Renault R4 – Autos, die noch Typen waren, ebooksofa erinnert sich

Renault R4 – Autos, die noch Typen waren, ebooksofa erinnert sich

Hallo und guten Tag,

ja als ich das Buch Renault R4 – Alle Modelle von 1961 bis 1992 aus dem Heel – Verlag erblickte, musste ich sofort an meine „wilde“ Zeit denken. Auch ich war mal stolzer Besitzer eines R4 klassisch rot, natürlich. Wow, das war noch Autofahren im Ursprung und ein echtes Erlebnis. Springt er an? Oder nicht? War zwar stets meine Befürchtung, da ich ein älteres Originalmodell erworben hatte, dennoch mein R4 hat mich nie im Stich gelassen. Auch bei großen Touren nicht, er „schnaufte“ zwar einmal über die Alpen etwas beschwerlich, dennoch er lief….ebenso mein erster Umzug. Sensationell, es konnte kein besseres Auto dafür geben. Ja ja Sie sehen, sobald man in diesem Buch blättert verliert man sich in eine andere Zeit. Der R4 war einfach ein Kultauto und sind wir mal ehrlich 8.135.424 R4-Besitzer konnten sich nicht irren, oder?

Das Buch beinhaltet wunderschöne Aufnahmen, zum Teil Aufnahmen, welche noch nie veröffentlicht worden sind. Ich habe dieses Buch Renault R4 geschenkt bekommen und werde es an einem mir sichtbaren Platz in meinem Bücherregal stellen.

Das Buch in Kombination mit meinen schönen Erinnerungen und Aufnahmen kann mir keiner nehmen.

Fazit: Für Autofans und vor allen Dingen R4 Fahrer ob ehemalige oder sie haben das Glück noch ein Modell dieses Kultautos zu besitzen, ist dieses Buch ein absoluter Kauf wert.

Renault R4 – Alle Modelle

Aus dem Heel – Verlag noch einiges an weiteren Informationen zu diesem Buch.

Renault R 4       

Alle Modelle von 1961 bis 1992

von Heribert Hofner                           

 

Wenn so etwas wie zeit- und klassenlose Autos gibt, dann zählt der R4 unbedingt dazu. Auf den Parkplätzen vor den Universitäten ließ sich einst nicht auf den ersten Blick sagen, welche der vielen kleinen Renaults nun Professoren oder Studenten gehörten, der Bankangestellte war ebenso gern damit unterwegs wie der freischaffende Künstler. Die „Jeans auf Rädern“ wurde 33 Jahre lang gebaut, hat Millionen Menschen zu überschaubaren Kosten mobil gemacht und ist seit Jahrzehnten viel mehr als bloß der praktische kleine Viertürer mit der revolutionären Heckklappe: Wer R4 fährt, zeigt, dass er PS und Protzerei nicht nötig hat. Das galt für eine enorme Menge Leute: 8.135.424 R4 wurden insgesamt gebaut. Er ist nach wie vor das meistverkaufte Auto in Frankreich.

Für die Buchreihe „Autos, die noch Typen waren“ lädt Sie der Renault-Kenner und R4-Experte Heribert Hofner zu einer ebenso kurzweiligen wie informativen Zeitreise ein. Automobilgeschichte ist stets auch ein Stück Zeitgeschichte und so lernen Sie nicht nur alle Varianten des kleinen Raumwunders aus Frankreich kennen, Sie erfahren auch, was den R4 zum Weltauto mit Kultstatus gemacht hat.

 

Illustriert mit vielen zeitgenössischen Bildern sowie einer ganzen Reihe bislang unveröffentlichten Fotos aus privaten Fotoalben präsentiert das Buch die vielen Gesichter des einstigen Millionen-Sellers, der langsam zur gesuchten Rarität wird und bald 55 Jahre nach seiner Vorstellung immer noch eine treue Anhängerschaft hat.

Eine wunderbare Hommage an ein besonderes Stück Automobilgeschichte! –Textquelle: Heel-Verlag

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Das große Ford-Capri – Buch, von Walter Wolf – Reprint der Originalausgabe

Das große Ford-Capri – Buch, von Walter Wolf – Reprint der Originalausgabe

Zu diesem Buch, kann man nur sagen: Faszinierend!

