Zucker is(s) nicht!: Unsere 90-Tage-Challenge mit 66 genialen Rezepten ohne Industriezucker

Zucker is(s) nicht!: Unsere 90-Tage-Challenge mit 66 genialen Rezepten ohne Industriezucker

Zucker is(s) nicht!: Unsere 90-Tage-Challenge mit 66 genialen Rezepten ohne Industriezucker

Unsere 90-Tage-Challenge mit 66 genialen Rezepten ohne Industriezucker
Broschiertes Buch
Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt, nicht mehr als 25 Gramm Zucker pro Tag zu sich zu nehmen. Die Deutschen essen im Durchschnitt mehr als 100 Gramm am Tag. Wer zu lange zu viel Zucker isst, wird krank. Das hat auch auch die beliebte TV-Moderatorin Andrea Ballschuh erfahren, bei der man wegen eines zu hohen Zuckerkonsums eine Fettleber diagnostiziert hatte. Das brachte sie dazu sich eingehen

Unverb. Preisempf.: EUR 16,99

Preis: EUR 16,99

Das Autoimmun Paleo – Kochbuch von Mickey Trescott

Das Autoimmun Paleo – Kochbuch von Mickey Trescott

Das erfolgreiche Protokoll bei Allergien, Hashimoto, Zöliakie und weiteren chronischen Krankheiten.

Die allergen-freie Strategie gegen Autoimmun-Krankheiten

erschienen im Unimedica – Verlag

Wer unter einer Autoimmun-Krankheit leidet, sollte auf jeden Fall zu dem Buch mit dem Titel: Das Autoimmun Paleo – Kochbuch greifen.

Warum?, nun ganz einfach, es hilft ihnen mit der richtigen Ernährungsumstellung diese – meist von Ärzten leider nicht ernst genommenen Krankheiten – zu mildern.

Ich bin auf dieses Buch durch einen Bekannten gestoßen, welcher an Hashimoto leidet. Nein, ich muss sagen leidete. Denn er hat seine Krankheit durch das Autoimmun-Paleo Kochuch in den Griff bekommen. Er ist begeistert, dass können Sie sich ja vorstellen.

Natürlich war ich neugierig auf dieses Buch und habe es mir in Ruhe angesehen. Das Cover sieht ja schon gesund aus. Zum Kochbuch wäre zu sagen, es ist sehr übersichtlich und enthält einige (Hilfe-) Listen. Reichlich Informationen zur Darmgesundheit, was mich sehr interessierte. Die Rezepte allesamt lecker und einfach zuzubereiten. Das Hauptaugenmerk in diesem Kochbuch liegt eindeutig auf einem Vierwochenplan. Wie auch auf Rezepten mit einer genauen Einkaufsliste, schlicht – einfach ohne Bla-Bla.
Diese Hilfestellung finde ich persönlich gelungen. Meine Familie und ich legen regelmäßig Paleo Wochen ein. Wir finden diese „
Steinzeit“- Diät, wenn ich es so salopp sagen darf einfach schmackhaft. Probieren Sie es auch mal.

Mit dem Buch „Das Autoimmun Paleo – Kochbuch“ gelingt dies locker.

Damit macht eine Ernährungsumstellung Spaß und wenn es auch noch hilft eine Autoimmunkrankeit wieder in den Griff zu bekommen, was will man mehr. –> perfekt.

 

Hier ein Video zu dem Buch: Das Autoimmun  Paleo-Kochbuch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gleich bestellen HIER

Low Carb-Minutenkochbuch, so geht es noch fixer

Low Carb-Minutenkochbuch, so geht es noch fixer

 

Low Carb ist in meinem Bekanntenkreis derzeit in aller Munde. Egal wen ich treffe, die meisten erinnern sich an die guten Vorsätze zum Jahreswechsel. Alle wollen was tun und am besten ist es eben den Fettpölsterchen Paroli zu zeigen, wenn man die Ernährung umstellt. Low Carb ist nicht nur ein Trend, sondern bedeutet auf Kohlenhydratarme Ernährung umzustellen.

Die Idee finde ich persönlich wirklich spannend und aus diesem Grunde beschäftigte ich mich näher mit dem Buch: Low Carb Minutenkochbuch, erschienen im Trias-Verlag. Gerade der Begriff: Minutenkochbuch, lies mich aufhorchen. Ist doch meistens gerade die Zubereitung stets zeitraubend.

