Arnika – Königin der Heilpflanzen vorgestellt von ebooksofa

Arnika – Königin der Heilpflanzen vorgestellt von ebooksofa

Autoren: Johannes Wilkens/Frank Meyer/ Ruth Mandera
At-Verlag

Arnika ist die beliebteste aller Heilpflanzen in der Volksheilkunde, Phytotherapie und Homöopathie.
Jeder kennt Sie und keine ist Heilpflanze ist so beliebt wie die Arnika. In der Natur ist sie zwar selten geworden, doch in Form von Salben und Auflagen, als Globuli oder Tropfen ist sie vielen vertraut.
Dieses Buch zeigt die Heilpflanze Arnika an ihren natürlichen Standorten  in den Bergen und auf Waldlichtungen, beschreibt ihre botanischen Merkmale und ihre Verwendung in Volksmedizin, Phytotherapie und Homöopathie, ergänzt durch erstaunliche neue Ansäte auf dem Gebiet der  Anthroposophischen Medizin.

Es zeigt sich, dass Arnika nicht nur bei Verletzungen und Gelenkbeschwerden hilft, sondern eine echte Alternative in der modernen Behandlung der multiplen Sklerose sein kann. Auch dass sie zu umfassender Heilung bei Schlaganfall beiträgt, sich in der Notfallmedizin und der Behandlung von Herzkrankheiten bewährt.

Arnika ist einfach ein Allrounder und darf in keinem Haushalt fehlen.

 Aus diesem Grunde informieren Sie sich und kaufen Sie das Buch:
Arnika – Königin der Heilpflanzen

Und bestellen Sie sich auch gleich ein Töpfchen Arnika – Creme dazu.

Alles ab in den Einkaufwagen damit!

Natürlich heilen mit Bakterien, wird das unsere Zukunft? ebooksofa informiert

Natürlich heilen mit Bakterien, wird das unsere Zukunft?  ebooksofa informiert

Natürlich heilen mit Bakterien
Gesund mit Leib und Seele
Autorin: Dr. Anne Ksatharina Zschocke
Erschienen im AT-Verlag

  Durch Zufall bin ich beim Herumstreunen in meiner Lieblingsbücherei auf dieses Buch:
Natürlich heilen mit Bakterien“ gestoßen.
Neugierde stieg in mir auf. Wie, werden Bakterien als Medizin in Zukunft bei uns Menschen eingesetzt. Ich war erstaunt und aber auch beängstigt zugleich. Da ich Klarheit wollte, habe ich mir dieses Buch sofort mitgenommen.

Dass viele Krankheiten auf Störungen im Mikrobiom zurückzuführen sind, ist mir schon bekannt. Unverträglichkeiten, Magenübersäuerung, Reiz Darm, Hautkrankheiten, Entzündungen, Übergewicht und viele sonstige Leiden haben Ihren Ursprung durch Bakterien.  Wenn man es so betrachtet, dann ist schon was wahren dran, dass die Heilung mit Bakterien unsere Zukunft ist. Denken wir nur an unseren Darm, dem Zentrum vieler Krankheiten. Fakt ist auch hier, ist der Darm krank, leidet der Mensch. (Ich weiß wovon ich rege) Eine gesunde Darmflora ist ultra wichtig.

Aber zurück zum  Buch. Natürlich heilen mit Bakterien hat an die 296 Seiten und ist bereits im Oktober 2016 erschienen, was aber  kein Nachteil ist.  Das Cover sehr schön in den Farben und sie erkennen  schon auf dem ersten Blick, worum es eigentlich geht.

In diesem Buch werden erstmalig Geschichte, Hintergründe und Entwicklung der bakteriellen und antimikrobiellen Heilverfahren  erläutert. Das Mikrobiom des menschlichen Körpers und seine Aufgaben, Erkrankungen und Heilungsmöglichkeiten werden erklärt.  Alte Heilweisen mit Bakterien und alle gängigen, mikrobiologischen Therapien werden vorgestellt. Probiotika und Ballaststoffe beschrieben. Mit praktischen Anleitungen, Tipps und Fallberichten zur Heilung körperlicher und seelischer Krankheiten, für mehr Lebensqualität oder zur Vorsorge.

Dieses Buch:  Natürlich heilen mit Bakterien ist sehr gut und flüssig geschrieben. Sie werden Freude haben es zu lesen und folgende Erkenntnis gewinnen:

Bakterien sind keine Feinde, man muss nur wissen mit Ihnen richtig umzugehen.