Alleine beim Blättern und Lesen werden Erinnerungen wach. Ich kann mich noch ganz genau an den Ford Capri von meinem Vater erinnern. Dieses Auto hatte Stil.

Die Form des Autos einfach ….cool.

Für Autoliebhaber der Marke Ford ein absolutes must-have Buch. Ist ein tolles Geschenk.

Es handelt sich bei dieser Ausgabe um ein Reprint der Originalausgabe aus dem Heel-Verlag zu einem spitzen Preis. 

Informationen vom Heel-Verlag. Quelle: Heel-Verlag – Pressestelle

Die "Große Reihe" – das sind die ultimativen Klassiker aus dem Heel-Verlag. Die seit Jahren vergriffenen Typenmonografien im Großformat werden längst zu abenteuerlichen Preisen gehandelt. Die ersten vier Bände gibt es jetzt als Reprints! Die großformatigen Standardwerke haben auch nach Jahren nicht an Aktualität verloren. Bei Erscheinen der ersten Auflage waren es die umfangreichsten, größtformatigen und kompetentesten Werke über die jeweiligen Typen – und sie sind es noch immer. Als Reprint haben sie den besonderen Charme der klassischen Heel-Monographien, die jahrelang einzigartig waren. Die ausgewählten Titel zählen zu den besonders stark nachgefragten und behandeln vier der beliebtesten Old- und Youngtimer.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Rennfahrer – Training, dass Buch für rasante Rennfahrer oder die – die es werden wollen

Rennfahrer – Training, dass Buch für rasante Rennfahrer oder die – die es werden wollen

Rennfahrer-Training – körperliche und mentale Optimierung im Motorsport, von Gernot Emberger und Alexander Prinz. Erschienen im Heel-Verlag

Hallo und guten Tag,

haben Sie auch einen Sohn, welcher ganz vernarrt ist in Schumi, bzw. dem Rennsport sehr angetan ist? Ein Kind, welches kein Rennen im Fernsehen verpassen möchte, egal zu welcher Uhrzeit es läuft?. Ein Kind der Ihren Mann stets überredet, dass er zum Nürburgring fährt, egal bei welchem Wetter. Beide Helden dann nach Hause kommen – total verdreckt, erkältet aber glücklich?

Dann habe ich heute genau das richtige Geschenk für Sie. Die Rede ist von dem Buch: Rennfahrer Training von Gernot Emberger und Alexander Prinz. Erschienen im Heel – Verlag. Es ist wirklich ein einzigartiges Buch von Profis geschrieben. Das Buch stellt die Belastungsfaktoren im Rennsport ausführlich vor und zeigt einem auf, dass es mit so ein bisschen „gut“ Autofahren nicht getan ist.

Fans und Autosportinteressierte erhalten hier wertvolle Informationen und konkrete Trainingsprogramme, welche nach modernen trainingswissenschaftlichen, sowie leistungspsychologischen Erkenntnissen zusammen gestellt sind. Man erkennt eindeutig, dass dieser Rennsport wirklich ein Hochleistungssport ist und man schon eindeutig viel an sich arbeiten muss um mal so ein Rennsportprofi wie Schumi und seinesgleichen zu werden.

Also wie Anfangs erwähnt – ein Top Buch – ein riesen Geschenk was ankommt – für alle Rennsportfans und Fanatiker. Viel Freude damit wünscht Irene von ebooksofa

Rennfahrer Training. Körperliche und mentale Optimierung im Motorsport

Text der Buchrückseite von Rennfahrer – Training, damit Sie sich ein Bild machen können – Quelle: Heel-Verlag

Rennsport ist Präzisionsarbeit unter atemberaubenden Geschwindigkeiten und führt die Rennsportler an äußere wie innere Grenzbereiche. Der Sportwissenschaftler und Sportpsychologe Gernot Emberger ist einer der wenigen Experten, der sich sowohl aus wissenschaftlicher als auch praktischer Sicht mit der Belastungssituation und dem gezielten Vorbereitungstraining von Rennfahrern beschäftigt hat. Der gebürtige Österreicher mit Lebens- und Arbeitsmittelpunkt in Köln war selbst aktiver Motorsportler und ist seit über 15 Jahren bis in die Bereiche Formel 1, DTM und WTCC hinein als Trainer, Coach und Berater für Rennfahrer, Hersteller sowie Nachwuchs-Förderinstitutionen tätig.

