Fast Food Vegan – schmeckt wirklich!

Fast Food Vegan – schmeckt wirklich!

 Mal wieder richtig Bock auf einen tollen, saftigen Hamburger? Und ich rede von einem leckeren Hamburger, nicht irgend so ein gummiartiges Wabbelding. Sorry wenn ich so offen rede, aber ich habe keinen Bock mehr in einen Hamburgertempel zu gehen. Meine letzten Versuche scheiterten kläglich. Ich sage nur kalt, fauler Salatecken – matschig! Es ist mir echt vergangen. 

Umso erfreulicher die Tatsache, dass aus dem Bassermann – Verlag ein wirklich, richtiges tolles Buch auf den Markt gekommen ist.

Der Titel: Fast Food Vegan von der Autorin Michaela Russmann.

Schon alleine das Cover, total gelungen! Sie haben wirklich Lust ins Cover zu beißen. –sinnbildlich gesprochen-. So stellt man sich einen Hamburger vor.

Das gesamte Buch ist mit schönen Aufnahmen von Fast Food gespickt. Selbst beim Lesen der Rezepte und Zutaten, wissen Sie genau. „Ja, hier esse ich zwar Fast-Food, allerdings auf gesundem Niveau. So macht schnelle Küche Spaß.

Ich kann nur sagen, meine Zeit der schnellen Burger, Wraps, Pitas, Wedges von der Straße sind vorbei, dank des Buches.

Übrigens der Preis ist wirklich ein Witz. Das Buch eignet sich auch prima als Gastgeschenk. So nun besorge ich mir einige Süßkartoffeln und mache mir heute Mittag: Süßkartoffelpommes. Rezepte auf Seite 66.

Guten Appetit!

Für Eilige hier die Bestell – URL:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Mehr Infos  zu Fast Food Vegan– aber gerne. Textquelle: Randomhouse

FAST FOOD VEGAN

Schnell und einfach vegan genießen

Burger, Pommes,  Wraps und Schnitzel – immer mehr Fast-Food-Fans steigen um auf vegan. Michaela Russmann beweist mit ihrem Kochbuch, wie wunderbar das geht, ohne dass am Genuss gespart wird. Ihre vielseitigen Rezepte zeigen, dass vegane Küche weder langwierig noch kompliziert sein muss. Die Ersatzprodukte zur Zubereitung klassischer Fast-Food-Gerichte sind nämlich vielfältig. Dabei legt die Autorin Wert auf eine großzügige Verwendung von Gemüse und einer eingeschränkten von Fett. Gesünder und genussreicher lässt sich auf die Schnelle nicht schlemmen!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Kochen und Backen mit der Kräuter – Liesel

Kochen und Backen mit der Kräuter – Liesel

Liesel Malm, bekannt aus dem TV

So, da ist Sie wieder unsere Kräuter – Liesel mit Ihrem neuen Buch: „Kochen und Backen mit der Kräuter – Liesel“, erschienen im Bassermann-Verlag. Man möchte meinen, was will Sie uns Neues sagen und doch gelingt es der Autorin Liesel Malm, einen in den Bann zu ziehen. Warum? Ich will es Ihnen erzählen. 

1; ist die Autorin bereits in einem, nun sagen wir es ehrlich, gesegneten Alter und Hut ab vor dieser Frau. Es gibt sehr wenige Menschen, welche in diesem hohen Alter noch solche Projekte stemmen.

2; die Einfachheit Ihrer Rezepte.

Mit wenigen Mitteln gelingt es jedem, wirklich jedem ein schmackhaftes Mahl auf den Tisch zu bringen. Sie beschreibt die Vorgehensweise klipp und klar. Ein Gelingen des Essens ist garantiert. Ich bereitete nach Ihren Angaben einen Kohlrabi-Aufstrich vor. Seite 126 im Buch und ehrlich super!

Es war was Neues und allen in meiner Familie hat es geschmeckt. Das einzige, was Sie sich besorgen sollten ist „Tahin“, aber das finden Sie in Ihrem örtlichen Reformhaus. Allerdings können Sie dies auch weg lassen…..oder mit einem anderen Mittel ersetzen, schmeckt halt anders.

