Harald Glööckler – Fuck you Brain, ebooksofa hat es gelesen

hervorgehoben

Harald Glööckler – Fuck you Brain, ebooksofa hat es gelesen

Seien Sie alles – außer gewööhnlich
Autor: Harald  Glööckler
Erschienen im Plassen-Verlag

Harald Glööckler, ich glaube fast jeder Mensch in Deutschland kennt ihn. Den Mann der Extravaganz. Aber auch Eleganz. Persönlich finde ich diesen Mann schon wirklich sehr cool, wenn ich auch sagen muss, dass mir sein Streben nach der idealen Schönheit etwas zu viel ist. Aber dies soll und kann –zum Glück!- jeder selber nach eigenem Belieben entscheiden.

Sein neues Buch erzählt wieder in klaren Worten seine Lebensgeschichte…& mehr… und gibt jedem Leser den Anstoß das, wenn man etwas erschaffen möchte – man es auch TUN sollte.  Das Leben in die eigenen Hände nehmen und sich von niemandem, ja niemandem was reinreden lassen. Und dies ist eine Tatsache.

Beim Lesen des Buches wird deutlich, dass Herr Glööckler sich sehr dem Glauben zugewandt hat, dies könnte einige Leser erschrecken.

Unterbrochen wird das an die 287 seitigem Buch, mit sogenannten „Außergewöhnliche Sentenzen“. Hier findet der Leser, einige interessante LebensSprüche. Gleichwohl bunte Farbmotive unterbrechen den Lesefluss.

Was mir in dem Buch: Fuck you Brain, nicht so gefallen hat ist die Tatsache, dass die letzten 7 Seiten mit ständigen Wortwiederholungen gefüllt sind. So kommt man auch auf Seitenzahl.

Was den eingefleischten Glööcklerfan nicht abschreckt. Es ist ein Buch für seine Fans und solche die es werden wollen.

Auch vermute ich , dass Herr Glööckler ein rundherum zufriedener Mensch ist und Kritik gut ab kann. Das ist sehr positiv. Er ist ein liebenswertes Kunstwerk und Mensch.

Hier gleich das Buch: Fuck you, Brain! Bestellen.

HARALD GLÖÖCKLER der Glamourööse präsentiert Glööckler-Tapeten-Kollektion auf der MosBuild in Moskau

WELTPREMIERE: HARALD GLÖÖCKLER der Glamourööse präsentiert
Glööckler-Tapeten-Kollektion auf der MosBuild in Moskau

 Am kommenden Wochenende hebt der Flieger nach Moskau ab. An Bord: Harald Glööckler. Seine Mission: Präsentation der Weltneuheit der einzigartigen Glööckler-Tapeten-Kollektion „Glööckler by marburg“ auf der MosBuild 2012, einer der größten Messen Russlands.

 

Noch mehr Harald Glööckler für die eingefleischten Glööckler-Fans. Gerade hat ebooksofa folgende Information erreicht, welche wir gerne hier für echte Glööckler-Fans setzen wollen.

 

Also Glööckler-Fans aufgepasst hier die wichtige Info!

Harald Glööckler holt zum erneuten Paukenschlag aus und präsentiert in Moskau, was er für die Marburger Tapetenfabrik, eine der ältesten Tapetenhersteller Europas, im Metier „exklusives Lifestyle in den eigenen vier Wänden“ designt hat: Prunk, Pomp und Glamour bringt er mit einer ganz neuen und exklusiven Tapeten-Kollektion auf den Markt. Auf der MosBuild 2012 (2. bis 5. April), einer der größten Messen Russlands, zeigt Harald Glööckler – Deutschlands exzentrischster und kreativster Designer, Modemacher, Visionär und Künstler – diese vor dem Fachpublikum, aber auch den interessierten Besuchern des Messestandes, die auf der Suche nach Extravaganz für ihre Wohnung oder das eigene Haus sind. Zur Pressekonferenz mit Harald Glööckler am Dienstag, den 03. April, haben sich bereits mehr als 100 Presse- und Medienvertreter sowie TV-Redaktionen aus der ganzen Welt akkreditiert.