Doch weit gefehlt, dieses Buch ist eine hervorragende Anleitung frisches kohlenhydratarmes Essen auf den Tisch zu zaubern.
Sie sind sozusagen zeitlich Ihr eigener Kochpilot. Haben Sie nur wenig Zeit, bsp. Kurze Mittagspause, dann schlagen Sie in dem Buch die Rezeptvorschläge für 15 Minuten Zubereitungszeit, auf.

Super praktisch diese zeitliche Einteilung von 5Minutenüber 15/30/45 – bis 60 Minuten.

Beeindruckend fand ich die vielen Informationen im Basic Teil. Dort erfahren Sie alles Wissenswertes zu Kohlenhydraten und ob Low Carb nur ein Trend unserer Zeit ist, oder diese Nahrungszufuhr nicht schon seit der Steinzeit herrscht.

Dazu fand ich bei Wikipedia auch näheres, hier nur ein kleiner Auszug.

Was sagt eigentlich Wikipedia zum Begriff: Loc Carb

Der Begriff Kohlenhydratminimierung bzw. Low-Carb (von engl. carb, Abkürzung für carbohydrates – Kohlenhydrate) bezeichnet verschiedene Ernährungsformen oder Diäten, bei denen der Anteil der Kohlenhydrate an der täglichen Nahrung reduziert wird. Motivation ist häufig eine erwünschte Gewichtsreduktion, als Therapie einer Stoffwechselerkrankung oder als allgemeine Ernährungsform mit erhofften positiven prophylaktischen Gesundheitsauswirkungen.

Die täglichen Mahlzeiten bestehen hauptsächlich aus Gemüse, Milchprodukten, Fisch und Fleisch, wobei Fette und Proteine die wegfallenden Kohlenhydrate ersetzen. Die empfohlene Energiezufuhr durch Kohlenhydrate, gegenüber einer typischen westlichen Ernährung mit ca. 50% Anteil, schwankt je nach Form der Low-Carb-Ernährung stark, von der ketogenen Diät, bei der der Anteil auf theoretisch null reduziert sein kann, bis zu Formen, welche nur geringe Reduktionen empfehlen.

Quelle: Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Low-Carb

Die Rezepte in dem Low Carb Minutenkochbuch sind klar beschrieben und die Zeitlichen Angaben stimmen.
Ich habe einige davon bereits in die Tat umgesetzt. Alles schmeckt prima und ehrlich gesagt tut diese Art der Nahrungsumstellung auch nicht „weh“. Man merkt es am Körper, er dankt es Ihnen. Sie fühlen sich wirklich fitter. Versprochen.

Kaufen sie sich dieses 115seitige Minutenkochbuch und testen Sie es aus.
Nehmen Sie Ihre Familie mit ins Boot.

Viel Freude beim Low Carb „Schlemmen“.

Ihre Irene von ebooksofa


Nähere Infos zum Buch, jetzt direkt vom Verlag

Textquelle Trias-Verlag Stuttgart, Juli 2014 – Kohlenhydratarme Ernährung verbinden viele mit zeitaufwändigem Kochen. Claudia Lenz zeigt im „Low Carb – Minutenkochbuch“ (TRIAS Verlag, Stuttgart. 2014), wie man auch an hektischen Tagen auf Nudeln, Reis und Co. verzichten kann. Die 100 kohlenhydratarmen Rezepte sind eingeteilt nach Zeitaufwand: Leser können eines der Blitzrezepte nachkochen oder sich für ein 15-, 30-, 45- oder 60-Minuten-Rezept entscheiden und so ganz unkompliziert überflüssige Pfunde verlieren.

Die hungrigen Kinder kommen gleich von der Schule, man selbst will nach der Arbeit sofort zum Sport – manchmal muss es schnell gehen und das fertige Essen sollte in wenigen Minuten auf dem Tisch stehen. An anderen Tagen hat man Zeit und Lust, aufwändiger zu kochen. „Das Buch stellt ein Potpourri von Rezepten vor, mit denen es möglich ist, ganz nach individuellem Zeitplan kohlenhydratarm zu kochen“, verspricht Claudia Lenz.