Und

3; die Aufmachung Ihrer Bücher. Ich habe alle Ihrer Bücher gelesen und keines langweilte mich. Die Aufnahmen, auch in dem aktuellen Buch: Kochen und Backen mit der Kräuter – Liesel, sind ansprechend und man möchte ab und an in die Seite beißen. So detailgenau sind die Aufnahmen.

 

Fazit:

Das Buch „Kochen und Backen mit der Kräuter-Liesel“, ist ein absoluter Kauf wert. Und sehen Sie sich auch Ihre Bücher zu Wildkräutern an!

 

Hier der Bestell – -Link, einfach auf das Bild klicken: JETZT

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

PS: und ein Kompliment zu dem Cover, echt gelungen…

Mein Wildkräuterführer – Unterwegs mit der Kräuter-Liesel

Mein Wildkräuterführer – Unterwegs mit der Kräuter-Liesel

Wildkräuter und Wildpflanzen finden und erkennen

 

Heute möchte ich Sie auf ein Wildkäuterführer Taschenbuch einer bemerkenswerter Frau hinweisen. Der Name ist: Lisel Malm, oder auch liebevoll – die Kräuter-Liesel genannt. Bereits im vergangenen Jahr bin ich auf die Autorin aufmerksam geworden und dies hat einen gewissen Grund. (Vorweg sollte ich erwähnen, ich bin Kräutersammlerin und als jener stolpert man früher oder später auf die Autorin)

Deshalb: Lisel Malm weiß wovon Sie redet, da schon einige Jährchen auf dem Buckel. -wie man so schön sagt-. Sie ist die Fachfrau auf dem Gebiet der Kräutersammlerei!

 

Bevor ich näheres zu Ihrem neuen Büchlein mit dem Titel: Mein Wildkräuterführer erwähne, erstmals interessante Informationen zur Autorin selber.

Liesel Malm hat als Kind schon von ihrer Großmutter das Kräuterwissen erlernt. Nach einer schweren Krebserkrankung hat sie sich ganz auf Kräuter und gesunde Lebensweise verlegt, Fachseminare besucht und zahlreiche Bücher studiert. In ihrem Garten grünt und blüht alles, was für die Gesundheit gut ist. Die 1933 geborene Kräuterfrau ist im Westerwald und darüber hinaus als „Kräuter-Liesel“ bekannt. Das Interesse an ihren Büchern und Vorträgen ist sehr groß. Textquelle: Randomhouse

 

ja und letzteres zu recht. Obwohl doch etwas betagt, wird die Autorin nicht müde stets was Neues zu verfassen. Wie auch im Bassermann Inspiration – Verlag Ihr neuestes Werk: „Mein Kräuter Führer“ frisch erschienen ist. Ruhepausen sind Ihr ein Dorn im Auge und persönlich ziehe ich meinen Hut vor der Autorin. Es ist eine Art „Mitnahmetaschenbuch“ und für bereits erfahrene Kräutersammler ein absolutes -MUST HAVE – Mitnahmebuch aus dem Grunde, da der Einband überzogen ist, so dass das Buch beim Sammeln ruhig mal in die Wiese fallen kann, ohne zu beschmutzen. Tolle Idee! Das Cover total geglückt! Macht Lust auf Sommer! Die Aufnahmen im Innenteil ansprechend.

Ich kann es Kräuter kundigen nur zum Kauf empfehlen!

Allerdings:

Unerfahrenen Kräutersammler würde ich zu anderen Büchern von Frau Malm raten.

 

Mein Wildkräuterführer: Unterwegs mit der Kräuter-Liesel – Wildkräuter und Wildpflanzen finden und erkennen

Weitere Informationen zum Taschenbuch: Mein Wildkräuter-Führer.