Wer erfahren will, ob Bakterien unsere Zukunft sind zur Heilung von Krankheiten, der sollte dieses Buch sofort in den Warenkorb legen.

Heilen mit Pflanzenessenzen – von Bruno Vorarburg

Heilen mit Pflanzenessenzen – von Bruno Vorarburg

Menschentyp und Pflanzenwesen, 100 Krankheiten individuell behandeln
Autor: Bruno Vorarburg
Erschienen im AT-Verlag

„Heilen mit Pflanzenessenzen“ ist ein umfassender Ratgeber und ein Nachschlagewerk für Laien, wie Therapeuten, Heilpraktiker und naturheilkundliche arbeitende Ärzte.

Gehen Sie mit Ihrem Mediziner oder Heilpraktiker auf Augenhöhe. Er wird Ihr Wissen respektieren und Sie als Patient mit anderen Augen ansehen. Dieses 448seitige Nachschlagewerk ist ein neuartiges Kompendium zur Pflanzenheilkunde.

Viele meiner Freude waren erstaunt, mit welchen Tipps ich Ihnen schon helfen konnte. Natürlich ersetzt das Buch, bei anhaltenden Schmerzen keinen Gang zu Ihrem Hausarzt, aber manchmal ist so ein pflanzliches Heilmittel schon Gold wert.

Bitte lesen Sie unbedingt auf Seite 19, den Gebrauch des Buches durch.

Bruno Vonarburg ist ein sehr bekannter Heilpraktiker aus der Schweiz und gefragter Referent bei Naturheilkunde-Kongressen im In-und Ausland.

 

Ur – Medizin – Überliefertes Heilwissen von Wolf-Dieter Storl

Ur – Medizin – Überliefertes Heilwissen von Wolf-Dieter Storl

Die wahren Ursprünge unserer Volksheilkunde
Autor: Wolf-Dieter Storl
Erschienen im AT-Verlag

Wer denkt, der kennt sich bestens in der Volksheilkunde aus – der -sorry wenn ich jetzt jemandem auf den Schlips trete – aber der irrt mit Sicherheit. Ich kann von mir wirklich sagen, dass ich ganz gut informiert bin, aber was ich in diesem Buch mit dem Titel: Ur- Medizin erfahren und gelernt habe, ist sensationell.

Der bekannte Kulturanthropologe und Ethnobotaniker schildert uns sein emenses Wissen zu dem Thema: Überliefertes Heilwissen unserer Urahninnen, in gewohnt fundierter,  tiefgründiger, umfassender und unterhaltsamer Art.

Gut, mit Thema schamanisches Heilen kann ich persönlich nicht soviel anfangen, aber zu dem überlieferten Erfahrungs-und Heilpflanzenwissen gehört dies einfach dazu.

Es ist kein Buch, welches man entspannt am Strand liest, viel mehr ein Nachschlagewerk, aber höchst spannend.

Tauchen Sie ein in das Heilwissen unserer Urvölker, Sie werden staunen.

Hier bei Amazon können Sie es sich gleich bestellen.

PS: Schon das Cover fasziniert finde ich.

Darm natürlich gesund – So verstehen Sie Ihren Darm

Darm natürlich gesund – So verstehen Sie Ihren Darm

Ein praktischer Ratgeber mit Rezepten aus der Naturheilkunde
Autorin: Christine Baumann
Erschienen im AT-Verlag

Ein praktischer Ratgeber mit Rezepten aus der Naturheilkunde. Ein Ratgeber für naturheilkundlich, orientierte Therapeuten und Laien. Wie man den Darm gesund hält – Tipps, Hausmittel, Therapien. Dieses Buch, Darm natürlich gesund ist ein sehr hilfreicher und praxisbezogener Ratgeber rund um Ihre Verdauung.

Der Erfolg von „Darm mit Charme“ hat gezeigt, wie wichtig das bisher vernachlässigte Thema Verdauungsorgane ist, das so essenziell für unsere Gesundheit ist. Auch die tägliche Praxis belegt, dass z. B. Nahrungsmitteltoleranzen ständig zunehmen.