Kohlenhydratarme Leckereien schnell auf den Tisch zu bringen, ist keine Hexerei. In fünf Minuten sind zum Beispiel ein Low-Carb-Schokomüsli, Papayasalat mit Hüttenkäse oder Rohkost mit Pestodip fertig. Neben diesen Blitzrezepten bietet das Kochbuch viele Rezepte, deren Zubereitung nur 15 Minuten dauert, wie Tomaten-Mozzarella-Omelett, Lachs-Frischkäse-Rolle oder Pizza-Schnitzel Margherita. Wer 30, 45 oder 60 Minuten Zeit hat, gönnt sich eine Mangoldpfanne mit Räuchertofu, Schweinelendchen mit Paprika-Linsen oder überbackene Zucchiniröllchen.

Eat to live – vegan schnell und leicht abnehmen von Joel Fuhrmann

Eat to live – vegan schnell und leicht abnehmen von Joel Fuhrmann

Das wirkungsvolle nährstoffreiche Programm für schnelles und nachhaltiges Abnehmen

Incl. Ernährungsplan und über 50 Rezepten

Der Bestseller aus den USA, erschienen im Unimedica – Verlag

Im Grunde geht es bei dem Buch: „Eat to Live“, nicht um das Thema Abnehmen, sondern viel mehr um die Gesundheit. Es ist zwar ein Ernährungsplan inclusive, wie auch wirklich sehr ansprechende und leicht nachvollziehende Rezepte, dennoch der Hauptfocus heißt Gesundheit. Und gerade das macht diese 400seitige Ausgabe so interessant. Das Cover spricht total an und im Innenteil befinden sich sehr klare Aufnahmen. Probieren Sie mal den Schokoladen – Smoothie. Ich habe es getan. Wahnsinn!
(Morgen probiere ich den Obst – Spinat – Smoothie, Seite 285)

Essen und Trinken sind wichtige Fixpunkte in unserem Alltag und gesunde Ernährung beeinflusst ganz wesentlich unser Wohnbefinden. Die meisten westlichen Zivilisationskrankheiten beruhen auf der falschen Ernährung. Dr. Joel Fuhrman, ein Pionier der veganen Lebensweise, erklärt in seinem neuen Buch: „Eat to live“ aus dem Unimedica-Verlag die verhängnisvollen Ernährungsfallen und zeigt, wie man ihnen dauerhaft entkommt.

 

Fazit: Genau das richtige Buch zum Frühjahrsauftakt.

 

Zum Autor Joel Fuhrmann wäre zu sagen:

Joel Fuhrman – geb. 1953

Der US-Amerikaner Dr. Joel Fuhrman ist Allgemeinarzt mit eigener Praxis, Bestsellerautor, Ernährungswissenschaftler, Vater von vier Kindern, ehemaliger Weltklasse-Eiskunstläufer und in zahlreichen Ernährungs- und Forschungsgremien in den USA aktiv.

Sein besonderes Interesse gilt der Erforschung des Zusammenhangs unseres Stoffwechsels mit unserer Ernährung. Dr. Fuhrmans Ansatz ist es, Krankheiten – wie Allergien, Autoimmunerkrankungen, Asthma, Diabetes und auch Krebs – durch Ernährungsumstellungen vorzubeugen und zu heilen. Dafür hat er seine Gesundheits- und Langlebigkeitsformel entwickelt: Gesundheit = Nährstoffe/Kalorien. Entscheidend sind dabei Lebensmittel, die viele Nährstoffe im Verhältnis zu wenigen Kalorien enthalten.

Im amerikanischen Fernsehen ist er eine anerkannte Größe und z. B. Gastgeber des populären Fernseh-Specials „3 Schritte zu fantastischer Gesundheit“.

Mit weiteren Büchern ist der Arzt in den Bestsellerrängen: „Superimmunität“ und „Essen für die Gesundheit“.

Neben seinem Erfolg mit dem in zahlreiche Sprachen übersetzten Eat to Live, hat er viele weitere Bücher verfasst. Auf Deutsch sind zum Beispiel noch die Bücher Super Immun und Diabetes einfach wegessen erschienen. Weitere Informationen zu Dr. Fuhrman sind auf seiner Homepage unter www.drfuhrman.com erhältlich.
Textquelle: Unimedica-Verlag

 

PS. Hoch interessant auch sein anderes Buch mit dem Titel: „Super Immun“

Essbar – Rest -e-loses Kochvergnügen, heutiger ebooksofabuchtipp

Essbar – Rest -e-loses Kochvergnügen, heutiger ebooksofabuchtipp 

Hallo und guten Tag,

hier ist wieder Irene von ebooksofa. Heute geht es über das Buch „Essbar, Rest(e)loses Kochvergnügen. Nun, das Buch verspricht, was der Titel ausdrücken möchte, soviel schon mal vorweg. Es ist ja wirklich so, gerade am Wochenende, man kocht doch meistens zu viel. Oder es bleibt von einer Zutat,wie zum Beispiel von Sahne immer was übrig. Was macht man jetzt damit, wegwerfen? – nein ist zu schade. Aber was tun?