 

Wildkräuter wachsen ohne menschliches Zutun und sind ein wertvolles Geschenk der Natur, da sie eine Menge an Vitalstoffen und wertvollen Heil­substanzen liefern. In Wald und Wiese gibt es jedoch eine Fülle an Pflanzen, die sich sehr ähnlich und auch für das geschulte Auge kaum zu unter­scheiden sind, so dass man bei der Wild­kräuter­suche oftmals im Zweifel ist, ob man tatsächlich das richtige Kraut oder einen „giftigen Doppel­gänger“ gefunden hat.

Mit ihrem neuen Buch „Mein Wildkräuterführer“liefert die ausgewiesene Heilpflanzen- und Wild­kräuterexpertin Liesel Malm eine praktische Bestimmungshilfe der in Mittel­europa am häufig­sten vorkommenden Pflanzen und Kräuter.

Das Buch gliedert sich im Wesentlichen nach der Farbe der Blüte sowie  der Anzahl und Form der Blütenblätter einer Pflanze, so dass die Bestim­mung besonders leicht fällt. Neben einer Nah­auf­nahmen der Blüten und einem Foto des Gewächses in seiner natürlichen Umgebung finden sich detaillierte Beschreibungen der Optik und Haptik der Pflanze sowie Informationen zu Wuchs­höhe, Zeitraum der Blüte, Feuchtigkeits­anspruch und Lichtbedürfnis. Textquelle:Pressestelle-Randomhouse

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Meine liebsten Wildkräuter, diese Autorin kennt sich wirklich aus….

Meine liebsten Wildkräuter, Autorin Liesel Malm kennt sich aus 

..neues aus dem Bassermann Verlag….meine liebsten Wildkräuter – neues von der Kräuter Liesel mit ihren besten Rezepten. …

Gerade jetzt ist es die beste Zeit seinen Garten „Kräuterfit“ zu machen. auch wir hier bei ebooksofa sind ganz wild auf Wildkräuter und Kräuter jeglicher Art. Aber kennt man sich wirklich so gut aus. Ich behaupte Nein und aus diesem Grunde muss und sollte man sich Fachliteratur kaufen

Und dies ist der Punkt, ich möchte Ihnen heute eine sehr lehrreiches Buch mit wundervollen Bildern, Rezepten und und und….. hier vorstellen. Die Rede ist von dem Title: „Meine liebsten Wildkräuter“.

Wissen sie, dass Buch ist die eine Seite, viel interessanter sind die Informationen zur Autorin. Frau Liesel Malm ist eine bemerkenswerte Dame im, ja man darf es sagen, 80.Lebensjahr. Geistig rege und dachte sich: „da ich nun nach 30 Jahren Gartenerfahrung diesen nun aufgeben muss, möchte ich der Nachwelt meine Erfahrungen mitteilen“. Sie hat sich hingesetzt und ein Buch geschrieben. Nein, ich muss mich korrigieren, es ist bereits ihr zweites Buch. Bereits das erste mit dem Titel: „Die Kräuter Liesel“ war sehr erfolgreich. Ihr Schaffensdrang ist, zum Glück Ihrer Enkelin und der Leser, unermüdlich. So ist auch schon das Dritte in Planung. O-Ton, so Gott will, wird es erscheinen.

Und wenn Sie nun denken, naja, was will eine alte Frau schon sagen, weit gefehlt. Persönlich kann ich berichten, dass dieses Buch, Neues von der Kräuter-Liesel, mit Abstand eines der schönsten und interessantesten Garten (Anbau) – Bücher ist, die ich kenne.

Alphabetisch geordnet finden sie sich sehr gut zurecht und erfahren Wissenswertes über das jeweilige Kraut. Wie bereits erwähnt, sehr schöne Aufnahmen und Rezept-tipps begleiten Sie durch das Buch. Gartenfreunde und Wildkräutersammler werden es lieben. Viel Freude beim Entdecken wünscht Irene von ebooksofa.