 

 

„Alle die darauf gewartet haben, einen echten Harald Glööckler zuhause zu haben, können sich jetzt freuen. Mich gibt es ab April nicht etwa als Porträtbild in einer bestimmten Größe, sondern als extravagant designte Tapeten-Kollektion in glamourösen Bahnen für die ganze Wand“, freut sich Harald Glööckler schmunzelnd auf die neue Kollektion. Die exklusive Glööckler-Wandverzierung wurde in Zusammenarbeit mit der traditionsreichen Marburger Tapetenfabrik gefertigt, die schon mit namhaften Designern wie beispielsweise Luigi Colani oder Ulf Moritz zusammengearbeitet hat. Erhältlich sind dann weltweit 55 Tapeten mit großen Kronen, geschliffenen Glaskristallen und sogar mit Pfauenfedern. „Die neue Tapetenkollektion stellen wir in Deutschland dann erstmals am 26. April in Berlin vor“, erläutert Harald Glööckler. Quelle: Pressestelle von Harald Glööckler PR-Agentur PR4YOU

Buchbesprechung – Jede Frau ist eine Prinzessin von Harald Glööckler

Buchbesprechung von ebooksofa– Jede Frau ist eine Prinzessin von Harald Glööckler

Harald Glööckler  – The Prince of Pompöös stellte sein aktuelles Buch – „Jede Frau ist eine Prinzessin“ auf der Leipziger Buchmesse vor. Ebooksofa war bei dieser Weltpremiere live dabei……

 

Hallo und guten Tag,

hier ist wieder Irene von ebooksofa und heute mit einem wirklich faszinierenden Buch, direkt von der Leipziger Buchmesse. Der Titel Lautet: „Jede Frau ist eine Prinzessin“ und der Autor ist Harald Glööckler. Über Harald Glööckler denke ich, muss man nicht viel schreiben, da er doch weit über alle Grenzen bekannt ist. Er ist einfach unser extravagantester Star, was derzeit Deutschland zu bieten hat und ich gestehe, ich finde Harald Glööckler wirklich klasse.

Ja, ja, ich höre schon einige aufatmen, aber überlegen Sie mal was er alles erschaffen hat und so viel sei verraten, er musste wirklich hart arbeiten und das verdient ein gesondertes Lob.  

Nun einigen ist Harald Glööckler nur als Modemacher, Maler, Entertainer oder als schillernde Kultfigur bekannt, aber Fans wissen, dass er schon mal seine Biografie im Jahre 2010 veröffentlichte und live auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse nun sein neues Buch: Jede Frau ist eine Prinzessin der Weltöffentlichkeit vorgestellt hat.

 

HARALD GLÖÖCKLER Jede Frau ist eine Prinzessin

Wir von ebooksofa waren live mit dabei und glauben Sie es mir, es war eine unglaubliche Aura, als der Prince of Pompöös vor die Öffentlichkeit trat.  Der Printsystem Medienverlag und Harald Glööckler haben gerufen und alle sind gekommen, -und wie!- eingefleischte Glööckler-Fans waren total aus dem   Häuschen (einer ist sogar in Ohnmacht gefallen), andere riefen immer Harald – Harald – Harald oder ausziehen – ausziehen – ausziehen……es war wahnsinnig, dies erleben zu dürfen.

Aber kommen wir zu seinem Buch: „Jede Frau ist eine Prinzessin“. Ich finde schon der Titel läßt ein Frauenherz höher schlagen. Das Cover sehr gelungen, sehr edel und was ich wirklich kaum gesehen habe, die Qualität der Seiten. Man hat das Gefühl eine Kostbarkeit in der Hand zu halten.

