The 12 Tenöre gaben Bad Kissingen die Ehre- Auftakt Ihrer Tournee in Bad Kissingen

The 12 Tenöre gaben  Bad Kissingen die Ehre- Auftakt Ihrer Tournee in Bad Kissingen

Da soll einer sagen Klassik wäre langweilig. Von wegen!

Gestern im mondänen Max Littmann-Saal in Bad Kissingen gaben die weltweit erfolgreichen  12 Tenöre ein Konzert der Spitzenklasse.

„The 12 Tenors“  sind 12 jugendlich wirkende Sänger aus ganz unterschiedlichen Ländern ( New York, Frankreich, Liverpool, London, Südtirol, Polen, Rio, Hamburg und Nürnberg), welche mit eindrucksvollen Stimmen den Zuhörern 25 Song darboten und dies in einem unglaublichen Saal in Bad Kissingen.  Unter dem Titel: „Millenium Tour“ präsentieren die-ich will wirklich sagen: Ausnahmekünstler,- ein Show, welche die Zuhörer von Anfang an begeistert

Obwohl der erste Blick auf die Bühnendekoration!, „naja, etwas spärlich“, und der Gedanke kam aufaufkam, ob dies wirklich ein schöner Abend werden wird?. Doch gleich hier darf gesagt sein: Und wie! Der Abend war ein Hochgenuss der Stimmen, Stimmung und Gefühle.

Mein kleiner grüner Kaktus war der Auftakt…..

Weitere bekannte Musiktitel  umschmeichelten unser Gehör. Songs  aus dem Genres Rock-und Pop, die jeder kennt und liebt,  wie auch klassische Arien  wurden auf eine leichte und dennoch kraftvolle, stimmgewaltige  Art präsentiert.

Ob nun klassiche Songs wie „Nessun Dorma“,“Granada“ , Evergreens der vergangenen Zeit, wie „La Donne e Mobile“ oder „O Sole Mio“,oder Ohrwürmer von den Beatles, Queen Leonhard Cohen und Michael Jackson und viele mehr, die Zuhörer waren begeistert.

Und einige hielten es auch nicht mehr auf den Sitzplätzen. Es wurde geswingt, gesungen, geklatscht und gerockt. Kurzum, die Stimmung im Saal tobte, ob Jung oder Alt – allen stand Begeisterung im Gesicht.

Die gesamte fast 3stündige Show ist eine Achterbahn der Emotionen gewesen und in doch so manchem Auge erblickte man ein kleines Tränchen….ein Tränchen der Sehnsucht an eine vergangene Zeit. Doch für Trübsinn blieb keine Zeit, schon beim nächsten Song war alles vergessen und  man swingte und rockte wieder mit.

Beendet wurde diese einmalige Tour der Stimmgewalten mit dem Lied: „Time to say goodbye“ von Andrea Bocelli. Alle Besucher im vollbesetzten Saal bedankten sich mit „Standing Ovations“ und überschäumenden Beifall. Dieser fast dreistündige Auftritt der 12 Tenöre ist ein wahres Erlebnis.

Wer die Möglichkeit hat ein Ticket für diese mitreißende Show in seiner Stadt zu ergattern, der möge zugreifen, denn einige Konzerte sind bereits ausverkauft. Erlebt er einen wirklich wunderschönen Abend, wovon er noch Monate später erzählen wird. Dass wir hier in Bad Kissingen den Auftakt der Millenium Tournee erleben durften, sehe ich als große Wertschätzung für unsere Stadt.

Schreibe einen Kommentar