Zusammen mit seinem Co-Autor Alexander Prinz hat er mit diesem Buch ein bisher weltweit einzigartiges Werk geschaffen, das von den Formel-1-Rennfahrern Timo Glock und Nicolas Hülkenberg, dem DTM-Champion Bruno Spengler, Maro Engel sowie dem Porsche-Carrera-Cup-Dominator René Rast durch zahlreiche Praxisberichte aktiv unterstützt wurde. Das Buch stellt die Belastungsfaktoren im Rennsport ausführlich vor und gibt den aktuellen Stand der Forschung zur körperlichen wie mentalen Beanspruchung von Rennfahrern wieder. Es macht deutlich, dass sich für das Training von Rennfahrern ganz spezielle Konsequenzen ergeben und sich die Trainingsziele und -methoden von anderen Sportarten unterscheiden. Gleich ob Profi oder ambitionierter Freizeit-Racer, der interessierte Leser erhält klare Empfehlungen und konkrete Trainingsprogramme, die nach modernen trainingswissenschaftlichen sowie leistungspsychologischen Erkenntnissen zusammengestellt worden sind. Wer dieses Buch gelesen hat, der weiß micht nur, warum Rennsport Höchstleistungssport ist, er hat vor allem reichlich Rüstzeug für die Optimierung seiner körperlichen und mentalen Voraussetzungen an die Hand bekommen, um fit fürs Rennen zu werden.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

American Smoker – das Grillbuch für richtige Kerle meint ebooksofa

American Smoker – das Grillbuch für richtige Kerle meint ebooksofa

Hallo und guten Tag,

nun, endlich ist es da. Ein richtiges Buch für Smoker, oder die es werden wollen. Auch wenn wir meinen, hier in Deutschland ist der Smoker jetzt im Trend und absolut was Neues muss ich dem widersprechen. Einen richtigen Smoker zu bauen hat schon eine lange Tradition.

Und ich meine einen ganz einfachen selbstgezimmerten Smoker und nicht die Designer Smoker, welche heute den Markt überschwemmen.

Ich möchte Ihnen hierbei wirklich einen Tipp geben, sollten Sie sich mit dem Gedanken tragen einen Smoker zu erwerben –und diesen nicht selber bauen können (was keine Schande ist) – dann greifen Sie bitte nicht zum Billigsten, sprich Preisgünstigsten Smoker. Bei diesen Geräten hat es sich wirklich bewährt, gutes Material zu kaufen.

 

Aber zum Buch: American Smoker aus dem Heel – Verlag. Liebe Leserinnen, wenn Sie einen Grillfanatiker und –guten- Koch zu Hause haben, dann kaufen sie bitte dieses Buch für Ihn. Ihr Mann wird Sie –noch mehr – lieben. Er wird glücklich sein und Sie verwöhnen. Glauben Sie es mir, ich weiss wovon ich rede.

Neben einer Fülle von sehr interessanten Informationen und Grundlagen über Smoken beinhaltet das Buch herrliche Rezepte. Ich wurde als erstes mit einer gesmokten Goldmakrele verwöhnt. Wow!

smoker-hähnchen-super lecker

Mein Mann ist gar nicht mehr zu bremsen und ( be-) smokete nun schon seit einiger Zeit die gesamte Familie mit der Umsetzung der Rezepte aus dem Buch American Smoker. Er meint auch, dass die Umsetzung der einzelnen Rezepte wirklich klar und deutlich beschrieben sind und es somit easy ist ein tolles Gericht, mit seiner neuesten Errungenschaft dem Smoker, zu zaubern. (Meine lieben Leserinnen, dass ist schön anzusehen und natürlich zu geniessen).

Das Cover ist sehr gelungen und macht sofort Appetit. Ich kann wirklich sagen hier ist dem Autor Jeff Phillips und dem Heel-Verlag etwas Tolles gelungen. Also Weihnachten naht, American Smoker ist ein tolles Geschenk und grillen und smoken kann man ja auch im Winter.