Gerade zu dem letzten Punkt habe ich in dem Kochbuch: Essbar eine wundervolle Lösung gefunden. Machen wir doch einfach Butter daraus. Und es funktioniert prima, habe es selber gleich ausprobiert. Sehen sie selber mal auf Seite 163 nach, es geht ganz einfach.

Oder auf Seite 79 – Zwetschgen – Tarte mit Speck. Lecker.

Kurzum: Cover wirklich gelungen. Die Autorin Usch von der Winden gibt einem wertvolle Tipps und Hinweise und ruft dazu auf, mehr verwerten weniger weg werfen. Und damit hat Sie recht.

Fazit: da ist dem Fackelträger – Verlag wirklich ein gutes Buch gelungen. Möchte es wirklich nicht missen und steht bei mir in der Küchenbibliothek ziemlich weit oben.

Viel Spass damit wünscht Irene von ebooksofa

Essbar – Rest(e)loses Kochvergnügen

Mehr Informationen zum Buch Essbar: Quelle: Pressestelle – Fakelträgerverlag

Essbar – Rest(e)loses Kochvergnügen

Umdenken statt wegwerfen – fast alles ist essbar!

  • Resteloses Kochvergnügen – innovativer Ansatz mit kreativen Rezeptideen

  • Fisch, Fleisch, Gemüse: über 118 Rezepte mit gut verständlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen und brillanten Foodfotos

  • Umfassender Theorieteil mit allem Wesentlichen zu den Themen Warenkunde, regionale und saisonale Produkte, Einkauf und Lagerung, Nahrungsmittelgifte

Mit diesem Motto definiert Usch von der Winden das Thema (Reste-)Verwertung komplett neu. Das innovative Kochbuch präsentiert mit Pfiff und Freude am Verwerten erstaunlich einfache, jedoch kompositorisch ungewöhnliche Rezepte. Dass dies auch dem Portemonnaie zugutekommt, ist dabei durchaus beabsichtigt.

In über 115 köstlichen Rezepten kommen Essensreste vom Vortag, (ungeliebte) Reststücke und bisher scheinbar Ungenießbares wie beispielsweise das Grün von Kohlrabi oder Radieschen oder die als zu fett empfundene Haut der Gans in nicht alltäglichen Kombinationen zum Einsatz. Von mediterran angehauchte Spaghetti mit Radieschenblättern und einem gartenfrischen Kohlrabiblätter-Pesto über Bierfleisch à la Mozart und einem fruchtig-süßen Rinderbraten bis hin zu einem Himbeer-Clafoutis oder Kartoffel-Fisch-Muffins öffnet die versierte Kochbuchautorin und Köchin eine kulinarische Wundertüte der besonderen Art.

Autoreninfo:
Usch von der Winden, jahrzehntelang als Designerin weltweit unterwegs, frönte stets ihrer großen Liebe: die Natur mit allen Sinnen entdecken und deren Schätze für den heimischen Kochtopf zu nutzen. Vor gut einem Jahrzehnt tauschte sie das unstete Leben gegen den Profiherd im eigenen – mittlerweile aufgegebenen – Restaurant. Ihre Sammelleidenschaft für Kräuter, Blüten und Pilze fand mit stimmiger Geschmacksvielfalt Eingang in ihre kreative Landgasthof-Küche – wofür sie vom Reiseführer für Genießer, dem „Gault Millau“, mit einer Kochmütze und 13 Punkten belohnt wurde. Nun hält sie mit Worten die Vielfalt der Natur fest und weckt die Lust auf eine kreative Naturküche. www.schlaraffenland-wiesbaden.de

Die Wiesbadener Fotografin, Bildredakteurin und Grafikerin Iris Kaczmarczyk ist vielseitig: Im Studio, in der People- und Reportagefotografie sowie in der Kunstfotografie ist sie gleichermaßen zu Hause. Bei allem aber hat sie sich den Blick für das Wesentliche bewahrt. Und so ist es kein Wunder, dass ihre feinfühlig-kreative Bildsprache vor allem in der Foodfotografie die ganze Schönheit des Natürlichen einfängt und eine ganz besondere Atmosphäre zu erzeugen versteht.
www.fotografie-kaczmarczyk.de