Dieses Buch: Darm natürlich gesund vermittelt einen leicht verständlichen Überblick über die Anatomie und Funktionsweise des menschlichen Verdauungssystems und zeigt Möglichkeiten zu seiner Gesunderhaltung auf. Es enthält eine Fülle an praktischen Tipps und vielen schmackhafte Rezepte für eine darmgesunde Ernährung bzw. zur Ernährungsumstellung.

Darm – natürlich gesund: Ein praktischer Ratgeber mit Rezepten aus der Naturheilkunde

Das schreibt der At-Verlag über das Buch: Darm natürlich gesund

Gesunder Darm – leichte Verdauung. Nahrungsmittel-In Toleranzen und Verdauungsprobleme nehmen in der heutigen Zeit ständig zu, dementsprechend sind das Verdauungssystem und der Darm für viele Menschen in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Das Buch vermittelt einen leicht verständlichen Überblick über die Anatomie und Funktionsweise des menschlichen Verdauungssystems und stellt die für die Darmgesundheit wirksamsten Kräuter und Nahrungspflanzen mit zahlreichen Hausmitteln und konkreten Therapievorschlägen vor. Eine Fülle an praktischen Tipps, Rezepten und Anwendungen zeigen, wie wir die Verdauungsorgane gesund erhalten und so für unsere Gesundheit insgesamt sorgen können. Mit ausführlichem medizinischem Glossar. (Textquelle: AT-Verlag)

Das Buch hat mir meinen Darm richtig verstehen lassen. Tolles Buch, würde es jederzeit kaufen.

Kraftzeiten nach der Chinesischen Heilkunde

Kraftzeiten nach der Chinesischen Heilkunde

140 einfach-originelle Kochrezepte zur Stärkung, Reinigung und für inneres Gleichgewicht.
Autorin: Karola Bettina Schneider
Erschienen im AT-Verlag

Um es schon mal vorweg zu nehmen, das Buch: Kraftzeiten nach der TCM Heilkunde ist derzeit mein Lieblingskochbuch. Warum? Ich will es Ihnen mit einfachen Worten sagen: „Es ist mal was anderes“, auch die darin beschriebenen Rezepte. Viele sind für mich wirklich Neuland, aber durch die Anleitung super einfach nach zu kochen. Gut bei manchen Produkten musste ich  hier in unserer kleinen Stadt erstmal auf die Suche gehen, diese zu bekommen. Aber es funktioniert, die Rezepte sind durch die Bank alltagstauglich.

Und was das Beste ist, alles schmeckt köstlich, zu mindestens diese Rezepte, welche ich bereits machte. Bsp. Reissuppe mit geräuchertem Fisch, oder einen Zitrusfrüchte Crumble (S.145), gebratene Polenta mit Kompott (S.100).

Das Hauptaugenmerk des Buches: Kraftzeiten nach der Chinesischen Heilkunde, richtet sich auf die Prinzipien und Grundlagen der chinesischen Heilkunde nach den Jahreszeiten.  Sogenannte Dojo-Zeit. Diese Zeit wird in der TCM als Übergang der Jahreszeiten gesehen, meist jeweils 18 Tage im Frühling, Sommer, Herbst und Winter.

Ich habe mal recherchiert und habe erfahren, dass die Dojo-Zeiten wie folgt sind:

  1. Januar bis 08. Februar
  2. April bis 14. Mai
  3. Juli bis 12. August
  4. Oktober bis 12. November

Während dieser Tage wird empfohlen, auf Schonkost, sprich „Leichter, verdaulicher zu essen“ umzustellen, was aufgrund der schmackhaften Rezepte wirklich kein Problem darstellt.

Und Fleischesser aufgepasst, Sie müssen nicht auf Fleisch verzichten, während der Zeit,  zum Beispiel in der Winterzeit gibt es köstlichem Lamm-Grünkohl – Curry. Diese speziellen „Kuren“ helfen Ihnen Ihren Körper zu reinigen, entlasten und vorzubeugen.

Im April werde ich der Dojo-Zeit noch meinen geliebten Bambustee  hinzufügen.

Für mich ist das Buch eine wirklich neue Kocherfahrung gewesen und möchte es nicht missen gekauft zu haben. Wenn Sie es in Ihrer Buchhandlung sehen, stöbern Sie darin. Ich bin überzeugt, Sie kaufen es ebenso. Schöne Dojozeit…..


