nicht? Nach dem brennenden Thema Vegan, welches einen bereits angesteckt hat. Ja ich gebe zu, wir hier bei ebooksofa stehen mit Tofu etc auf Du und Du. Dies hätten wir uns Anfang des Jahres niemals gedacht. O.K. Und nun mal ein Blick in die Rohkostküche.

Ja, was essen Rohköstler nun wirklich und wird man davon auch satt. Wir hier hatten Null Plan, bis wir auf das Kochbuch mit dem Titel: Roh, aus dem AT-Verlag gestoßen sind. Gleich vorweg, es ist ein schönes gebundenes Buch. Das Cover natürlich und einfach gestaltet. Bereits der erste Blick ins Buch verrät, dass man es hier mit einem Food Stylist – Profi zu tun hat. Die Aufnahmen ungemein ansprechend. Delphine de Montalier, die Autorin des Buches Roh zeigt hier Ihr wirkliches Können in Profiqualität.

Was will ich sagen, es ist für Jeden was dabei, ob Rohköstler – Anfänger oder eingefleischter Rohköstler. Die Rezepte eventuell etwas ungewohnt, da nicht jedem gegeben ist – Fisch im rohen Zustand verspeisen zu wollen. Man kann ja auch ganz leicht mit einem Rinder – Carpaccio anfangen. Siehe Seite 142-143.

Oh ich höre schon den Aufschrei von Veganer, aber darum geht es hier in dem Buch eben nicht. Persönlich finde ich das Kochbuch eine Bereicherung, gerade jetzt im Frühling-Sommer um leichte Mahlzeiten zuzubereiten. Es ist ein Anstoß. Überzeugen Sie sich selber. Ich kann nur sagen, dass Ananassorbet mit Salbei und Ingwer ist ein Hochgenuss. Und JA, man wird satt, um eine Eingangsfrage zu beantworten.

Viel Freude mit Roh wünscht irene von ebooksofa.

überzeugen Sie sich und bestellen Sie gleich das Buch-hier und jetzt!

Rohkost – frisch, modern und unheimlich lecker.

Ob Salat, Suppe oder Säfte, Fisch oder Fleisch, Desserts und Kuchen oder Selbstgemachtes für den Vorrat – hier finden Sie 115 Rezepte, die alle unkompliziert und im Nu zubereitet sind.

Bringen Sie das Beste, das in den Lebensmitteln erhalten ist, unverfälscht, voller aromatischer Würze und mit einem Powerpaket an wertvollen Inhaltsstoffen auf den Teller. Textquelle AT-Verlag

Buchbesprechung von ebooksofa– Das besondere Kräuterkochbuch

Buchbesprechung  von ebooksofa– Das besondere Kräuterkochbuch

Hallo und guten Tag,

hier ist wieder Irene von ebooksofa und heute gleich mit einer Neuheit, direkt frisch von der Leipziger Buchmesse 2012. Der Titel dieses tollen Kochbuches heisst: Das besondere Kräuterkochbuch. Mir ist dieses Kochbuch direkt ins Auge gefallen, da –wie Stammleser ja wissen- ich persönlich einen Faible für Kochbücher habe und zwar solche besonders, welche sich mit frischen Kräutern beschäftigen.

Ja ich finde es klasse einfach so durch die Natur zu schlendern und mir aus den gesammelten Kräutern auch was Herrliches zu kochen. Und glauben Sie mir liebe Leser, die Natur bietet einem wirkliche Köstlichkeiten und das für lau…..

aber zurück zu dem Kochbuch: Das besondere Kochbuch, von Jekka McVicar. Auf ca. 352 Seiten finden man eine Fülle von tollen Rezepten, wie zum Beispiel: Ringelblumen-Lorbeer-Creme, oder mein spezieller Favorit auf Seite 91: Holunder-Beerensuppe (Wahnsinn!-da wird mein Holunderbaum im Herbst aber abgeräubert) oder noch was Feines: Lachssteak mit Indianernessel.    

Also das Kochbuch hält was es verspricht, eine Fülle von leicht nach zu kochenden (Natur)-Rezepten. Wunderschön sind auch die Illustrationen. Mich wundert es also nicht, dass Jamie Oliver dieses Kochbuch –das besondere Kräuterkochbuch- auch empfiehlt.

Obwohl – sorry Jamie, dass aktuellste Bild von Dir sagt, Du solltest wieder mehr auf Naturkost zugreifen, oder hat sich da ein Redakteur einen Spass mit Dir erlaubt.