Zielgruppe:
Hobbyköche, junge Mütter, Familien

Fackelträger Verlag GmbH
gebunden, farb. Abb.
180 Seiten, Format 21 x 26 cm
ISBN-10:
ISBN-13: 978-3-7716-4516-8

 

Buchbesprechung zu – Das Weight Watchers Kochbuch–von ebooksofa

Buchbesprechung zu   Das Weight Watchers Kochbuch – von ebooksofa

Das Weight Watchers Kochbuch

 Hallo und guten Tag,

hier ist wieder Irene von ebooksofa und ja – leider – es ist wieder soweit.  Jetzt beginnt für einige die Fastenzeit und auch wir hier bei ebooksofa möchten etwas abspecken. Da kommt die Neuerscheinung vom Heyne Verlag  mit dem Titel: Das Weight Watchers Kochbuch ganz recht auf den Tisch. Gut ich gestehe, ich hatte noch nie so richtig was im Sinn mit dieser Kalorienzählerei, aber ich bin eines besseren belehrt worden. Bei den Weight Watchers wird nicht mehr Kalorien gezählt, sondern es geht jetzt nach Punkten. Mehr zu lesen im gesonderten Absatz – Quelle WeightWatcher

Aber zurück zum dem Buch: das Weight Watchers Kochbuch. Alle meine Skepsis wurde schnell unterbunden, als ich das Buch, bzw. Kochbuch durch gesehen habe. Mann was sind das für tolle Gerichte. Was mir sehr gut gefallen hat ist die Tatsache, dass man alle Gerichte leicht nach machen kann.  und das ist keine Gerede, denn ich machte mich gleich heute über das Rezept auf Seite 104 her, mit der Überschrift– Kartoffeltorte mit Krabben-, Zubereitungszeit 20 Minuten – Garzeit an die knappe 45 Minuten. Ja, was soll ich sagen: „Es hat bombig geschmeckt“ und es wunderbar ausgewogen, mit allem wichtigen, was man zu sich nehmen kann und soll.

Mein Fazit zu dem Buch: Das Weight Watchers Kochbuch

….mit diesen Rezepten macht die Fastenzeit wirklich Spaß….auch wenn man –evtl.- nicht so die Punkte oder Kalorien zählen muss….  

Also kaufenswert und viel Spaß beim Nachkochen wünscht Irene von ebooksofa und nachfolgend noch einige anderen wichtigen Informationen zu dem Buch „Das Weight Watchers Kochbuch“.

 

Das Weight Watchers Kochbuch: Die 135 besten Rezepte Genießen nach dem ProPoints® Plan

Abnehmen mit Weight Watchers Kochbuch:

Gesundes Abnehmen mit viel Genuss: Dafür steht Weight Watchers. Mit dem ProPoints® Plan haben die Ernährungsexperten das Abnehmen noch leichter gemacht. Er ist alltagstauglich, präzise und bietet dabei ein Höchstmaß an Flexibilität. Jetzt präsentiert Weight Watchers die leckersten Rezepte mit ProPoints® Werten – abwechslungsreich und einfach nachzukochen.

Das Weight Watchers Ernährungsprogramm gilt weltweit als ausgewogene und erfolgreiche Methode der langfristigen Gewichtsreduktion. Millionen haben damit ihr Wunschgewicht erreicht. Der bereits bestens erprobte ProPoints® Plan zeigt, dass entspanntes Abnehmen mühelos in jeden Alltag passt – lästiges Kalorienzählen gehört endgültig der Vergangenheit an. Mit köstlichen Gerichten wie Karotten-Ingwer-Suppe, Entenbrust mit Brokkoli und Mandeln oder feinem Walnusskuchen bleiben keine Wünsche offen:

Das Ende der Kalorien-Illusion –
Quelle. Weight Watchers Pressestelle

Weight Watchers macht Schluss mit der alten Kalorienberechnung und stellt zukunftsweisende neue Formel vor Düsseldorf, Januar 2010. „Wer abnehmen will und deshalb nur Kalorien zählt, gibt sich einer Illusion hin.“ Davon ist nicht nur Ute Gerwig, Leiterin Forschung & Entwicklung von Weight Watchers Deutschland, überzeugt, das belegen auch zahlreiche aktuelle Erkenntnisse und Studien aus der Ernährungswissenschaft1. Deshalb hat Weight Watchers nun sein Programm verbessert: Mit der neuen ProPoints® Formel hat das Unternehmen einen Weg gefunden, Lebensmittel viel präziser zu bewerten: für noch mehr Erfolg beim Abnehmen.