Doch nicht nur das äußere Erscheinungsbild von „Jede Frau ist eine Prinzessin“ ist ansprechend, nein auch der Schreibstil, gepaart mit wunderschönen Aufnahmen lässt einen Leser in die Welt Harald Glööcklers versinken.  So beschreibt er ganz schonungslos dass auch er mit seinem Körper im Alter von 46 Jahren nicht mehr zufrieden war und einige Korrekturen vorgenommen hat.  Welche, dass erfahren Sie in seinem Buch.  Oder was er fühlte als Juror bei „Lets dance“ dabei zu sein. (und ich finde es schade, dass er bei der aktuellsten Staffel nicht mehr dabei ist) 

oder-oder – oder. ….sein Buch nimmt uns einfach mit auf eine wundervolle Reise. Und enden möchte ich mit einem Ausspruch von Harald Glööckler selbst:

„Ich bin Harald Glööckler nicht mehr und nicht weniger, das muss reichen!

Ebooksofa sagt: ja es reicht! – und bleiben Sie wie Sie sind. Einfach geheimnisvoll und faszinierend.

 

Jede Frau ist eine Prinzessin ist erschienen im printsystem – Medienverlag: ISBN: 978-3-938295-46-5 

Harald Glööckler . Gala-Empfang – Leipziger Buchmesse 2012

HARALD GLÖÖCKLER Jede Frau ist eine Prinzessin

 

Auszug aus der Leseprobe von Harald Glööckler Jede Frau ist eine Prinzessin!

 

Meine liebe Prinzessin! Ja, Sie haben richtig gelesen, eine Prinzessin habe ich Sie genannt.

Ganz genau, denn das sind Sie. Eine wunderschöne, bezaubernde Prinzessin!

Eine Prinzessin wirkt immer jung und leichtfüßig, ihr Leben lang, während eine Königin hingegen aufgrund ihres Amtes mit schwerer Last und Verantwortung eher schwerfällig und beladen erscheint.

Deshalb möchte ich Sie Prinzessin und nicht Königin nennen und daher bezeichne ich mich auch lieber als Modeprinz und nicht als Modezar.

Und dennoch denken Sie jetzt vielleicht: „Aber ich bin doch keine Prinzessin….“

Gestatten Sie mir, Sie in meine „pompööse Welt“ zu entführen. Begleiten Sie mich auf eine Reise durch mein bisheriges und interessantes, wenngleich nicht immer leichtes Leben, während ich in meiner Suite im Hotel The Plaza in New York auf die Limousine warte, welche mich zum Flughafen bringen wird.

Wir werden zusammen herausfinden, was es bedeutet oder bedeuten kann, eine Prinzessin zu sein, und warum ich beschlossen habe, jede Frau zu einer Prinzessin zu machen. Ich kann verstehen, dass es Ihnen eventuell zunächst schwer fällt, sich als Prinzessin zu fühlen. Sehen Sie es einfach ohne Vorurteile und betrachten Sie das Wort Prinzessin als Metapher. Sie werden wunderbare Facetten an sich entdecken. Ich werde Sie dazu verführen, sich selbst näher kennen zu lernen und am Ende des Buches werden Sie denken, dass ich Recht habe und Sie werden sehen: „Sie sind eine wunderschöne Frau, eine bezaubernde Prinzessin!“

Dies ist mein Credo, meine Überzeugung und es ist die Wahrheit. Das werde ich Ihnen in diesem Buch belegen. Außerdem bekommen Sie Einblicke in die glitzernde Welt der High Society, in meine persönlichen Erfahrungen und erhalten Ratschläge, wie Sie sich als neugeborene oder wiederentdeckte Prinzessin kleiden, sich geben und sich vor allem gegenüber Ihrer Umwelt präsentieren sollten

·        ….wenn Sie neugierig geworden sind, dann meine Empfehlung, entweder das Buch gleich kaufen, oder die gesamte Leseprobe anfordern-àKlick!

Das letzte  Wort hat Harald Glööckler selbst:

P.S. Bedanken möchten wir uns auch für die Bereitstellung des Bildmaterials von Harald Glööckler bei Printsystem Medienverlag

Jede Frau ist eine Prinzessin ist erschienen im printsystem – Medienverlag: ISBN: 978-3-938295-46-5