 

Fazit: für naturverbundene Menschen, welche einen gemütlichen Spaziergang mit einem köstlichen Mahl verbinden wollen, der ist mit diesem Kochbuch wirklich glücklich. Nachfolgend noch einige Details des Kräuterkochbuches! Und wer will kann sich das auch gleich jetzt besorgen, einfach auf das Bild klicken! Viel Spass in der Natur und beim Essen wünscht Irene von ebooksofa.

 

DAS BESONDERE KRÄUTERKOCHBUCH

Empfohlen von Jamie Oliver.

Mit einem Vorwort von Jamie Oliver

 Alles über Küchenkräuter – und die besten Rezepte 

Schon mal Ringelblumen-Lorbeer-Creme probiert? Oder gegrillten Lachs mit Kapuzinerkresse-Butter? Und wissen Sie, wie man Schnittlauch für den Winter haltbar macht? In diesem Buch verrät die Kräuterexpertin Jekka McVicar alles über ihre 50 Lieblingskräuter: Dazu gehören bekannte Arten wie Petersilie und Rosmarin, aber auch Exoten wie Curryblätter oder Vietnamesischer Koriander. Jedes Kraut wird ausführlich vorgestellt, mit Wissenswertem zu Anzucht, Pflege und Ernte, verfügbaren Sorten, kulinarischen Besonderheiten sowie medizinischen Eigenschaften. Darauf folgen zahlreiche Rezepte – für herzhafte Gerichte, Desserts und Gebäck, aber auch erfrischende Getränke –, die Lust machen, mit Kräutern zu kochen, zu backen und neue Ideen auszuprobieren. So spannend und vor allem schmackhaft kann es sein, Kräuter in allen Kombinationen zu genießen. 

• Alles Wissenswerte über Küchenkräuter von Anis-Ysop bis Zitronengras

• Mit über 250 originellen Rezepten und Kultivierungstipps

• Liebevoll gestaltet und illustriert von der Tochter der Autorin, Hannah McVicar

 

Buchbesprechung:“Alles klar“-im Glas gekocht-im Glas serviert…

Buchbesprechung:"Alles klar"-im Glas gekocht-im Glas serviert…

Dieses Buch zeigt in 70 Rezepten – von Amuse-Bouches und Apèro-Gläschen über Suppen und Vorspeisen bis hin zu Hauptgängen und Desserts – die attraktive Zubereitung und Präsentation von Gerichten im Glas. lm Glas serviert, lassen sich mit verschiedenen Schichten tolle Effekte erzielen und die Gerichte vermitteln ein besonderes Geschmacks- erlebnis, indem sich die Schichten beim Essen vermischen. Rezepte im Glas lassen sich sehr gut vorbereiten, sind einfa ch zuzubereiten und sehen raffiniert aus. Sie werden im Gespräch damit sein unter Ihren Freunden.

Dieses Buch: "Alles klar",  zeigt nicht nur, wie Gerichte im Glas effektvoll präsentiert, sondern auch in über der Hälfte der Rezepte direkt darin mariniert, gegart, geschmort oder gebacken werden. Das Glas eignet sich besonders gut für das langsame Garen von Fleisch und Fisch bei niedrigen Temperaturen im Vakuum (Sous-Vide-Methode), was viele Vorteile hat: Das Gargut bleibt saftig, Vitamine und Mineralstoffe bleiben erhalten und die Zubereitung ist sehr einfach. Auch Backen und Schmoren ist raffiniert und bringt Abwechslung in der Küche

Alles klar: Im Glas gekocht – im Glas serviert

Tanja Grandits 1970 in Albstadt/Süddeutschland geboren. Nach Abitur am Ernährungs -wissenschaftlichen Gymnasium und Kochlehre in der >Traube Tonbach< in Baiersbronn arbeitete sie in verschiedenen renommierten Häusern, seit 2001 selbständig, bis 2008 im  Hotel-Restaurant Thurtal in Eschikofen. Vom GaultMillau mit 16 Punkten und 2006 als >Köchin des Jahres< ausgezeichnet. lm Juni 2008 Übernahme des traditionsreichen Restaurants Stucki in Basel.

Michael  Wissing (Fotos) 1956 geboren, Fotodesigner, Ausbildung zum Fotograf  und Schriftsetzer. Seit 1983 selbständig mit eigenem Studio in Waldkirch im Schwarzwald. Arbeitet für die renommiertesten internationalen Magazine, für viele Agenturen und Firmen. Fotografierte zahlreiche Bücher, insbesondere Kochbücher. Gewinner internationaler Preise und Auszeichnungen.