Die Wunschbox. Ein ebooksofa-Hörbuchtipp

Die Wunschbox. Ein ebooksofa-Hörbuchtipp

Das Geheinmis des Professors

Von Martyn Ford

Gesprochen von Uve Teschner

Gesamtspielzeit: 03:47:30

Hörbuch erschienen im Neue Medien & Verlag GmbH

 

Bereits der erste Blick auf das Cover Die Wunschbox des Hörbuches zu werfen macht Freude. Zeigt es zwei Kinder, Tim und das Mädchen Dee–mit Schalk im Nacken- und im Hintergrund einen etwas verdutzt dreinblickenden Professor namens Einstein.

Spürbar vernimmt man dessen Gedanken und Zweifel, ob die zwei  auch alles richtig machen, oder nur Blödsinn im Kopf haben. Warum beide in so eine Kiste sehen, ist Teil der Geschichte. *Siehe unten.  

Ich habe mir das Hörbuch Die Wunschbox von bloggdeinbuch zusenden lassen, da ich gelesen habe, dass dieses auf dem gleichnamigen Buch, welches im Loewe-Verlag erschienen ist, basiert. Warum? Nun, mir war der Verlag nicht bekannt und Kindergeschichten sind nicht gerade mein Lesestoff.

Schon die ersten Worte ziehen den Hörer in eine spannende, spannungsgeladene Geschichte hinein, wenn da nicht ……. eine kleine Kritik anzumerken wäre. Und dies ist meine wirklich persönliche Meinung. Ich empfinde es angenehmer, wenn unterschiedliche Stimmen, nicht nur von einer Person gelesen werden. Irgendwie bringt mich das stets aus der Geschichte, wenn eine männliche angenehme Stimme, plötzlich eine reifere Frau spricht. Ist nicht mein Ding. Auch hier nicht.

Doch dies macht der eigentlichen Story keinen Abbruch. Sie ist mit Abenteuern und Spannung geladen, dass kleine heranwachsende Personen Ihre wahre Freude an dem Gehörten haben, da bin ich mir sicher.

Die Bestell-URL zum Hörbuch

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 

*Die Geschichte des Hörbuches: Die Wunschbox

Textquelle: Neue Medien & Verlag GmbH

Eine würfelförmige Kiste, die mit allerhand Drähten und Schaltern versehen und mit einer Art Helm verbunden ist: Als Tim die komische Konstruktion zum ersten Mal sieht, ahnt er nicht, was für eine geniale Erfindung er vor sich hat. Der schrullige Professor Eisenstein hat eine Box erschaffen, die tatsächlich Wünsche erfüllen kann. Alles, was man sich vorstellt, erscheint darin. Plötzlich verschwindet der Professor spurlos und Tim macht sich auf die Suche nach ihm. Sein Äffchen und Eisensteins Enkelin Dee helfen ihm dabei. Bald müssen die Freunde allerdings feststellen, dass die Wunschbox nicht nur Gutes hervorbringt.

 

Infos zum Leser des Hörbuches: Die Wunschbox

Textquelle: Neue Medien & Verlag GmbH

Uve Teschner, geboren 1973 in Leipzig, studierte in Potsdam Musik mit den Schwerpunkten Gesang und Gitarre und arbeitete als Technikassistent im Nikolaisaal Potsdam. Er ist Sprecher zahlreicher Hörbücher und Hörspiele aller Genres. Seine Lesungen wurden mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Prädikat Grandios des Magazins BÜCHER und als Hörbuch des Jahres 2012 vom Sankt Michaelsbund.