Mein schwuler Friseur, erschienen im riva-verlag

Mein schwuler Friseur

Oder wie Sie sich mit 2222 Vorurteilen über Ihre Mitmenschen lustig machen.

Autoren: Oliver Kuhn + Daniel Wiechmann

Erschienen im riva-verlag

Mein schwuler Friseur ist kein Taschenbuch von der Stange, sondern eher ein humorvolles Nachschlagewerk über uns Menschen. Und wie wir uns über andere lustig machen. (manchmal zu Unrecht!). Bei einigen Vorurteilen habe ich mich wirklich ertappt, bei anderen musste ich einfach loslachen. Selbstredend dass Sie bei dieser Art von Lektüre nicht das ganze Buch in einem Satz durchlesen. So ist es auch nicht zu sehen. Eher als ein alphabetisch geordnetes Nachschlagewerk .

Ein gesondertes Lob für das Cover! Super gemacht.
Humorvoll diverse Karikaturen im Innenteil des Buches.
Preis voll in Ordnung.

Fazit: Es ist ein nettes Geschenk, wenn man bei Freunden zum Essen eingeladen wird. Diskussion ist garantiert.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

PS. Im Übrigen will ich anmerken: Nicht jeder Friseur ist schwul

 

Das sagt der Verlag zum Buch: Mein schwuler Friseur

Dieses Lexikon der Vorurteile ist ein einzigartiges Humorbuch, das ausnahmslos alle gängigen Vorurteile von A-Z versammelt, und den Leser mit dem verblüffend hohen Wiedererkennungswert der beschriebenen Klischees und Stereotype zum Lachen bringt. /Textquelle: riva-verlag