Kein Tag für Jakobsmuscheln

Kein Tag für Jakobsmuscheln 

von Catherine Simon

Der erste Fall für Kommissar Leblanc

Erschienen im Goldmann – Verlag 

Bei diesem ca. 256starken Taschenbuch haben wir hier bei ebooksofa sehr unterschiedliche Meinungen. Ich empfand das Taschenbuch, war kein so richtiger Krimi. Stefan meinte es erinnert mehr an einen Reisebericht und Ute fand es sehr lesenswert. Den anderen hat er gar nicht gefallen. Es ist also schwierig etwas zu dem Taschenbuch zu schreiben, deshalb unser Rat. "Lesen Sie es und berichten uns Ihre Meinung dazu". Wäre hochinteressant für uns.

Bis dahin eine wundervolle Zeit!  

 

Spurensuche statt Gourmetmenü: Ein Toter versalzt Kommissar Leblanc den Fisch.

 

 

 

Der charmante Kommissar Jacques Leblanc hat sich von Paris in die Normandie versetzen lassen, um der brutalen Großstadtkriminalität zu entkommen. In Deauville-Trouville ist das Leben beschaulicher, und er kann seinen Leidenschaften nachgehen, dem Essen und den Frauen. Aber dann findet seine frühere Geliebte Marie einen Toten am Strand, und vorbei ist es mit dem süßen Leben. Während Leblanc einer vielversprechenden Spur nachgeht, lässt sich Marie auf das Schloss des Adligen und skrupellosen Fischindustriellen Montfort-Risle einladen – und das setzt dem Kommissar nicht nur aus beruflichen Gründen zu …textquelle: Randomhouse-goldmann-verlag

 

 

 

Hier geht es direkt zum Buch

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.