Guten Appetit und viel Freude mit dem Buch, ihre Irene von ebooksofa

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Hier weitere Infos zum Buch: American Smoker – Know-how und Rezepte . von Jeff Phillips

Textquelle: Heel-Verlag

mein-smoker  Die Fangemeinde der bulligen, schwarzen Stahlkolosse, die einer Mini-Lokomotive optisch ähnlicher sind als einem Grill, wird stetig größer. Immer mehr Menschen begeistern sich für „low and slow“, das langesame Garen meist größerer Fleischstücke bei konstant niedriger Temperatur. Einmalig sind dabei nicht nur die Aromen, die sich durch die verschiedensten Rauchnoten zaubern lassen, sondern auch die außergewöhnlich lange Garzeit, die die meisten Smokergerichte benötigen. Aber Smoken, das wissen alle Kenner, ist nicht nur Nahrungszubereitung, es ist Entspannung pur. Und was trägt mehr zur oft und viel zitierten Entschleunigung bei als eine Smoker-Session, die sich über einen ganzen Nachmittag oder gar einen kompletten Tag ausdehnt.

 

Pitmaster Jeff Phillips zeigt in seinem Buch American Smoker Schritt für Schritt die Grundlagen der „Smokeologie“, gibt Tipps für die Auswahl des richtigen Smokers, zeigt, welches Zubehör sinnvoll ist, wie man Feuer macht und die Temperatur konstant hält und erklärt, welches Holz am besten mit den ausgewählten Lebensmitteln harmoniert.

 

Abgerundet wird das „Rundum-sorglos-Paket“ für jeden Smokerbesitzer mit einer Vielzahl verführerischer, abwechslungsreicher Rezepte, die sich bei Bedarf auch mühelos zu kompletten Menüs kombinieren lassen. Von den Klassikern wie gesmoketen Hähnchenschenkeln, Spare Ribs oder Knoblauch-Zwiebel-Brisket über würzige Saucen, Rubs und Brines bis hin zu Spezialitäten wie gesmokete Ente mit Wein-Butter-Sauce oder gefüllte Wurst-Fatties im Speckmantel, Beilagen und Desserts findet sich alles, was das Herz des Smokerbesitzers höher schlagen lässt.

 

Bibliografie: American Smoker, von Jeff Phillips, 232 Seiten, 151 farbige Abbildungen, 213 x 243 mm, Paperback, 24,99 €, ISBN-Nr.: 978-3-86852-790-2

Textquelle: Heel-Verlag

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Holzbackofen – Aufbau – Praxis und Rezepte

Holzbackofen – Aufbau – Praxis und Rezepte, heutiger ebooksofatipp

Ursprünglich für die Herstellung von Brot gedacht, erfreut sich der Holzbackofen inzwischen auch für die Zubereitung aller möglicher anderer Speisen immer größerer Beliebtheit, denn die in einem Holzbackofen zubereiteten Speisen schmecken einfach köstlich. Auch seine Vielseitigkeit überzeugt: Im Holzbackofen kann gegrillt, gekocht, geschmort, gebacken, gratiniert und geräuchert werden.

Rudolf Jaeger hat in einem umfassenden Praxishandbuch alles zusammen getragen, was Hobbyhandwerker bei der Planung, beim Aufbau und bei der Inbetriebnahme ihres Holzbackofens beachten müssen. Zahlreiche Step-by-step Bildstrecken veranschaulichen, wie aus dem Bausatz ein fertiges Schmuckstück wird, das nicht nur eine Zierde für den heimischen Garten ist, sondern auch ernsthafte Konkurrenz für den Küchenherd. Denn mit einem Holzbackofen kann man längst nicht nur Brot backen.

Ein umfangreicher Rezeptteil zeigt, was der Ofen noch so in sich hat: Flammkuchen, Pizza, Quiche, Auflauf, Lasagne, aber auch Braten und Süßspeisen lassen sich problemlos in einem Holzbackofen zubereiten. Damit sich der Aufwand des Einheizens auch lohnt und die Hitze optimal ausgenutzt werden kann, gibt es detaillierte Vorschläge, welche Gerichte man in welcher Heizphase des Ofens zubereiten sollte.

Neben zahlreichen Praxistipps wie der Auflistung der wichtigsten Utensilien, die man zum Brot backen, Räuchern und Grillen im Holzbackofen benötigt, und einer Darstellung der verschiedenen Getreidearten und Mehltypen sowie einer Preisliste für die zum Aufbau benötigten Materialien bietet das Buch eine umfassenden Überblick über alles, was man wissen muss, wenn man sich einen Holzbackofen bauen möchte. Quelle: Pressestelle – HEEL-Verlag

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.