Himmelstal – der perfekter Thriller, ebooksofa ist voll des Lobes

Himmelstal – der perfekter Thriller, ebooksofa ist voll des Lobes

Himmelstal von Marie Hermanson aus dem Insel – Verlag/SurkampVerlag

Hallo und guten Tag,

also, wenn Sie einen wirklich spannenden Thriller lesen möchten, dann kann ich Ihnen das Taschenbuch mit dem Titel „Himmelstal“ aus dem Insel-Verlag nur ans Herz legen. Verständlich ist es, wenn Sie sich über den Titel wundern. Das erging mir ebenso, ich dachte mir was soll das denn? Allerdings lassen Sie sich davon auf keinen Fall abschrecken.

Der Roman, besser gesagt Thriller ist aus dem Schwedischen übersetzt, ich finde, das erkennt man schon, wenn man das Cover sieht. Es kommt ein wenig düster und einfach daher und ich wünschte mir dass man sich da doch ein wenig mehr Mühe bei der Gestaltung gegeben. Schade eigentlich, denn im Gegensatz zu der wirklich atemberaubenden Geschichte ist das Cover nicht ansprechend.

O.k. daran wollen wir uns aber nicht aufhalten. Das Buch Himmelstal ist dennoch ein Kauf wert. Der Schreibstil der Autorin ist so wahnsinnig fesselnd, dass Sie das Buch nicht aus den Händen geben möchten. Sie fangen ganz seicht und normal an zu lesen und nach einigen Seiten vergessen Sie Ihre Umwelt total. Glauben Sie es mir. So ein fesselndes Buch habe ich schon lange nicht mehr gelesen, regelrecht verschlungen.

Kurz zum Inhalt. Die Geschichte spielt sich in einer Umgebung ab, wo man denken sollte hier geschieht nichts Schlimmes, Idylle pur. Allerdings, der Schein trügt. Nichts ist so wie man denkt. Und ob die Geschichte wirklich gut ausgeht? …….lesen Sie am Ende des 427seitigen Thrillers. Ein Kauf lohnt sich wirklich. Der Preis sehr human.

 

 



Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 

 

Himmelstal: Roman

Weitere Informationen zum Thriller: Himmelstal

Quelle: Insel-Verlag – Tochterverlag des Surkampverlages

Himmelstal, idyllisch in den Schweizer Alpen gelegen, ist das Paradies auf Erden. Hier können sich reiche Patienten von ihrem Burnout-Syndrom erholen. Sie verbringen ihre Tage am Pool, genießen die frische Luft und die Aussicht auf die Berge. Als Daniel seinen Zwillingsbruder Max in der Kurklinik besucht, ist er von der »Zauberberg«-Atmosphäre so angetan, daß er beschließt, noch ein paar Tage länger zu bleiben. Max will in dieser Zeit ein paar Geschäfte in Italien erledigen und bittet seinen Bruder, ihn zu »vertreten«. Aber in dem malerischen Alpental ist nichts, wie es scheint, und für Daniel beginnt ein gefährliches Verwechslungsspiel. In ihrem  atemberaubenden Psychothriller entwirft Marie Hermanson eine Welt, in der Gut und Böse nicht mehr zu unterscheiden sind

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.