 

Weitere Informationen zum Buch: Quelle Randomhouse / Bassermann-Verlag

Bassermann-Autorin Liesel Malm am Samstag, 5.4.2014 zu Gast bei Frank Elstners "Menschen der Woche" (SWR, 21:50 Uhr)

Die "Kräuter-Liesel" stellt dort ihr neues Buch "Meine liebsten Wildkräuter" vor

Wildkräuter wachsen wild und ohne das Zutun eines Menschen in der freien Natur und natürlich auch im eigenen Garten. Sie sind ein wertvolles Geschenk der Natur und bieten reichlich Vitalstoffe und wertvolle Heilsubstanzen. Die meisten unserer einheimischen Wildpflanzen besitzen eine enorme Heilkraft. Sie stärken das Immunsystem gegen viele Krankheiten und halten Körper und Geist gesund. Wer die wirksame Medizin aus der Natur für sich nutzt, lebt deutlich unabhängiger als jener, der bei jedem Gesundheitsproblem – und wenn es noch so gering scheint – auf Arzt, Apotheker und die Pharmaindustrie angewiesen ist. Und wie schon Hildegard von Bingen sagte: „Gegen alles ist ein Kraut gewachsen.“

Liesel Malm hat als Kind schon von ihrer Großmutter das Kräuterwissen erlernt. Nach einer schweren Krebserkrankung hat sie sich ganz auf Kräuter und gesunde Lebensweise verlegt, Fachseminare besucht und zahlreiche Bücher studiert. In ihrem Garten grünt und blüht alles, was für die Gesundheit gut ist. Die 1933 geborene Kräuterfrau ist im Westerwald und darüber hinaus als „Kräuter-Liesel“ bekannt.

 

Jetzt sind Sie dran es gleich zu bestellen, klicken Sie auf das Bild hier unten

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 

Bärlauch & Rucola – ebooksofa geht heuer zum Bärlauch sammeln

 

Bärlauch & Rucola – ebooksofa geht heuer zum Bärlauch sammeln

Hallo und guten Tag,

so in diesem Jahr werde ich mich persönlich mal dem Thema Bärlauch, auch wilder Knoblauch genannt widmen. Es heißt ja so schön in dem KochBuch: Bärlauch & Rucola

·         „iss Poree im März,

·         Wilden Knoblauch / Bärlauch im Mai,

·         Dann haben die Ärzte das ganze Jahr frei

Ist doch wirklich ein super Spruch und den finden Sie sofort, wen Sie das Büchlein aufschlagen. Zu Lesen ist auch gleich, dass man wirklich beim Sammeln darauf achten soll nur geringe Mengen zu pflücken. Soll heißen wirklich nur so viel, wie Sie für den Hausgebrauch benötigen. Und das finde ich auch gut so, da es eine seltene Pflanze der Natur ist.

Aber zurück zu dem Kochbuch: Bärlauch & Rucola. Nicht nur dass man die Handhabe der zwei „Kräuter“ lernt, nein das Buch ist gespickt mit raffinierten Rezepten für Jedermann zum nach machen.  Meine beiden Favoriten sind: Bärlauchroulade mit Schinken und Tramezzini mit Thunfisch und Rucola-. Ich liebe Rucola und das in allen Varianten.

Was Bärlauch betrifft ist es ein neues Kochfeld für mich, aber wie bereits erwähnt ist er unglaublich gesund und mal sehen…..evtl. auch sehr schmackhaft.

Ich finde das Buch Bärlauch & Rucola ist ein schöner Auftakt für den Frühling und eben mal wieder neuen Gerichten. Das Cover sehr, sehr ansprechend und gelungen. Der Autor des Buches heißt Karl Newedel

Erschienen ist diese Kochbuch im Bassermann – Verlag und kostet wirklich nicht viel. Sollte in keiner Küche fehlen. 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 

Hier noch was aus dem Klapptext von BÄRLAUCH & RUCOLA

 Zartes Grün läutet den Frühling ein. Im März ist es soweit – beim Spazierengehen bemerkt man den Knoblauchduft sofort: der Bärlauch ist da! Dieses aromatische Kraut wächst oft üppig in großen Beständen. Frisch verarbeitet ist es ausgesprochen lecker und enorm gesund!

Rucola bringt mit seinem scharfen Aroma Pepp in die Küche und ist Trend im Salat und bei tollen Snacks. Aber auch in Hauptgerichten ist dieses würzige Kraut unübertroffen.