Das Mixer-Kochbuch von Tess Masters

Das Mixer-Kochbuch von Tess Masters

100 super-leichte, super-gesunde Rezepte, glutenfrei und vegan

Autorin: Tess Masters

erschienen im AT-Verlag

Schnelle, einfache Gerichte aus und mit dem Mixer“ – dass glaubt mir meine Oma nicht, wenn ich es sage. Da kann ich reden wie ein Buch, dass rührt sie nicht mal an. Aber o.k. Die ältere Generation kann es sich auch gar nicht vorstellen, dass man mit dem Mixer wirklich hervorragende Speisen kreieren kann und nicht nur Smoothies herstellen. Persönlich habe ich mich auch lange gesträubt bis ich mir so ein Teil zulegte. Wie -ich glaube, es fast jeder macht- , man fängt mit einem billigen Mixer an und arbeitet sich so hoch.

Meine neueste Errungenschaft ist der Vitamix. Und ich bin happy, damit! Klar kostet er etwas, aber es lohnt sich wirklich.

Dem einher müssen natürlich auch dementsprechende Kochbücher her. So war ich hoch erfreut, als ich las, dass von der bekannten Bloggerin Tess Masters, ein neues Kochbuch auf dem Markt ist. Der Titel: Das Mixer-Kochbuch….100 super-leichte, super-gesunde Rezepte, glutenfrei und vegan.Schon das Cover verspricht viel. Gesundheit springt dem Leser gleich ins Auge.

Beim Durchblättern erkennt man rasch, dass das Buch aus zwei Teilen besteht, was ich sehr angenehme empfinde. Der erste Teil gibt dem Leser ein fundiertes Grundlagenwissen. Selbst „Mixer“-erfahrene entdecken viel Neues. Das die Wahl des Mixers von wichtiger Bedeutung erkennt man daran, dass sich die Autorin auch hierzu äußert.

Vitamix VTX TNC5200 BK Total Nutrition Center Power Mixer und Entsafter, Schwarz

Der zweite Teil beschäftigt sich dann mit den Rezepten. Die Aufnahmen sensationell. Gut eines muss ich hier sagen, für Anfänger ist es schon etwas schwierig, denn die meisten Rezepte beinhalten Zutaten, welche doch nicht jedem geläufig sind. Wie zum Beispiel: Kambucha, Bragg Liquid Aminos, Yambohne, verschiedene Algen, Canellini Bohnen, usw.

Und dennoch, wer sich hier eingelesen und eingekocht hat, entdeckt wirklich schmackhafte und schnell zubereitete, köstliche Mahlzeiten. Ich gebe nur den Hinweis: Spinattraum auf Seite 114. WOW…und wer auf der süßen Welle reitet kann ich die Rezepte auf Seite 154 Herzhaft, süßes Crepes + Dunkle Schokoladen Soße -Seite 210 empfehlen.

Die beiden letzteren habe ich zusammen serviert, meine Freunde sind fast ausgeflippt.

Ja, so ein Mixer, dazu das „Das Mixer-Kochbuch“ und jeder ist im Stande ein gesundes und zugleich, schnelles Essen auf den Tisch zu zaubern. Vor allen Dingen eines, was wirklich lecker ist. Man sollte halt ein wenig experimentieren und wenn das ein oder andere mal nicht im Hause ist, dann einfach Ersatz suchen. Es funktioniert.

Wer in der Küche aufgeschlossen ist und bereit für was Neues, der ist mit diesem Buch sehr gut bedient. Ich würde es kaufen, wenn ich es nicht hätte. Probieren Sie die Neue Küche aus, auch wenn Oma mal motzt……Guten Appetit.

Das Mixer-Kochbuch – Gleich hier bestellen

Das schreibt der AT-Verlag zum Buch: Das Mixer-Kochbuch von Tess Masters.

Gesundes Essen soll schmecken und Spass machen! 100 vollwertige, vegane und glutenfreie Rezepte, viele davon roh, nuss-, soja-, mais- und zuckerfrei. Von Smoothies, Suppen und Aufstrichen bis zu überraschend vielseitigen Rezepten für Appetithappen, Salate, Hauptgerichte und Desserts, die alle zumindest eine gemixte Komponente enthalten. Rezepte, die blitzschnell zubereitet sind und problemlos gelingen. Sie sind abwechslungsreich und wohlschmeckend und tun dazu noch eine Menge für Ihre Gesundheit

Auswahl an Mixer