„Die Kalorie ist eine ungenaue Angabe. Das liegt daran, dass die auf den Lebensmitteln angegebenen Kalorien nicht identisch sind mit der Energie, die der Körper tatsächlich nutzen kann“, erklärt Ute Gerwig. „Wenn wir Nährstoffe verarbeiten, müssen wir dafür unterschiedlich viel Energie aufwenden. Bei der Kalorienangabe wird dieser Prozess jedoch nicht berücksichtigt. Wer sein Wunschgewicht erreichen möchte, sollte sich daher nicht auf das Kalorienzählen verlassen.“ Für ein langfristig erfolgreiches Abnehmen sind die Energieumwandlungskosten aller vier Nährstoffgruppen wichtig – nämlich von Eiweiß, Kohlenhydraten, Fett und Ballaststoffen. Unser Körper muss sich beispielsweise wenig anstrengen, um Fett abzubauen. Bei Eiweiß sieht das schon ganz anders aus.

Hier muss für die Umsetzung mehr Energie aufgewendet werden, und das unterstützt den Abnahmeeffekt. Jeder der vier Nährstoffe hat demnach unterschiedlich hohe „Umwandlungskosten“, die im Rahmen einer erfolgreichen Diät unbedingt beachtet werden müssen. Und genau diese ernährungswissenschaftliche Erkenntnis bildet die Grundlage der neuen Weight Watchers Deutschland GmbH 2/5 ProPoints® Formel von Weight Watchers. Ein Patent ist bereits weltweit angemeldet. Essen, abnehmen und das Leben genießen Aber nicht nur Fakten aus der Ernährungswissenschaft sind wichtig. Die neuen, komplexen Erkenntnisse in ein leicht durchführbares Programm zu „übersetzen“ – das ist die große Stärke von Weight Watchers.

Alltagstauglichkeit und Genuss werden deshalb bei dem neuen ProPoints® Plan ganz groß  geschrieben: „Wir wissen, dass Abnehmen langfristig nur erfolgreich sein kann, wenn man das Leben weiterhin genießen darf. Quelle: pressestelle WeightWatchers

Ebooksofa und die große Kochschule – heutiger ebooksofatipp

Ebooksofa und die große Kochschule – heutiger ebooksofatipp

Ebooksofa hat heute keine Zeit für große Worte! Tolles Buch auch für schon „Könner“ Einfach weiterlesen. 

Die große Kochschule —Die Kochwerkstatt für Einsteiger

So macht Kochen lernen Spaß: richtig einkaufen, gut kochen, lecker essen

•Ausführlich, übersichtlich, leicht verständlich

•Mehr als 200 Farbabbildungen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen

•Das Basiswerk für Einsteiger

Kochen lernen kann jeder! Mit den unkomplizierten Rezepten, der ausführlichen Einleitung und der umfassenden Warenkunde der übersichtlichen und leicht verständlichen Großen Kochschule sind auch Koch-Einsteiger bestens für den Einsatz in der Küche gerüstet. Zahlreiche Informationen zu Küchenausstattung, Zubereitungstechniken und Lagerung vermitteln vertiefte Grundkenntnisse des Kochens. Die einfachen und doch abwechslungsreichen Rezepte mit „Geling- und Kochspaßgarantie“ reichen von beliebten deutschen Klassikern über leckere Trendgerichte bis hin zu internationalen Highlights: Kartoffelsalat und Wiener Schnitzel sind hier genauso vertreten wie Flammkuchen, Steinpilzrisotto oder Mousse au Chocolat. Besonders ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen, hilfreiche Tipps und Zusatzinformationen zu jedem Rezept sowie brillante Fotos sorgen dafür, dass auch Kochanfänger die Rezepte mühelos meistern.

 

Fackelträger Verlag GmbH

gebunden, mit Schutzumschlag, ca. 250 Farbabbildungen

256 Seiten, Format 21 x 26 cm

ISBN-10:

ISBN-13: 978-3-7716-4481-9